Richard Pitterle
DIE LINKE
Profil öffnen

Frage von znevna xhyvfm an Richard Pitterle bezüglich Arbeit

# Arbeit 05. Juli. 2017 - 22:18

Was wollen Sie für die Pflege machen?
Die Pflege ist am Ende. Den Job kann man nicht mehr zu den Verhältnissen machen. Es gibt kein Personal und immer mehr kranke Leute.
Die Pflegekräfte sind am Ende, es wird immer mehr an Personal gespart zum Nachteil für die kranken. Damals hat ein Arzt die Kinik regiert, jetzt ist es der BWLer.
Wir Pflegekräfte wollen mehr Personal auf Stationen und mehr Geld, bei uns geht es um Menschenleben und ohne Pflegepersonal ist jede Klinik verloren.
Wie stehen Sie zu diesem Thema?

Von: znevna xhyvfm

Antwort von Richard Pitterle (LINKE) 11. Juli. 2017 - 09:24
Dauer bis zur Antwort: 5 Tage 11 Stunden

Sehr geehrte Frau Kulisz,

persönlich bin ich der Meinung, dass sich in dem Bereich erst dann etwas ändert, wenn die Bereitschaft der Politik besteht, mehr Geld für das System der Pflege bereitzustellen. Diese Bereitschaft ist bei der großen Koalition nicht vorhanden.

Dazu gibt es in unserem Wahlprogramm eine Reihe Forderungen, die die von Ihnen benannten Missstände aufgreifen und dazu Lösungsvorschläge unterbreiten.

Sie finden den entsprechenden Abschnitt hier:

https://www.die-linke.de/wahlen/wahlprogramm/iv-solidarische-gesundheits...

Darüber hinaus können Sie auf der Homepage der Partei im Bereich der sogenannten "Wahlprüfsteine", dabei handelt es sich um Antworten auf Anfragen von Verbänden und Organisationen zu bestimmten Themenfeldern, u.a. auch zu konkreten Nachfragen im Bereich der Pflege, detailliert informieren:

https://www.die-linke.de/wahlen/wahlpruefsteine/

Mit freundlichen Grüßen

Richard Pitterle