Sebastian Weigle

| Kandidat Bundestag 2009-2013
Frage stellen
Jahrgang
1978
Wohnort
Reutlingen
Berufliche Qualifikation
Politikwissenschaftler MA
Ausgeübte Tätigkeit
Fachangestellter für betriebliche Altersversorgung; Rauser Towers Perrin
Wahlkreis

Wahlkreis 289: Reutlingen

Wahlkreisergebnis: 22 %

Parlament
Bundestag 2009-2013

Über Sebastian Weigle

Meine persönlichen Daten

Geboren am 2. Februar 1978
Aufgewachsen im schönen Reutlingen . Erst in Oferdingen, dann am Georgenberg. Heute wohne ich in Betzingen.

Abitur 1997 an der Freien Georgenschule Reutlingen

Zivildienst Oktober 1997 bis Oktober 1998 im Epilepsiezentrum Kehl-Kork. Pflege und Betreuung schwerst gehandicapter Personen

Oktober 1998 bis Oktober 2005 Studium der Politikwissenschaft, Volkswirtschaftslehre, Zivilrecht (Schwerpunkt: Arbeitsrecht) an der Universität Tübingen
Berufliche Erfahrungen

1995 Mitarbeit in einem Reutlinger Gartenunternehmen

1997-2001 Autovermietung und Spedition

2000-2005 Tätigkeiten als Referent im Landtag von Baden-Württemberg (Landtagsbüros Rudolf Hausmann, MdL Reutlingen und Martin Rivoir, MdL Ulm)

Seit 2006 – Fachangestellter in einer Unternehmensberatung für betriebliche Altersvorsorge

Ehrenamtliches Engagement

Mitbegründer des Reutlinger Jugendgemeinderates

2000 bis 2005 Erster Vorsitzender des Stadtjugendring Reutlingen

Bratscher in der Jungen Sinfonie Reutlingen

1996-2001 Vorstand des Juso-Kreisverbands Reutlingen, davon vier Jahre Vorsitzender

2000-2002 stellv. Landesvorsitzender der Jusos Baden-Württemberg

Mitglied der Bundeskommission Internationales der Jusos

Mitglied im Kreisvorstand der SPD Reutlingen

2002-2007 Vorsitzender des SPD-Stadtverbandes Reutlingen

2003-2005 Mitglied der Antragskommission der SPD Baden-Württemberg

Seit 2004 Stadtrat im Gemeinderat Reutlingen

Seit 2006 stellvertretender Fraktionsvorsitzender der SPD-Gemeinderatsfraktion

Seit 2007 Kreisvorsitzender der SPD Reutlingen

Seit 2007 Mitglied des SPD-Parteirates

Seit 2008 Mitglied der Kommission Internationale Politik der SPD bei Frank-Walter Steinmeier

Mitglied im Aufsichtsrat von Volkshochschule Reutlingen, Musikschule Reutlingen

Stellvertretender Vorsitzender "Eine neue Stadthalle für Reutlingen e.V.” Willy
Mitgliedschaften

SPD, Gewerkschaft Verdi, Verein für Volksbildung, Johanniter-Unfall-Hilfe, Deutscher Alpenverein, Arbeiterwohlfahrt, Naturfreunde, Verschönerungsverein Reutlingen, Förderverein Zehntscheuer Betzingen

Alle Fragen in der Übersicht

Sehr geehrter Herr Weigle,

ich hatte eigentlich im Hinblick auf die kommende Wahl vor Ihrer Partei meine Stimme zu geben.

Ich möchte...

Von: Oreaq Crpxreznaa

Antwort von Sebastian Weigle
SPD

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Außenpolitik 24Sep2009

Sehr geehrter Herr Weigele,

für mich ist die allgemeine Wehrpflicht wesentliches Kennzeichen einer demokratischen Armee.
Alles andere...

Von: Tnoevry Arvgmry

Antwort von Sebastian Weigle
SPD

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Außenpolitik 24Sep2009

Sehr geehrter Herr Weigle,

gestern haben Sie Herrn Oberer zum Thema Wehrpflicht geantwortet. Sie schreiben darin, Ihre Vorstellungen seien...

Von: Crgre Zvyyre

Antwort von Sebastian Weigle
SPD

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Landwirtschaft 24Sep2009

Sehr geehrter Herr Weigle,

1.Wer soll für Schäden durch GVO-Verunreinigungen haften?

2.Forcieren Sie den Anbau von gv-Pflanzen als...

Von: Nyoreg Zntrf

Antwort von Sebastian Weigle
SPD

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Wirtschaft 23Sep2009

Sehr geehrter Herr Weigle,

Alt-Bundeskanzler Helmut Schmidt hat einmal sehr richtig formuliert, dass die Politik versucht das sekundäre...

