Tabea Rößner
DIE GRÜNEN
Profil öffnen

Frage von Naqernf Urqrznaa an Tabea Rößner bezüglich Familie

# Familie 08. März. 2006 - 21:45

Hallo Tabea,
über bessere Familienpolitik wird viel diskutiert, wenn Kinder Stimmrecht hätten, wären wir sicher viel weiter. Warum ist es nicht möglich, Eltern, die ja auch in allen anderen Gebieten die Interessen der Kinder wahrnehmen, ein Stimmrecht für ihre Kinder einzuräumen (ab Geburt). Und Jugendliche, die ab 16 volles Wahlrecht hätten, denken über viele Sachen anders nach (wie die Diskussionen in den Schulklassen vor Wahlen immer wieder zeigen). Vielleicht sogar eine Möglichkeit gegen zunehmende Politikverdrossenheit, auf jeden Fall aber eine bessere Ausgangslage in Fragen über Kitas, Erzieherinnen etc.?
In einer Demokratie sollten alle mit Ihrer Stimme die Zukunft mitgestalten - der 92jährige Altenheimbewohner genauso wie der Erstklässler mit seiner Familie. Wie stehst Du, resp. die Grünen hierzu?
Herzliche Grüße
Andreas Hedemann

Von: Naqernf Urqrznaa

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.