Jahrgang
1985
Wohnort
Hannover
Berufliche Qualifikation
Betriebswirt, Controller
Ausgeübte Tätigkeit
MdB
Wahlkreis

Wahlkreis 36: Rotenburg I - Soltau - Fallingbostel

Wahlkreisergebnis: 7,6 %

Liste
Landesliste Niedersachsen, Platz 6
Parlament
Bundestag 2009-2013

Über Sven-Christian Kindler

Geboren am 14. Februar 1985 in Hannover; römisch-katholisch;
ledig.

2004 Abitur an der Käthe-Kollwitz-Schule in Hannover; 2004 bis
2007 Duales Studium der Betriebswirtschaftslehre an der
Leibniz-Akademie Hannover und bei der Bosch Rexroth Pneumatics
GmbH; 2007 bis 2008 Berufsbegleitendes Studium zum Bachelor of Arts
(B.A.) in Betriebswirtschaftslehre an der Leibniz-Akademie
Hannover; 2007 Abschluss als Betriebswirt (B.A.); 2006
zweimonatiges Praktikum in der Logistik der Bosch Rexroth AB in
Stockholm.

Seit 2007 tätig im Unternehmenscontrolling der Bosch Rexroth
Pneumatics GmbH.

Mitglied bei BUND, BUNDjugend, PRO ASYL, IG Metall, Attac, Bund
der Pfadfinderinnen und Pfadfinder (BdP); 2002 bis 2003 aktiv in
der Schülervertretung der Käthe-Kollwitz-Schule; 2007 bis 2008
Teilnahme am Nachwuchskräfte-Förderprogramm "Kurs
Zukunftspiloten" von DNR (Deutscher Naturschutzring) und
Bewegungsakademie.

Politische Ämter: seit 2007 Sprecher des Landesvorstandes der
Grünen Jugend Niedersachsen; seit 2006 Mitglied des Parteirats von
Bündnis 90/Die Grünen Niedersachsen; 2007 bis 2008 Mitglied der
Grünen Wahlkampfkommission zur niedersächsischen Landtagswahl;
2006 bis 2007 Schatzmeister im Landesvorstand der Grünen Jugend
Niedersachsen; seit 2003 aktiv bei der Grünen Jugend und Bündnis
90/Die Grünen; Kandidat im Wahlkreis Rotenburg I –
Soltau-Fallingbostel, Listenplatz 6 Bündnis 90/Die Grünen
Niedersachsen.

Alle Fragen in der Übersicht
# Arbeit 4Okt2013

Hallo Herr Kindler,

das Angebot der Linken, sofort zum Mindestlohn abzustimmen, worin besteht da der Trick?
Ich seh da keinen....

Von: Hjr Wnua

Antwort von Sven-Christian Kindler
DIE GRÜNEN

(...) Vor allem deswegen sind über 330.000 Vollzeitbeschäftigte in Deutschland auf ergänzende Arbeitslosengeld (ALG) II-Leistungen angewiesen. Deshalb fordern wir Grüne einen bundesweiten gesetzlichen Mindestlohn von mindestens 8,50 Euro. Auch wenn der Vorschlag der Linken inhaltlich richtig ist, so ist ihr Vorstoß, wie sie selber weiß, leider nicht umsetzbar. (...)

Sehr geehrter Herr Kindler,

Sie bewerben sich in meinem Wahlkreis um ein Direktmandat. Ich bin geneigt, meine Erststimme unabhängig von...

Von: Gvz Treore

Antwort von Sven-Christian Kindler
DIE GRÜNEN

(...) Ich bin dafür, die Spracherfordernisse für alle nachziehenden Ehegatten aufzuheben und den Ehegattennachzug insgesamt zu erleichtern. (...) Berechtigte Interessen Dritter oder der Allgemeinheit, wie etwa der Datenschutz und die Sicherheit, müssen dabei gewahrt bleiben. (...) Insgesamt wende ich in den sitzungsfreien Wochen mehr als 40 Stunden Zeit auf für Informationsveranstaltungen, BürgerInnengespräche, Besuch von Einrichtungen, Unternehmen, Verbänden etc., um einen direkten Draht im Wahlkreis zur Bundespolitik herzustellen. (...)

