Robert Hochbaum
CDU
Profil öffnen

Frage von Senax Uresbyq an Robert Hochbaum bezüglich Verbraucherschutz

# Verbraucherschutz 11. Feb. 2013 - 19:41

Sehr geehrter Herr Hochbaum,

ich habe eine Frage im europapolitischen Kontext.
Da sie jedoch weitreichende Folgen für uns alle hat möchte ich mich damit auch direkt an Sie wenden: Die EU-weite Vereinheitlichung des Datenschutzes steht kurz bevor, die entsprechenden Gesetzesvorlagen sind laut aktueller Berichterstattung in enormem Umfang mit Ideen und Textbausteinen von Lobbygruppen durchsetzt, welche die Interessen großer Firmen vertreten.
Bitte beschreiben Sie doch einmal inwieweit Sie mein Grundrecht auf Datenschutz verteidigen? Und: Wie schützen Sie sich gegen den einseitigen Einfluss der Lobbygruppen?

Besten Dank & Gruß,

Frank Herfold

Von: Senax Uresbyq

Antwort von Robert Hochbaum (CDU) 20. Feb. 2013 - 11:56
Dauer bis zur Antwort: 1 Woche 1 Tag

Sehr geehrter Herr Herfold,

haben Sie besten Dank für Ihre Fragen zum Thema Datenschutz.
Datenschutz ist meiner Meinung nach immer eine Abwägungs-Frage.
Oft habe ich Bürger in meinen Sprechstunden, die ich darauf hinweisen muss,
dass dies oder das aus Datenschutzgründen nicht möglich ist. Dies stößt
immer wieder auf großes Unverständnis. Man muss also bei Fragen des
Datenschutzes immer zwischen Bürgerinteresse und Bürgerschutz abwägen.
Lobbyisten im Bereich "Datenschutz" behandle ich wie alle anderen auch.
Ich höre mir die Argumente an und treffe dann möglichst unvoreingenommen
meine
eigene Entscheidung.
Und bitte denken Sie daran, dass es auch beim Datenschutz Lobbyisten auf
"beiden
Seiten" gibt.

Mit freundlichen Grüßen
Robert Hochbaum