Stefan Rebmann
SPD
Profil öffnen

Frage von Rearfg Tbrgm an Stefan Rebmann bezüglich Verkehr und Infrastruktur

# Verkehr und Infrastruktur 22. Aug. 2009 - 23:30

Sehr geehrter Herr Rebmann,

ich war Ende April diesen Jahres bei meinen Verwandten im südhessischen Odenwald zu Besuch, und habe auch viele Ausflüge mit den öffentlichen Verkehrsmitteln unternommen, und war auch öfters mit der S-Bahn oder Regionalbahn zwischen Eberbach und Mannheim, und oft darüber hinaus, unterwegs.

Leider musste ich feststellen, dass die S-Bahn sehr oft auf freier Strecke Halt gemacht hat, was ich bei mir in Berlin oder Brandenburg nur gelegentlich erlebe. Z. B., wenn die S-Bahn kurz vor dem Hauptbahnhof in Mannheim doch noch Halt macht, und mann muss befürchten, dass man seinen Anschlusszug eventuell verpasst.

Es kann doch meiner Meinung nach nicht angehen, dass die S-Bahnen (oder auch Regionalbahnen) immer so oft kurz vor dem Eintreffen in den Bahnhof doch noch auf freier Strecke anhalten muss, und das oft für mehrere Minuten lang. Meiner Meinung nach sollten die S-Bahnzüge in den Bahnhof weiterrollen können, anstatt noch kurz vor dem Bahnhof anzuhalten. Im Hauptbahnhof können die Züge dann meinentwegen ein paar Minuten stehen bleiben, und doch nicht schon kurz vor dem Eintreffen in den Bahnhof.

Wie kann das immer soweit kommen, dass die Züge sehr oft kurz vor, oder auch kurz nach dem Bahnhof, v. a. Mannheim oder Heidelberg, auf freier Strecke Halt machen?

Und wie groß sind die Chancen auf Besserung der Lage, so dass die Züge nicht schon so oft auf freier Strecke halten müssen?

Ich würde mich sehr auf Ihre Antwort freuen!

Mit freundlichen Grüßen

Ernest Goetz aus Berlin

Von: Rearfg Tbrgm

Antwort von Stefan Rebmann (SPD)

Sehr geehrter Herr Goetz,

vielen Dank für Ihre E-Mail, in der Sie Ihre Erfahrungen am Mannheimer Hauptbahnhof schildern. Bezüglich Ihrer Anfrage habe ich Erkundigungen angestellt. Die beschriebenen Verzögerungen liegen demnach an dem sehr hohen Verkehrsaufkommen, das der Mannheimer Hauptbahnhof zu bewältigen hat. So kann es vorkommen, dass ein einfahrender Zug vor dem Bahnhof warten muss, wenn andere Züge das betreffende Gleis bei ihrer Ein- oder Ausfahrt aus dem Bahnhof kreuzen. Derzeit könnten am Mannheimer Hauptbahnhof lediglich neun Gleise genutzt werden, von der Deutschen Bahn AG sei aber bereits angedacht, zwei weitere Gleise auszubauen. Gerne werde ich dieses Vorhaben soweit möglich unterstützen.

Mit freundlichen Grüßen,

Stefan Rebmann

Logo für Vielfalt, Weltoffenheit und Toleranz von abgeordnetenwatch.de

Dieses Logo steht für Vielfalt, Weltoffenheit und Toleranz. abgeordnetenwatch.de setzt sich durch Bürgerbeteiligung und Transparenz für eine selbstbestimmte Gesellschaft ein, in der jede:r gleich viel wert ist. Diese Haltung spiegelt sich neben unserem Codex für die Moderation von Anfragen auch in unserem Sozial-, Umwelt- und Gleichstellungsprofil wider.