Susann Rüthrich
SPD
Profil öffnen

Frage von Ebynaq Tüagure an Susann Rüthrich bezüglich Verkehr und Infrastruktur

# Verkehr und Infrastruktur 31. Mai. 2017 - 11:16

Sehr geehrte Frau Rüthrich,

nachdem die SPD mit der Agenda 2010 das Land kräftig durchgeschüttelt hat und dabei den Versicherungen, Banken und Unternehmen risikolos zu exorbitanten Gewinnen verholfen hat, man kann auch von riesiger Umverteilung von Vermögen von unten nach oben sprechen (Beispiel: private Vorsorge bei Renten, Gesundheit usw.) soll nun das Füllhorn wieder über den bekannten Empfängern ausgeschüttet werden und Gemeineigentum, wie die Autobahn, billig verscherbelt werden. Die SPD ist wieder mittendrin und schwurbelt gleichzeitig von sozialer Gerechtigkeit.

Nun meine Frage: Wenn Sie rekapitulieren, was die SPD dem gemeinen Volk seit Kanzler Schröder so alles aufs Auge gedrückt, bzw. aus dem Portemonnaie gezogen hat, fühlen Sie sich dabei in Ihrer Haut noch wohl? Glauben Sie, noch in der richtigen Partei zu sein? Wenn ja, weshalb? Und vor allem, gibt es für mich noch irgendeinen Grund das zu tun, was ich so gern täte, jemals die SPD wieder zu wählen?

Mit freundlichen Grüßeen
Roland Günther

Von: Ebynaq Tüagure

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.