Jahrgang
1961
Wohnort
Duisburg
Berufliche Qualifikation
Groß- und Außenhandelskaufmann, Studium der Pädagogik
Ausgeübte Tätigkeit
MdL, Minister für Inneres und Kommunales
Wahlkreis

Wahlkreis 62: Duisburg III

Wahlkreisergebnis: 58,4 % (eingezogen über den Wahlkreis)

Parlament
Nordrhein-Westfalen 2012-2017
Parlament beigetreten
02.06.2000

Über Ralf Jäger

Geboren am 25. März 1961 in Duisburg; verheiratet, drei Kinder.
Abitur 1981. Ausbildung zum Groß- und Außenhandelskaufmann
1983 bis 1985. Tätigkeit als Fachreferent 1985 bis 2000. Studium
der Pädagogik 1997 bis 2000. Seit Juli 2010 Minister für Inneres
und Kommunales des Landes Nordrhein-Westfalen.
1989 bis 2000 Mitglied des Rates der Stadt Duisburg, dort
stellvertretender Vorsitzender der SPD-Ratsfraktion. Vorsitzender
des SPD-Ortsvereins Duisburg-Meiderich 1996 bis 2005, seit 2005
Vorsitzender der SPD Duisburg. Seit 1985 Mitglied der Gewerkschaft
ver.di und seit 2004 der Gewerkschaft IG BAU. Kommunalpolitischer
Sprecher der SPD-Landtagsfraktion ab April 2004, November 2004 bis
Juli 2010 stellvertretender Fraktionsvorsitzender, in dieser
Funktion zuständig für die Bereiche Innen-, Rechts- und
Kommunalpolitik.
Abgeordneter des Landtags Nordrhein-Westfalen vom 2. Juni
2000 bis 14. März 2012 und seit 31. Mai 2012. (2010-2012 verkürzte
Wahlperiode infolge Selbstauflösung des Landtags)

Alle Fragen in der Übersicht
# Frauen 21März2017

Sehr geehrter Herr Jäger,

vielen Dank für ihre Ausführungen, leider haben sie aber einige meiner Fragen nur teilweise beantwortet:

1...

Von: Eboreg Fpujrsry

Antwort von Ralf Jäger
SPD

(...) Wieso das Erreichen einer Quote von 50% zu einer männlichen Minderheit führen soll, ist mir nicht ersichtlich. Bei der Regelung der des § 19 Abs. (...)

# Frauen 21März2017

Sehr geehrter Herr Jäger,

vielen Dank für ihre Ausführungen, leider haben sie aber einige meiner Fragen nur teilweise beantwortet:

1...

Von: Eboreg Fpujrsry

Antwort von Ralf Jäger
SPD

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Frauen 15März2017

Sehr geehrter Herr Jäger,

Ich habe vier Fragen bezüglich der Neuregelung der Neuregelung zur
Frauenförderung in NRW:

1) wieso...

Von: Eboreg Fpujrsry

Antwort von Ralf Jäger
SPD

(...) Anders als bei Frauen erscheint die Unterrepräsentanz von Männern eher als Folge der mangelnden Attraktivität bestimmter Berufszweige oder Arbeitgebern (beispielsweise Grundschullehramt und Richteramt). Dass hierbei geschlechtsbedingte strukturelle Benachteiligungen eine Rolle spielen, ist nicht ersichtlich. Es ist somit keine Benachteiligung erkennbar, die eine Bevorzugung von Männern verfassungsrechtlich rechtfertigen könnte. (...)

# Frauen 15März2017

Sehr geehrter Herr Jäger,

Ich habe vier Fragen bezüglich der Neuregelung der Neuregelung zur
Frauenförderung in NRW:

1) wieso...

Von: Eboreg Fpujrsry

Antwort von Ralf Jäger
SPD

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Finanzen 4März2017

Sehr geehrter Herr Jäger,

ich hätte gerne erkärt, wieso das Land NRW einen Polizisten bezahlt, der gar nicht für seine Bezüge arbeitet....

Von: Fvzbar Urvy

Antwort von Ralf Jäger
SPD

(...) Im Fall Wendt scheint sich etwas verselbstständigt zu haben, da wurden im Laufe der Zeit immer stärker Freiräume ausgenutzt. Wir wollen den Fall nun so zügig wie möglich, und so gründlich wie möglich, aufklären. (...)

