Sina Doughan
DIE GRÜNEN
Profil öffnen

Frage von Natryvxn Uöeare an Sina Doughan bezüglich Demokratie und Bürgerrechte

# Demokratie und Bürgerrechte 18. Sep. 2013 - 12:25

Werte Frau Doughan,

in der TAZ lassen Sie sich über Missbrauchte von Pädophilen so aus: "Die Sprecherin der Grünen Jugend, Sina Doughan, nannte die Forderung nach einer Telefonhotline für Betroffene „wahnsinnig lächerlich“. Das Thema werde zur Zeit „bewusst hochgezogen“, nicht zufällig kämen gerade jetzt die Zeitzeugen „aus den Ecken gekrochen“. " Quelle: http://www.taz.de/!123714/ . Auf Ihrer Internetseite entschuldigen Sie sich kurz danach für Ihre Wortwahl.
Haben Sie wirklich so einen lockeren Blick auf die Vergangenheit der Grünen, wo versucht wurde, die Sexualität mit Kindern ohne Gewalt straffrei zu stellen?

Angelika Hörner

Von: Natryvxn Uöeare

Antwort von Sina Doughan (GRÜNE) 18. Sep. 2013 - 14:54
Dauer bis zur Antwort: 2 Stunden 28 Minuten

Liebe Frau Hörner,
Meine zitierten Äußerungen in dem Artikel „Die Grünen und die Opfer“ waren falsch. Ich entschuldige mich aufrichtig für meine unangemessene Wortwahl. Ich hab damit Opfer sexueller Gewalt verletzt und das tut mir unendlich leid.

Meine Äußerungen zu "jetz kommen alle aus ihren Ecken gekrochen" waren nicht auf sie bezogen, aber sie konnten mißverstanden werden. Ich habe damit die "Expert_innen der anderen Parteien (Union) und verschiedene Verbände und Einzelpersonen gemeint, die derzeit überall ihre Tipps zur Situation geben und Ratschläge erteilen, wie die Grünen mit den Sachverhalten umzugehen haben.
Aber ich trage dafür die volle Verantwortung, weil es missverstanden wurde. Es ist dabei auch unerheblich, dass diese Äußerungen nie zur Veröffentlichung gedacht waren, sondern mich die Journalistin der taz nicht mehr zur Autorisierung der Zitate angerufen hat.

Ich unterstütze die Untersuchung von Prof. Franz Walter ohne Einschränkung und halte die Aufklärung der damaligen Geschehnisse und Debatten für dringend erforderlich. Es darf auf keinen Fall sein, dass Missbrauch von Kindern straffrei sein kann, das war ein großer Fehler, was Teile der Grünen in den 80er Jahren gesagt, gedacht und veröffentlich hatten. Als Grüne müssen wir zusammen mit der Studie die wir in Auftrag gegeben haben alles schonungslos aufklären. Ich hoffe ich konnte meinen Standpunkt deutlicher machen,

Viele Grüße
Sina Doughan