Siegfried Kauder
CDU
Profil öffnen

Frage von Nyserq Unzzrey an Siegfried Kauder bezüglich Inneres und Justiz

# Inneres und Justiz 31. März. 2013 - 21:11

Sehr geehrter Herr Kauder,

war es juristisch notwendig, die Sitzplatzvergabe so vorzunehmen, dass die türkischen Medien nicht vertreten sein werden ? War es politisch klug, nicht nochmal mit den betroffenen Verantwortlichen zu sprechen, um eine einvernehmliche und diplomatisch saubere Lösung zu erreichen? Muss man, was juristisch korrekt ist und was zur Meinungsbildung über einen eines Staat im In- und Ausland beiträgt, über massive Bedenken aller politischen Lager und bedeutender Persönlichkeiten hinweg verteidigen, um sich damit einer Einsicht und einem Eingeständnis einer politisch äußerst ungeschickten Vorgehensweise zu entziehen ?
Ich hätte ohne Schadenfreude sehr großen Respekt vor einer Umkehr Ihrer bisherigen Beurteilung dieses Vorganges.
Aus einer Sackgasse kommt man am schnellsten wieder heraus, indem man sich um 180 Grad dreht und in die andere Richtung fährt Der jetzige Stand der Vergabe kann und wird so nicht bleiben.

Ich wünsche Ihnen die Zeit, über Alles nochmal in Ruhe nachzudenken
Mit freundlichen Grüßen

Alfred Hammerl

Von: Nyserq Unzzrey

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.