Von: Tnoevry Arvgmry

Antwort von Sebastian Weigle
SPD

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

Werden Sie sich einsetzen, daß es eine Rentenanpassung zwischen West und Ost gibt, damit eine 20-jährige Ungerechtigkeit abgeschaft wird. Es gibt...

Von: Jnygre Ervpuneg

Antwort von Sebastian Weigle
SPD

(...) Zu Afghanistan: Ich bin für eine an qualitativen Kriterien orientierte Abzugsperspektive: Afghanistan muss in der Lage sein, grundlegende Sicherheitsaufgaben verlässlich erledigen zu können, dann sollte die Bundeswehr gemeinsam mit anderen Armeen das Land verlassen. Die Vorstellung, dass Afghanistan erst eine richtige Demokratie sein muss, halte ich für eine Ilusion. (...)

Sehr geehrter Herr Weigle,
wir sahen uns am Freitag in Münsingen beim Zeitungsgespräch des Münsinger Forums Diakonie. Eine Frage, die...

Von: Fira Tenhy

Antwort von Sebastian Weigle
SPD

Hallo Herr Gaul,

jeder Mensch hat Stärken und Schwächen. Trotz allem gibt es Personen, die mir in Ihrer Ausstrahlung, ihrem Tun oder Ihren...

# Außenpolitik 18Sep2009

"wie auch ohne Wehrpflicht ein funktionierender Nachwuchs für den Zivildienst gefunden werden kann, wie die Bundeswehr weiter ihrem Anspruch "...

Von: Eboreg Borere

Antwort von Sebastian Weigle
SPD

Sehr geehrter Herr Oberer,

meine Vorstellung ist sehr konkret:
- die freiwilligen Dienste, die im sozialen oder ökologischen Bereich...

Petition an die Bundestagsabgeordneten und -kandidaten

Lieber Sebastian Weigle!

von seiten der Politik wird immer häufiger die...

Von: Naqernf Wnaarx

Antwort von Sebastian Weigle
SPD

(...) Ich selber halte viel davon, dass die Kinder in Kindertagesstätten gehen, da sie dort unter gleichaltrigen Kindern einen tollen Zugang zu Bildungsangeboten, das Erlernen sozialer Kompetenzen und viel Abwechslung erfahren. (...)

# Finanzpolitik 14Sep2009

Wann erwarten Sie eine Währungsreform des Euro in Europa oder der BRD
oder wie wird die Staatsverschuldung der BRD und der anderen Staaten...

Von: Bfjnyq Fgbgm

Antwort von Sebastian Weigle
SPD

(...) ich erwarte keine schnelle Währungsreform in der Europäischen Union und hoffe auch, dass eine solche nicht nötig sein wird. Bei einem Rückblick auf vergangene Währungsreformen wird deutlich, dass der "kleine Mann" die Zeche zahlen musste. (...)

Sehr geehrter Herr Weigle,

ich habe auch 2 Fragen an Sie:

Zum einen, wie sieht Ihre Position bezüglich des dreigliedrigen...

Von: Flovyyr Ohpx

Antwort von Sebastian Weigle
SPD

(...) Heutzutage entscheidet leider das Elternhaus über den Bildungsweg. Dadurch das wird diesen Zustand schon nach vier Jahren manifestieren, organisieren wir hier eine Zweiklassengesellschaft. Ein längeres gemeinsames lernen kann auch hier dieser gefährlichen Entwicklung entgegenwirken. (...)

Sehr geehrter Herr Weigle,

1. Trifft es zu, dass das Rentenüberleitungsgesetz (RÜG) ausschließlich für die Bürger und Versicherten des...

Von: Tnoevryr Ibvtg

Antwort von Sebastian Weigle
SPD

Frau Voigt,

eine Anwendung des Gesetzes auf Gruppen, die hier ausdrücklich ausgeschlossen wurden, halte ich für nicht korrekt. Gerne...

%
13 von insgesamt
18 Fragen beantwortet
6 Tage durchschnittliche Antwortzeit
Fragen nach Kategorien

Frage stellen

Die Fragefunktion in diesem Profil wurde geschlossen.

Moderation

Die Freischaltung von Fragen kann je nach Nutzeraufkommen u.U. einige Stunden dauern, da alle eingehenden Fragen von einem Moderatorenteam überprüft werden. Ich habe den Moderations-Codex gelesen und sichergestellt, dass meine Frage nicht gegen diesen verstößt. Falls meine Frage nicht freigeschaltet werden kann, werde ich darüber von einem Moderator informiert.

Datenschutz

Aus Gründen der Rechtssicherheit wird Ihre IP-Adresse gespeichert, aber nicht veröffentlicht oder an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.