Jahrgang
1975
Berufliche Qualifikation
Bankfachwirt
Ausgeübte Tätigkeit
Mitglied des Bundestages, Parlamentarischer Geschäftsführer der CSU-Landesgruppe, Parlamentarischer Staatssekretär bei der Bundesministerin für Bildung und Forschung
Wahlkreis

Wahlkreis 242: Erlangen

Wahlkreisergebnis: 48,5 % (eingezogen über den Wahlkreis)

Liste
Landesliste Bayern, Platz 11
Parlament
Bundestag 2013-2017

Über Stefan Müller

Geboren am 3. September 1975 in Neustadt/Aisch;
römisch-katholisch; verheiratet; 1 Kind.

Realschule. Ausbildung zum Bankkaufmann. Wehrdienst.
Berufsbegleitendes Studium an der Bankakademie.

Mitglied des Kreistages Erlangen-Höchstadt. Vorsitzender des
Kreisverbandes des Bayerischen-Roten-Kreuz Erlangen-Höchstadt.
Ehrenamtliches Mitglied im Vorstand der Lebenshilfe
Erlangen-Höchstadt (West) e.V., Mitglied im Kuratorium der
Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg.

Mitglied der Jungen Union und der CSU von 1990 bis 1991. November
2007 bis November 2011 Landesvorsitzender der Jungen Union
Bayern. Kreisvorsitzender der CSU im Landkreis Erlangen-Höchstadt
seit 2011.

Mitglied des Bundestages seit 2002. Seit 2009 Parlamentarischer
Geschäftsführer der CSU-Landesgruppe im Deutschen Bundestag,
Mitglied des Ältestenrates. Seit Dezember 2013 Parlamentarischer
Staatssekretär bei der Bundesministerin für Bildung und
Forschung.

Alle Fragen in der Übersicht

Sehr geehrter Herr Müller,

ich bin von der Seite "Frag den Staat" zu dieser Seite weiter geleitet worden.

Zu meinem Anliegen:
...

Von: Hyevpu Cbyvpavx

Antwort von Stefan Müller
CSU

(...)

Sehr geehrter Herr Müller,

seit einigen Wochen schlagen die Wellen bezüglich der geplanten Privatisierung von Autobahnen und Schulen...

Von: Fhfnaar Yberamrgg

Antwort von Stefan Müller
CSU

(...) Zu Beginn möchte ich gerne deutlich machen, dass die CSU-Landesgruppe im Deutschen Bundestag von Anfang an gefordert hat, dass es keine Autobahnprivatisierung geben darf. Uns ist es sehr wichtig, dass der Bund zu 100 Prozent Eigentümer der neuen Infrastrukturgesellschaft ist. (...)

Sehr geehrter Herr Müller,

die Sicherheitsbelange der Bundesrep. Deutschland sind aufgrund der Gefahrenlage sehr stark (mit historischem...

Von: Wna Ervpureg

Antwort von Stefan Müller
CSU

Sehr geehrter Herr Reichert,

vielen Dank für Ihre Anfrage vom 09. April 2017 zum Thema „Innere Sicherheit“.

Ende April wurde die...

# Arbeit 9Apr2017

Sehr geehrter Herr Müller,

im Dienstleistungsbereich Transportwesen erfahren Mitarbeiter von Transportunternehmen aufgrund der zu großen...

Von: Wna Ervpureg

Antwort von Stefan Müller
CSU

Sehr geehrter Herr Reichert,

vielen Dank für Ihre Anfrage vom 09. April 2017, die ich Ihnen gerne beantworte.

Faire Arbeits- und...

# Sicherheit 15Feb2017

Sehr geehrter Herr Müller,

könnten Sie mir bitte erläutern welche Maßnahmen es zum Schutz vor Cyber Mobbing von politischer Seite aus gibt...

Von: Sryvk Xenhß

Antwort von Stefan Müller
CSU

(...) Dieser bedauerlicherweise zunehmende Trend muss, wie ich finde, auf jeden Fall unterbunden werden. Aus diesem Grund bin ich für schärfere Strafen bei Cybermobbing. Denkbar wäre beispielsweise die Einführung eines besonders schweren Falles für Beleidigungen in den sozialen Netzwerken. (...)

# Internationales 10Feb2017

Sehr geehrter Herr Müller,

werden Sie bei der Wahl zum Bundespräsidenten abstimmen und was halten Sie davon, dass ein Herr Steinmeier der...

Von: Avpxynf Jvrtnaqg

Antwort von Stefan Müller
CSU

(...) Die Koalitionsfraktionen haben sich mit Frank-Walter Steinmeier auf einen gemeinsamen Kandidaten zur Wahl des Bundespräsidenten geeinigt. Die Suche nach einem passenden Kandidaten, der von der Mehrheit akzeptiert wird, war nicht leicht. (...)

# Soziales 23Jan2017

Sehr geehrter Herr Müller,

in der Zeitung habe ich gelesen, dass Sie in Erlangen eine Rede über das Thema Digitalisierung gehalten habe....

Von: Znexhf Ureeznaa

Antwort von Stefan Müller
CSU

(...) vielen Dank für Ihre Nachricht zum Thema „Digitalisierung“. In den kommenden Jahren wird sich unsere Gesellschaft durch die Digitalisierung in den unterschiedlichen Bereichen zunehmend verändern. Aus diesem Grund ist es wichtig sich auch rechtzeitig mit diesem Thema auseinanderzusetzen. (...)

