Sven Bielawa
PIRATEN
Profil öffnen

Frage von Ibyxre Urvqrznaa an Sven Bielawa bezüglich Umweltpolitik

# Umweltpolitik 29. Apr. 2012 - 10:50

Sehr geehrter Herr Bielawa,

der konservative schottische Abgeordnete des Europäischen Parlaments, Struan Stevenson, ist zugleich Vorsitzender der interfraktionellen Arbeitsgruppe des Europäischen Parlaments "Climate Change, Biodiversity and Sustainable Development" CCBSD (Klimawandel, Biodiversität und Nachhaltige Entwicklung).
Er ist wohl der erste namhafte Politiker, der sich vehement mit der Verbreitung der Windkraftanlagen und dem Sinn dieses Unterfangens auseinandersetzt, vielleicht der erste, der Lernfähigkeit zeigt, seine Meinung geändert hat und sogar so mutig ist, diese öffentlich zu äußern!
Kennen Sie seine Rede vom 9.11.2011? Was halten Sie davon?
Lesen Sie bitte hier:

Mit freundlichen Grüßen
Volker Heidemann

Von: Ibyxre Urvqrznaa

Antwort von Sven Bielawa (PIRATEN)

Sehr geehrter Herr Heidemann,

nein ich kannte die Rede des konservativen schottischen Abgeordneten des Europäischen Parlaments, Struan Stevenson, nicht. Und jetzt da ich sie wahrgenommen habe, zweifel ich daran ob man diese Rede kennen muss.

Herr Stevenson singt das hohe Lied der Atomkraft, verdammt die regenerativen Energien und untermauert diese Sicht der Lage mit Fakten, die für mich nicht nachprüfbar sind.

Haben Sie Nachkommen? Möchten Sie das die nächsten 1000 Generationen mit Giften in der Erde leben, die auch nach dieser Zeitspanne noch tödlich sind? Hauptsache jetzt günstige Energie, nach mir die Sinnflut? Abgesehen davon, das auch Uran ein endlicher Rohstoff ist.

Was wir brauchen ist ein Energiemix! Dazu zählt der Wind. Auch Wellenkraftwerke und andere Energieträger werden hier eine Rolle spielen.

Ich bin davon überzeugt, dass der Energieträger der Zukunft Wasserstoff sein wird!

Ich hoffe, dass Ihre Frage damit beantwortet ist.

Mit freundlichen Grüßen
Sven Bielawa