Jahrgang
1973
Wohnort
k.A.
Berufliche Qualifikation
Diplom-Politologe
Ausgeübte Tätigkeit
MdHB, Geschäftsführender Gesellschafter, Faktenkontor GmbH
Wahlkreis

Wahlkreis 7: Lokstedt - Niendorf - Schnelsen

Wahlkreisergebnis: k.A. %

Parlament
Hamburg 2011-2015
Alle Fragen in der Übersicht

Sehr geehrter Herr Heintze,

nach mehr als sechs Jahrzehnten Bundesrepublik Deutschland bin ich der Meinung, dass unsere repräsentative...

Von: Xynhf-Crgre Fgrvaoret

Antwort von Roland Heintze
CDU

(...) So denke ich, dass in gewissen Fragen, die die Menschen unmittelbar auf regionaler und lokaler Ebene betreffen, Elemente der direkten Demokratie sehr positiv sind! (...) Diese erfordern oftmals Planung über mehr als eine Dekade hinaus. (...)

# Sicherheit 26Feb2014

Sehr geehrter Herr Roland Heintze,

Diese Fragen sind schon länger in meinen Gedanken ich suche jemanden , der mir antworten möchte.

...

Von: Whfg Uvagm

Antwort von Roland Heintze
CDU

(...) Bundesminister werden auf Vorschlag des Bundeskanzlers vom Bundespräsidenten ernannt oder entlassen. Sie werden in der Regel aus Mitgliedern des Bundestags vorgeschlagen und ernannt - die Mitgliedschaft im Bundestag ist aber keine notwendige Voraussetzung. (...)

Sehr geehrter Herr Heinze,
erst im Januar 2013 erklärte das Hamburgische Verfassungsgericht die 3 %-Sperrklausel bei...

Von: Uryran Crygbara-Tnffznaa

Antwort von Roland Heintze
CDU

(...) Entscheidend ist es, dass die Bezirksversammlungen sowohl wichtige Sach- und Personalentscheidungen, zu denen beispielsweise auch die Wahl des Bezirksamtsleiters gehört, zuverlässig treffen können. (...) Um die Handlungsfähigkeit der Bezirksversammlungen sicherstellen zu können, ist die sogenannte 3%-Hürde ein wirkungsvolles und transparentes Instrument, welches im Gegensatz zu Globalrichtlinien oder Fachanweisungen sowohl für die bei den Bezirkswahlen antretenden Wahlbewerberinnen und Wahlbewerbern als auch für die Wählerinnen und Wähler ersichtlich und nachvollziehbar ist. (...)

Sehr geehrter Herr Heintze,

bitte geben Sie mir Auskunft, welche Senatsbehörde für die Busbeschleunigung im Bereich des Siemersplatzes...

Von: Servtnat Züyyre

Antwort von Roland Heintze
CDU

(...) Ich halte es für sehr bedenklich, wie der Senat das Busbeschleunigungsprogramm mehr oder weniger im Alleingang beschlossen und mit der Umsetzung begonnen hat. In die Planung des Beschleunigungsprogramms sind nach meinem Eindruck weder die Bezirksparlamente noch Anwohner oder Gewerbetreiben an der betroffenen Strecken ausreichend eingebunden worden. (...)

Sehr geehrter Herr Heintze,

durch Zufall bin ich darauf gestoßen, dass Sie in der LSU engagiert waren (oder noch sind). Ich finde es...

Von: Zvpunry Jrtare

Antwort von Roland Heintze
CDU

(...) danke für Ihre Frage. Ich unterstütze eine weitgehende Gleichstellung von Lebenspartnerschaften gegenüber der Ehe, dazu gehört auch das Steuerrecht. Daher habe ich mich über den Vorstoß von über 100 Delegierten zum Ehegattensplitting auf dem letzten Bundesparteitag der CDU gefreut und unterstütze ihn inhaltlich. (...)

# Arbeit 17Jan.2012

Sehr geehrter Herr Heintze,

ich mache zurzeit eine Ausbildung zur Verwaltungsfachangestelltin bei der Freien und Hansestadt Hamburg.
...

Von: Xnera Xöcfry

Antwort von Roland Heintze
CDU

(...) Die Hamburgische Bürgerschaft in der Vergangenheit sehr gute Erfahrungen als Feierabendparlament gesammelt. Aus meiner Sicht zeichnen vor allem drei Aspekte diese Form der parlamentarischen Arbeit aus. (...)

# Finanzen 23Nov.2011

Sehr geehrter Herr Heintze,

die Koalition hat für den nächsten Bundeshaushalt eine Neuverschuldung von 26 Mrd Euro beschlossen. Sind Sie...

Von: Envare Qe. Enqry

Antwort von Roland Heintze
CDU

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

Sehr geehrter Herr Heintze,

vielen Dank für Ihre Antwort. Ich hatte die Frage auch vor dem Hintergrund gestellt, dass Herr Wersich...

Von: Pbevaan Fpuyhaq

Antwort von Roland Heintze
CDU

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

Sehr geehrter Herr Heintze,

Sie sind als Geschäftsführender Gesellschafter einer GmbH tätig. Zudem sorgen Sie sich wohl (Pressemeldung vom...

Von: Pbevaan Fpuyhaq

Antwort von Roland Heintze
CDU

(...) Persönlich glaube ich aber, dass ein Ph.D., der an einer so renommierten wissenschaftlichen Institution wie der Cornell University erworben wurde, mit einem deutschen Doktortitel mindestens vergleichbar ist. Aus diesem Grund hat die Kultusministerkonferenz in meinen Augen zu Recht entschieden, dass ein dort erworbener Ph.D. in Deutschland als Doktortitel geführt werden darf. (...)

%
7 von insgesamt
9 Fragen beantwortet
4 Tage durchschnittliche Antwortzeit
Fragen nach Kategorien

Frage stellen

Die Fragefunktion in diesem Profil wurde geschlossen.

Moderation

Die Freischaltung von Fragen kann je nach Nutzeraufkommen u.U. einige Stunden dauern, da alle eingehenden Fragen von einem Moderatorenteam überprüft werden. Ich habe den Moderations-Codex gelesen und sichergestellt, dass meine Frage nicht gegen diesen verstößt. Falls meine Frage nicht freigeschaltet werden kann, werde ich darüber von einem Moderator informiert.

Datenschutz

Aus Gründen der Rechtssicherheit wird Ihre IP-Adresse gespeichert, aber nicht veröffentlicht oder an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.