# Internationales 6Juli2013

Sehr geehrter Herr Abgeordneter Kindler.

Mich würde Ihre persönlich Meinung als mein Bundestagsabgeordneter zum Datenerfassungsskandal der...

Von: Znaserq Jvyyv Ervpureg

Antwort von Sven-Christian Kindler
DIE GRÜNEN

(...) Primär sehen wir es als unsere Aufgabe die Freiheitsrechte im Internets zu schützen, die Rechte von Nutzer_innen wie Urheber_innen zu wahren, die Meinungsfreiheit zu stärken, die Privatsphäre zu schützen und die gleichberechtigte Teilhabe an der digitalen Welt zu ermöglichen. Einige der genannten Forderungen wurden in Zusammenhang mit der NSA-Affäre grob verletzt. (...)

Mit großer Freude habe ich das Wahlergebnis in Niedersachsen verfolgt und mit meiner Stimme für die Grünen vielleicht auch etwas dazu beigetragen...

Von: nkry fpuzvqg

Antwort von Sven-Christian Kindler
DIE GRÜNEN

(...) Fachliche Vorgaben zur landwirtschaftlichen Praxis und zu Wärmekonzepten sind unzureichend und werden nicht eingehalten. Statt falsche Anreize für den Maisanbau zu setzen, fordern wir Grüne Förderinstrumente im EEG, die auf eine umwelt-, natur- und tiergerechte Landnutzung ausgerichtet sind. Wir wollen die Veränderungen am EEG (Anhebung des Nawaro-Bonus) durch die große Koalition zurücknehmen und durch eine an klaren ökologischen Kriterien orientierte Förderung ersetzen. (...)

Was werden Sie Herr Kindeler persönlich im Bundestag und in ihren Bundesland Nidersachsen für Schwule und Lespen,Bi Menschen unternhmen?

Von: Vatb Jrore

Antwort von Sven-Christian Kindler
DIE GRÜNEN

(...) Wir Grüne setzen uns für die volle rechtliche Gleichstellung gleichgeschlechtlicher Paare ein und werben für mehr Akzeptanz im Alltag. Mit dem rot-grünen Lebenspartnerschaftsgesetz haben wir 2001 das Fundament hierzu gelegt. (...)

Sehr geehrter Herr Kindler,

Ich wünsche mir sehr, dass vegane und vegetarische Produkte im Einzelhandel auch als solche ausgezeichnet...

Von: Xnevzn Wnfzva Qmvnyynf

Antwort von Sven-Christian Kindler
DIE GRÜNEN

(...) vielen Dank für Ihre E-Mail. Auch ich möchte den VerbraucherInnenschutz massiv stärken. Gemeinsam mit meiner Fraktion setze ich mich dafür ein, dass der Einzelhandelsmarkt fairer und transparenter wird, um die Selbstbestimmtheit der KonsumentInnen zu stärken. (...)

# Umwelt 19Jan2013

Sehr geehrter Herr Kindler,

am vergangenen Donnerstag haben Sie an der Talksendung auf ndr.de über das Thema Umwelt teilgenommen.

...

Von: Gubeora Yüqrznaa

Antwort von Sven-Christian Kindler
DIE GRÜNEN

(...) Wir haben nach langen, harten Verhandlungen dem Standortauswahlgesetz dennoch zugestimmt, weil die Standortauswahl nach wissenschaftlichen Kriterien beschlossen und die bestmögliche Sicherheit geboten werden soll. Damit wurde auch die jahrzehntelange Vorfestlegung auf Gorleben aufgegeben. (...)

# Frauen 14Dez2012

Sehr geehrter Herr Kindler,

Ich interessiere mich persönlich sehr für Ihre Arbeit. Für mich und meinen Freundeskreis ist die Frage der...

