Stefan Schubert
FDP
Profil öffnen

Frage von Crgre Oeraare an Stefan Schubert bezüglich Bildung und Forschung

# Bildung und Forschung 14. Aug. 2019 - 09:41

Die Respektlosigkeit von vielen gegen Polizistinnen und Polizisten sowie Rettungssanitäter aber auch andere uniformierte Menschen ist ein immer größer werdendes Problem. Was sollte Ihrer Meinung nach unternommen werden, z.B. schon in Grundschulen ein Unterrichtsfach "soziales Verhalten"?

Von: Crgre Oeraare

Antwort von Stefan Schubert (FDP)

Vielen Dank für diese Frage! Über dieses Problem mache ich mir bzw. wir uns
auch immer mehr Gedanken. Für Lösungsvorschläge und Ideen sind wir immer
offen und wollen auch immer Meinungen von Betroffenen hören.

Wir Freien Demokraten sprechen uns für eine verbesserte Prävention aus und
da ist eine Erweiterung des Gemeinschaftskunde-Unterrichts durchaus eine
gute Möglichkeit. (Das wäre denke ich ähnlich einem Fach "Soziales
Verhalten", wenn man es richtig anlegt)
Wenn man zusammen mit den Einsatzkräften in Schulen Stunden oder Projekte
ausgestaltet, hat das viele Vorteile. Die Kinder lernen den respektvollen
Umgang, bauen Vorurteile und Ängste ab und im besten Fall hilft es sogar
noch bei der Berufsentscheidung.

Ich persönlich würde das noch verknüpfen mit unserer Forderung
Bürgerpolizisten vor Ort zu etablieren. Diese sollen nah an der Bevölkerung
sein, die jeweiligen Orte gut kennen und könnten durch Prävention an den
örtlichen Schulen auch ein nachhaltiges Vertrauen aufbauen.

Ansonsten ist es eine gesamtgesellschaftliche Aufgabe jenen die
Wertschätzung zu geben, die unserer Gesellschaft dienen. Dafür müssen wir
in schnellen Verfahren auch Straftaten gegen Einsatzkräfte entsprechend
ahnden. Dafür brauchen wir in Sachsen aber eine stärkere Justiz und gerade
in Hinblick auf diese wird mir manchmal Himmelangst. In den nächsten Jahren
gehen viele Justizbeamte in Rente und schon jetzt dauern Verfahren zu lang.
Um dem entgegenzuwirken müssten wir Jobs in der sächsischen Justiz
attraktiver machen und vielleicht sogar die Einstiegshürde der Zulassung
für z.B. Richter etwas senken.

Logo für Vielfalt, Weltoffenheit und Toleranz von abgeordnetenwatch.de

Dieses Logo steht für Vielfalt, Weltoffenheit und Toleranz. abgeordnetenwatch.de setzt sich durch Bürgerbeteiligung und Transparenz für eine selbstbestimmte Gesellschaft ein, in der jede:r gleich viel wert ist. Diese Haltung spiegelt sich neben unserem Codex für die Moderation von Anfragen auch in unserem Sozial-, Umwelt- und Gleichstellungsprofil wider.