Sehr geehrter Herr Jäger,

die Tarifverhandlungen mit der Tarifgemeinschaft deutscher Länder haben am 17. Februar 2017 ein Ergebnis erbracht...

Von: Naqernf Xanccr

Antwort von Ralf Jäger
SPD

(...) Die Landesregierung hat mit der angebotenen Eins-zu-eins-Übernahme des Tarifergebnisses für 2018 ein deutliches Zeichen gesetzt. Das erkennen die Gesprächspartner von Beamtenbund und DGB ebenso an wie die dreimonatige Verschiebung für das Jahr 2017. (...)

Sehr geehrter Herr Jäger,

die Tarifverhandlungen mit der Tarifgemeinschaft deutscher Länder haben am 17. Februar 2017 ein Ergebnis erbracht...

Von: Naqernf Xanccr

Antwort von Ralf Jäger
SPD

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Frauen 5Feb2017

Sehr geehrter Herr Jäger,

ich habe eine Frage zur Frauenförderung in NRW.

Es werden Frauen ja bei "im Wesentlichen" gleicher Eignung...

Von: Gbovnf Jvranaq

Antwort von Ralf Jäger
SPD

(...) Solange die Quote von 50 Prozent Frauen in Führungspositionen - bezogen auf die jeweilige Ämtergruppe und Behörde - nicht erreicht ist, ist nach § 19 Abs. 6 LBG die Frau bei einer im Wesentlichen gleichen Eignung und Befähigung bevorzugt zu befördern. (...)

# Sicherheit 10Jan2017

Sehr geehrter Herr Jäger,

Sascha Lobo schreibt Ende Dezember 2016 auf Spiegel online in der Kolumne „Kann die Realität rassistisch sein?“...

Von: Senam Gubera

Antwort von Ralf Jäger
SPD

(...) Die Bekämpfung von Straftaten ist je nach Straftat unterschiedlich auszurichten. Die Strategien richten sich dabei auch an den jeweiligen Tätern aus. (...)

# Sicherheit 5Jan2017

Wieso erlaubt das Land NRW sich immer noch ein teures Polzeiorchester, obwohl wir einen deutlichen Bedarf an Polizisten auf den Straßen haben? Die...

Von: Hyevxr Shpuf

Antwort von Ralf Jäger
SPD

(...) Ihre Einschätzung, dass es mehr Polizei bedarf, teile ich. Daher habe ich die Verstärkung der Polizei seit meinem Amtsantritt zu einer der vordersten Prioritäten gemacht. Im Jahr 2010, als ich das Amt übernommen habe, wurden in NRW 1.100 Polizeianwärterinnen und -anwärter eingestellt. (...)

Sehr geehrter Herr IM Jäger,

ich konnte aus einer Antwort, die Sie gegeben hatten, folgendes lesen:

"Gegen radikalisierte Muslime...

Von: Snyx Gencc

Antwort von Ralf Jäger
SPD

(...) Eine zentrale Behörde ist dagegen kein Garant für mehr Sicherheit. Am Beispiel Frankreich lässt sich das erkennen. (...)

# Integration 12Dez2016

Hallo Herr Jäger,

eine Frage hat sich am Wochenende bei mir neu aufgetan.
Ich hab am Wochenende berichte über die Kölner...

Von: Qnavry Sbyyreg

Antwort von Ralf Jäger
SPD

(...) Festhalten muss man aber auch, dass man die Taten der Silvesternacht nicht auf ganze Bevölkerungsgruppen verallgemeinern darf. (...) Die Ermittlungen der Taten der Silvesternacht sind sehr aufwändig. (...)

%
103 von insgesamt
140 Fragen beantwortet
84 Tage durchschnittliche Antwortzeit
Fragen nach Kategorien

Frage stellen

Die Fragefunktion in diesem Profil wurde geschlossen.

Moderation

Die Freischaltung von Fragen kann je nach Nutzeraufkommen u.U. einige Stunden dauern, da alle eingehenden Fragen von einem Moderatorenteam überprüft werden. Ich habe den Moderations-Codex gelesen und sichergestellt, dass meine Frage nicht gegen diesen verstößt. Falls meine Frage nicht freigeschaltet werden kann, werde ich darüber von einem Moderator informiert.

Datenschutz

Aus Gründen der Rechtssicherheit wird Ihre IP-Adresse gespeichert, aber nicht veröffentlicht oder an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.