Jahrgang
1971
Wohnort
Offenbach am Main
Berufliche Qualifikation
Diplom-Politologe
Wahlkreis

Wahlkreis 43: Offenbach-Stadt

Wahlkreisergebnis: 15,7 %

Parlament
Hessen 2013-2018

Die politischen Ziele von Tarek Al-Wazir

Wir müssen Wirtschaft grün denken! Konkreter als in der Wirtschaft kann Politik kaum sein. Hier entstehen oder verschwinden Arbeitsplätze. Hier entstehen Grundlagen für die Familien im Land oder eben nicht.
Unter welchen Bedingungen für Menschen, Tiere und Natur wird gewirtschaftet? Wir in Deutschland haben sehr viel Wissen, können die Ärmel hochkrempeln und gehören in vielen Bereichen – auch in der Wissenschaft – zur Spitze in der Welt. Also müssen wir uns diesen Herausforderungen stellen: wettbewerbsfähig sein und gute Löhne zahlen, preiswert anbieten und umweltverträglich produzieren, flexibel auf den Markt reagieren und feste Arbeitsplätze bieten. Das ist keine einfache, aber eine unglaublich spannende Aufgabe. Ich würde mich ihr mit großer Begeisterung widmen.

Über Tarek Al-Wazir

LEBENSLAUF

Fraktionsvorsitzender von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN im Hessischen Landtag
Sprecher für Medienpolitik
Vorsitzender des Landesverbandes von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Hessen

Vita

Geboren am 03.01.1971 in Offenbach am Main.
Schulausbildung in Frankfurt am Main, Offenbach am Main und Sana’a (Jemen).
1991 Abitur
1991 bis 1992 Zivildienst
Studium der Politologie; Abschluß: Diplom-Politologe

Politische Vita

Seit 1989 Mitglied der Grünen. Verschiedene Ämter und Funktionen auf Kreis- und Landesebene.
Von 1992 bis 1994 Vorsitzender der Grünen Jugend Hessen.
Mitglied der Stadtverordnetenversammlung in Offenbach am Main von 1993 bis 1997 und seit 2000.
Mitglied des Hessischen Landtags seit 05.04.1995. Von 1995 bis 2005 innenpolitischer Sprecher der Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN im Hessischen Landtag, Von 2005 bis 2008 medien- und integrationspolitischer Sprecher der Fraktion.
Seit dem 09.05.2000 Vorsitzender der Landtagsfraktion von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, seit Dezember 2006 Mitglied des Parteirats des Bundesverbands von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN und seit September 2007 Vorsitzender des Landesverbandes BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN in Hessen. Seit 2003 Mitglied des Rundfunkrats des Hessischen Rundfunks. Seit 2005 medienpolitischer Sprecher der Landtagsfraktion.

Ausschüsse:

Hauptausschuss
Regionaler Ansprechpartner für die Stadt Offenbach

Alle Fragen in der Übersicht
# Soziales 11Sep2013

Sehr geehrter Herr Al - Wazir,

in zahlreichen Bundesländern werden die nach § 305 Insolvenzordnung anerkannten Schuldner- und...

Von: Oreauneq Qvrgevpu

Antwort von Tarek Al-Wazir
DIE GRÜNEN

(...) Wir wollen die Kommunen darum dabei unterstützen, diese Beratung wieder zu einem festen Bestandteil der rechtzeitigen Armutsprävention zu machen. In unserem "Grünen Sozialbudget" als finanzpolitisches Steuerungsinstrument, das die Landesmittel über den laufenden Haushalt hinaus verbindlich festschreibt, sind für die Unterstützung der Schuldnerberatung Finanzmittel in Höhe von 2 Millionen Euro vorgesehen. Zur Stärkung der Vorbeugung wollen wir zudem die Arbeit der Schuldnerberatung stärker mit den Verbraucherzentralen vernetzen. (...)

# Tourismus 29Aug2013

Betr.: "2m-Regel" in §37 Abs.3 LWaldG BW ( http://www.radhaus-freiburg.de/tour/g_wald....

Von: Gvyzna Xyhtr

Antwort von Tarek Al-Wazir
DIE GRÜNEN

(...) Wir stehen dafür ein, dass diese vor Ort geregelt werden sollen und man für die jeweiligen Gegebenheiten einvernehmliche Lösungen findet. Dies ist mit den Instrumenten des Hessischen Waldgesetzes möglich. (...)

# Wirtschaft 14Aug2013

Sehr geehrter Herr Al-Wazir,

aktuell kritisieren Sie sehr deutlich die schwarz-gelbe Landesregierung bezüglich ihrer Wirtschaftspolitik und...

Von: Revx Fgrcuna

Antwort von Tarek Al-Wazir
DIE GRÜNEN

(...) - Die schwache wirtschaftliche Dynamik Hessens zeigt sich auch bei der Entwicklung der sozialversicherungspflichtig Beschäftigten. Hier muss man die Sondersituation Ostdeutschlands berücksichtigen, wo die Zahl der sozialversicherungspflichtig Beschäftigten seit 2000 sogar abgenommen hat. (...)

Wieso kann ich in Hessen keine CSU wählen ?

