Sabine Bangert
DIE GRÜNEN
Profil öffnen

Frage von Envare Ybpxr an Sabine Bangert bezüglich Soziales

# Soziales 03. Sep. 2015 - 19:29

Sehr geehrte Frau Bangert,

wie ist Ihre Meinung zum bedingungslosen Grundeinkommen?

Mit freundlichen Grüßen
Rainer Locke

Von: Envare Ybpxr

Antwort von Sabine Bangert (GRÜNE) 10. Sep. 2015 - 17:51

Sehr geehrte Herr Locke,

ich setzte mich für das Modell der grünen Grundsicherung ein. Die bisher diskutierten Konzepte für ein bedingungsloses Grundeinkommen halte ich noch nicht für ausgereift. Eine abschließende Bewertung ist mir daher nicht möglich, zumal es kaum seriös abzuschätzen ist, welche konkreten Folgen die Einführung eines bedingungslosen Grundeinkommen für unsere Gesellschaft hat.

Ein bedingungsloses Grundeinkommen klingt auf den ersten Blick attraktiv, aber geht es an vielen Menschen unserer Gesellschaft vorbei. Teilhabe heißt in unserer Gesellschaft immer noch, am arbeitsteiligen wirtschaftlichen Geschehen dieser Gesellschaft beteiligt zu sein. Über Teilhabe an Arbeit läuft ein großer Teil der gesellschaftlichen Integration und der Anerkennung. Das kann man durchaus kritisch sehen und hinterfragen, aber es entspricht der Realität.
Sicher mag es einem kleinen Teil der Gesellschaft gelingen, mit einem bedingungslosen Grundeinkommen sozial eingebunden zu bleiben. Für die überwiegende Mehrzahl aber heißt Erwerbslosigkeit von gesellschaftlicher Teilhabe ausgeschlossen zu sein. Für wesentlich angebrachter halte ich daher erwerbslose Menschen endlich individuell und angemessen zu unterstützen und das „Fördern“ vor das „Fordern“ zu stellen.
Beste Grüße

Sabine Bangert, MdA