Rasmus Andresen
DIE GRÜNEN
Profil öffnen

Frage von Ebys-Qvrgre Fpujnemr an Rasmus Andresen

# 02. Nov. 2017 - 17:33

Gerade wurde über die Medien bekannt gegeben, dass die CO²-Emissionen noch stärker zugenommen haben, als angenommen wurde. Ein großer Teil dieser Emissionen wird vom Autoverkehr verursacht. Nun ist gemeinhin bekannt, dass diese Ausstöße umso stärker sind, je schneller die Fahrzeuge bewegt werden. Das gilt auch für NOX - Ausstöße von Diesel Fahrzeugen.
Eine logische Maßnahme wäre deshalb doch, die Höchstgeschwindigkeit der Fahrzeuge zumindest auf Autobahnen zu begrenzen und sich damit dem europäischen Standard anderer EU-Länder anzugleichen. Vorteil: Die Maßnahme kostet nicht viel (Schilder und Gesetzesänderung, etc.) und sie wirkt sofort !!
Nun kann ich verstehen, dass andere Parteien, wie CDU/CSU, FDP usw. so etwas nicht in ihre Wahlprogramme schreiben. Wenn sich eine Partei dafür einsetzen sollte, dann doch wohl in erster Linie eine Umweltpartei wie die "Grünen". Auch nach Studium der 248 Seiten Bundes-Wahlprogramm habe ich eine solche Forderung nicht entdecken können.
Können Sie mir erklären, warum das so ist ?

Mit freundlichen Grüßen
Ebys-Qvrgre Fpujnemr

Von: Ebys-Qvrgre Fpujnemr

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.