Nach Art. 33 GG hat jeder Deutsche in jedem der Bundesländer die gleichen staatsbürgerlichen...

Von: Xynhf - Qvrgre Ratryuneqg

Antwort von Tarek Al-Wazir
DIE GRÜNEN

(...) Sie können die CSU nicht in Hessen wählen, weil sich die Partei hier nicht zu den Wahlen angemeldet hat. Nur die Parteien, die sich für die Wahlen in Hessen aufstellen und zur Wahl zugelassen werden, können auch von den Wählerinnen und Wählern auf dem Wahlzettel angekreuzt werden. (...)

Frage zum Thema Demokratie und Bürgerrechte
26.07.2013Von:

Sehr geehrter Herr T. Al-Wazir,

meine Frage bezieht sich auf ihre...

Von: Unaf Wbnpuvz Xbfpuavgmxv

Antwort von Tarek Al-Wazir
DIE GRÜNEN

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

Sehr geehrter Herr T. Al-Wazir,

meine Frage bezieht sich auf ihre Antwort auf die Anfrage von Senh Fpuvpx...

Von: Unaf Wbnpuvz Xbfpuavgmxv

Antwort von Tarek Al-Wazir
DIE GRÜNEN

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

Sie haben dem Staatsvertrag zur Finanzierung des ÖR TV zugestimmt. Danach muss jeder der eine oder mehrere Wohnungen in Deutschland hat für jedes...

Von: Jbystnat Cerff

Antwort von Tarek Al-Wazir
DIE GRÜNEN

(...) Wir halten die Reform des Rundfunkbeitrags für grundsätzlich richtig. Die Gebühreneinzugszentrale (GEZ) muss nun nicht mehr in Wohnungen nach Geräten fahnden, stattdessen gibt es einen einfachen Beitrag, egal wie viele Geräte wer wo hat. (...)

Sehr geehrter Herr Al-Wazir,

wenn Sie als Partei gewinnen, und die Stimmen nicht reichen für eine Regierungsbildung, werden Sie dann mit...

Von: Verar Funsdng

Antwort von Tarek Al-Wazir
DIE GRÜNEN

Sehr geehrte Frau Shafqat,
zunächst vielen Dank für Ihre Frage!

Wir kämpfen bei der Landtagswahl am 22. September 2013 für einen...

# Gesundheit 25Juli2013

Sehr geehrter Herr Al-Wazir,

wie kann es sein, dass hierzulande zwar das Rauchen in Gasttsaetten (wo es jedoch von den Gaesten und den...

Von: Fpuzvgg Fpuzvgg

Antwort von Tarek Al-Wazir
DIE GRÜNEN

(...) Für uns Grüne ist der wirksame Schutz vor den gesundheitlichen Gefahren des Passivrauchs ein wichtiges Anliegen. Deshalb setzen wir uns für einen konsequenten Nichtraucherschutz ein, nicht nur in öffentlichen Einrichtungen, sondern auch für den Bereich der Gastronomie. (...)

# Arbeit 25Juli2013

Sehr geehrter Herr Al-Wazir,

als Landesbeamter interessiert mich, wie Sie und Ihre Partei zur Entwicklung der Beamtenbesoldung im...

Von: Fgrsna Ybue

Antwort von Tarek Al-Wazir
DIE GRÜNEN

(...) Die schwarz-gelbe Landesregierung hat seit der „Operation Düstere Zukunft“ noch unter Roland Koch den Landesbediensteten mehr Sonderopfer abverlangt, als jedes andere Bundesland. Mit dem Austritt aus der Tarifgemeinschaft der Länder und der Einführung der 42-Stunden-Woche hat Hessen erhebliche Einsparungen auf den Rücken der Landesbediensteten abgewälzt. (...)

%
8 von insgesamt
10 Fragen beantwortet
39 Tage durchschnittliche Antwortzeit
Fragen nach Kategorien

Frage stellen

Die Fragefunktion in diesem Profil wurde geschlossen.
To prevent automated spam submissions leave this field empty.

Moderation

Die Freischaltung von Fragen kann je nach Nutzeraufkommen u.U. einige Stunden dauern, da alle eingehenden Fragen von einem Moderatorenteam überprüft werden. Ich habe den Moderations-Codex gelesen und sichergestellt, dass meine Frage nicht gegen diesen verstößt. Falls meine Frage nicht freigeschaltet werden kann, werde ich darüber von einem Moderator informiert.

Datenschutz

Aus Gründen der Rechtssicherheit wird Ihre IP-Adresse gespeichert, aber nicht veröffentlicht oder an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Logo für Vielfalt, Weltoffenheit und Toleranz von abgeordnetenwatch.de

Dieses Logo steht für Vielfalt, Weltoffenheit und Toleranz. abgeordnetenwatch.de setzt sich durch Bürgerbeteiligung und Transparenz für eine selbstbestimmte Gesellschaft ein, in der jede:r gleich viel wert ist. Diese Haltung spiegelt sich neben unserem Codex für die Moderation von Anfragen auch in unserem Sozial-, Umwelt- und Gleichstellungsprofil wider.