Rolf Schwanitz
SPD
Profil öffnen

Frage von Yhqjvt Unafra an Rolf Schwanitz bezüglich Bürgerrechte

# Bürgerrechte 03. Aug. 2005 - 14:28

Wie ist Ihr genereller Standpunkt zur Aufführung von Cannabis bzw. Cannabisprodukten im BtMG und der allgemeinen behördlichen Durchsetzungspraxis bzw. Vorgehensweise diesbezüglich?

Von: Yhqjvt Unafra

Antwort von Rolf Schwanitz (SPD)

Sehr geehrter Herr Hansen,

der Umgang mit illegalen Drogen (Cannabis, Crack, Ecstasy, Heroin, Kokain), d.h. Besitz, Handel, Erwerb oder Ein- und Ausfuhr, ist in Deutschland nach dem Betäubungsmittelgesetz strafbar. Ich sehe hier - auch im Hinblick auf Cannabis - keinen Änderungsbedarf. Die Strafverfolgung selbst ist Ländersache. Deshalb kann ich dazu keine Bewertung abgeben.

Mit freundlichen Grüßen

Rolf Schwanitz

Logo für Vielfalt, Weltoffenheit und Toleranz von abgeordnetenwatch.de

Dieses Logo steht für Vielfalt, Weltoffenheit und Toleranz. abgeordnetenwatch.de setzt sich durch Bürgerbeteiligung und Transparenz für eine selbstbestimmte Gesellschaft ein, in der jede:r gleich viel wert ist. Diese Haltung spiegelt sich neben unserem Codex für die Moderation von Anfragen auch in unserem Sozial-, Umwelt- und Gleichstellungsprofil wider.