Stefan Liebich
DIE LINKE
Profil öffnen

Frage von Unaf-Wbnpuvz Untra an Stefan Liebich bezüglich Internationales

# Internationales 10. Dez. 2017 - 22:31

Sehr geehrter Herr Liebich?

Wie sind Sie in diesen deutsch-amerikanischen Verein gekommen. Stimmt es, daß dort nicht jeder Bundesbürger Mitglied werden kann?

Mit freundlichen Grüßen

HaJo Hagen

Von: Unaf-Wbnpuvz Untra

Antwort von Stefan Liebich (LINKE) 12. Dez. 2017 - 12:44
Dauer zur eingetroffenen Antwort: 1 Tag 14 Stunden

Sehr geehrter Herr Untra,
in der 17. Wahlperiode war ich einer der Stellvertreter in der Parlamentariergruppe USA des Bundestages. Der damalige Vorsitzende Hans-Ulrich Klose hatte zu Beginn unserer gemeinsamen Vorstandstätigkeit gefragt, ob alle damit einverstanden wären, dass die Gruppe mit verschiedenen Organisationen weiterhin kooperiert - darunter war die Atlantikbrücke. Ich habe damals erklärt, ich sei nicht einverstanden, solange dieser Verein nicht akzeptiert, dass die Linkspartei eine relevante Größe im Bundestag ist: Entweder die Atlantikbrücke ist bereit, auch mit uns zusammenzuarbeiten, oder die Parlamentariergruppe müsste ihre Zusammenarbeit beenden. Nach weiteren drei Jahren Nachdenken in deren Vorstand wurde vorgeschlagen, dass ich für die Linksfraktion dort Mitglied werden könnte. Die Mitgliedschaft im Verein Atlantikbrücke erfolgt auf Einladung.
Mit freundlichen Grüßen
Stefan Liebich