# Kultur 8Nov2016

Sehr geehrter Herr Müller,

bitte beantworten Sie folgende Frage: Sollen Wildtiere in Zirkussen in Deutschland verboten werden? Ist Ihnen...

Von: Xbafgnamr Xbjngfpu

Antwort von Stefan Müller
CSU

(...) Transport nicht ohne Schmerzen, Leiden oder Schäden für die Tiere vollzogen werden können. Wir sind überzeugt, dass damit eine Regelung gefunden wurde, die mögliche Tierschutzlücken in den Zirkussen schließt, gleichzeitig aber dem Wunsch vieler Besucher nach Tierdressuren im Zirkus nachkommt. Dies entbindet die Bundesländer aber nicht von der Pflicht, die Tierhaltung in den Zirkussen insgesamt strikt zu kontrollieren und die Aufnahme beschlagnahmter Wildtiere sicherzustellen. (...)

# Arbeit 14Juli2016

Guten Tag Herr Müller,
auf der Vorderseite eines Werbeprospekts der Firma McDonald´s Inc. sind Sie als MdB und als Parlamentarischer...

Von: Oreg Ubsare

Antwort von Stefan Müller
CSU

(...) Sehr gerne habe ich für die Veranstaltung „Tag der Ausbildung“ des Mc Donald`s BW Restaurantbetrieb e.K. die Schirmherrschaft übernommen und stand beim Meet & Greet den Schülern und Auszubildenden als Gesprächspartner zur Verfügung. (...)

# Gesundheit 29Juni2016

Hallo Herr Müller,

ich wohne in Alterlangen und bin heute Morgen zwischen 3:00 h und 4:00 h von einem anscheinend dicht über uns fliegendem...

Von: Whggn Fpuervgre

Antwort von Stefan Müller
CSU

Sehr geehrte Frau Schreiter,

vielen Dank für Ihre Nachricht.

Das Bundesministerium für Verteidigung hat auf Grundlage Ihrer...

Sehr geehrter Herr Müller,

wie stehen Sie zu den von Bundesminister Maas angestellten Überlegungen den Mordparagraphen zu reformieren?...

Von: Naqernf Tbygm

Antwort von Stefan Müller
CSU

(...) Dieser wurde von der Union kategorisch abgelehnt, weshalb er letztlich auf Eis gelegt wurde. Auch ich habe die Reform der Tötungsdelikte eher kritisch gesehen. (...)

29Apr2016

Sehr geehrter Herr Müller,

Sie sind schon mehrfach zu Ihrem Standpunkt zum Fracking gefragt worden. Mich würde interessieren, wie Sie Ihr...

Von: Puevfgbcu Wäfpuxr

Antwort von Stefan Müller
CSU

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

%
19 von insgesamt
36 Fragen beantwortet
41 Tage durchschnittliche Antwortzeit
Fragen nach Kategorien

Frage stellen

Die Fragefunktion in diesem Profil wurde geschlossen.

Moderation

Die Freischaltung von Fragen kann je nach Nutzeraufkommen u.U. einige Stunden dauern, da alle eingehenden Fragen von einem Moderatorenteam überprüft werden. Ich habe den Moderations-Codex gelesen und sichergestellt, dass meine Frage nicht gegen diesen verstößt. Falls meine Frage nicht freigeschaltet werden kann, werde ich darüber von einem Moderator informiert.

Datenschutz

Aus Gründen der Rechtssicherheit wird Ihre IP-Adresse gespeichert, aber nicht veröffentlicht oder an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Kunde Aktivität Datum/Zeitspanne Einkommensstufe Gesamteinkünfte
Landkreis Erlangen-Höchstadt "Erlangen" Mitglied des Kreistages Themen: Staat und Verwaltung 22.10.2013–24.10.2017
Deutsche Stiftung Friedensforschung (DSF) "Osnabrück" Stellv. Vorsitzender des Stiftungsrates Themen: Wissenschaft, Forschung und Technologie 22.10.2013–24.10.2017
Deutsche Stiftung Friedensforschung (DSF) "Osnabrück" Mitglied des geschäftsführenden Vorstandes Themen: Wissenschaft, Forschung und Technologie 22.10.2013–24.10.2017
Deutsches Institut für Wirtschaftsforschung (DIW) e.V. "Berlin" Mitglied des Kuratoriums Themen: Wissenschaft, Forschung und Technologie 22.10.2013–24.10.2017
Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg "Erlangen/Nürnberg" Mitglied des Kuratoriums Themen: Bildung und Erziehung 22.10.2013–24.10.2017
Lebenshilfe Erlangen-Höchstadt (West) e.V. "Herzogenaurach" Mitglied des Vorstandes Themen: Soziale Sicherung 22.10.2013–24.10.2017
Stiftung Lesen "Mainz" Mitglied des Kuratoriums Themen: Bildung und Erziehung 22.10.2013–24.10.2017

Logo der Otto Brenner Stiftung Die Dokumentation der Nebeneinkünfte wird gefördert durch die Otto Brenner Stiftung