Von: Gvan Ervaqy

Antwort von Sven-Christian Kindler
DIE GRÜNEN

(...) Wir Grüne sind der Überzeugung: Wir brauchen mehr Frauen auf den Chefsesseln. Eine verbindliche Frauenquote ist dafür der richtige Ansatz. (...)

# Kinder und Jugend 18Juli2012

Sehr geehrter Herr Kindler,

das Thema Jungenbeschneidung wird im Moment breiter diskutiert, es gibt eine Absicht Regelungen in das...

Von: Znegva Hrforpx

Antwort von Sven-Christian Kindler
DIE GRÜNEN

(...) vielen Dank für Ihre Frage. Genauso wie weite Teile der Bundestagsfraktion von Bündnis 90/Die Grünen, fordere ich die Bundesregierung dazu auf, einen Gesetzentwurf vorzulegen, der sicherstellt, dass eine medizinisch fachgerechte Beschneidung von Jungen ohne unnötige Schmerzen grundsätzlich zulässig ist. (...)

# Finanzen 14Apr2012

Sehr geehrter Herr Kindler,

im Fiskalpakt wurde festgelegt, dass die einzelnen Staaten eine Schuldenbremse gesetzlich einführen. Auf...

Von: Nysbaf Fpujnemraoöpx

Antwort von Sven-Christian Kindler
DIE GRÜNEN

(...) Ich bin für eine regelbasierte Schuldenbegrenzung des Staates. Die im Fiskalpakt verankerte Schuldenbremse ist allerdings sehr gestaltungsanfällig, wirkt pro-zyklisch und kann bei Umsetzung zu Sozialabbau führen, wenn nicht gleichzeitig die Einnahmebasis in Europa konsolidiert wird. (...)

# Finanzen 26Feb2012

Sehr geehrter Herr Kindler!

Sie sind angetreten mit dem Versprechen, Schaden vom deutsche Volk abzuwenden. Sie wurden als Volksvertreter in...

Von: Unaf-Wüetra Oyrgm

Antwort von Sven-Christian Kindler
DIE GRÜNEN

(...) Die schlechteste Alternative ist allerdings ein ungeordneter Staatsbankrott, den es ohne weitere europäische Kredite im März geben würde. Dann gibt es einen „bank run“. (...)

# Umwelt 2Dez2011

Hallo Herr Kindler,

die jetzige Aussage ihrer Vorsitzenden Claudia Roth " der Polizeieinsatz im Castor ist ein Anschlag auf die Demokratie...

Von: Znepb Ohffyre

Antwort von Sven-Christian Kindler
DIE GRÜNEN

(...) Unser Engagement wirkt: Die Anti-Atom-Bewegung und die Grünen haben gemeinsam eine gesellschaftliche Mehrheit gegen die Atomkraft erkämpft. Schwarz-Gelb musste unserem Druck letztlich nachgeben. (...)

%
23 von insgesamt
24 Fragen beantwortet
260 Tage durchschnittliche Antwortzeit
Fragen nach Kategorien

Frage stellen

Die Fragefunktion in diesem Profil wurde geschlossen.
To prevent automated spam submissions leave this field empty.

Moderation

Die Freischaltung von Fragen kann je nach Nutzeraufkommen u.U. einige Stunden dauern, da alle eingehenden Fragen von einem Moderatorenteam überprüft werden. Ich habe den Moderations-Codex gelesen und sichergestellt, dass meine Frage nicht gegen diesen verstößt. Falls meine Frage nicht freigeschaltet werden kann, werde ich darüber von einem Moderator informiert.

Datenschutz

Aus Gründen der Rechtssicherheit wird Ihre IP-Adresse gespeichert, aber nicht veröffentlicht oder an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

EU-Operation Atalanta

16.05.2013
Enthalten

Verbot der NPD

23.04.2013
Enthalten

Pages