Rainer Prewo
SPD
Profil öffnen

Frage von Ervauneq Fpuöyyre an Rainer Prewo bezüglich Familie

# Familie 24. März. 2006 - 21:20

Sehr geehrter Herr Prewo,

in Deutschland werden Väter in Scheidungs- und Trennungssituationen nach wie vor stark benachteiligt, zum Schaden der betroffenen Kinder. Nun gibt es gerade in der baden-württembergischen Politik interessante Ansätze, dem entgegenzuwirken: So haben z.B. Justizminister Goll (FDP) sowie der damalige Sozialminister Renner (CDU) in allen 4 Regierungsbezirken hochkarätig besetzte Fortbildungen für Richter und Jugendamtsmitarbeiter zum Thema „Cochemer Weg“ iniziiert, die „wie eine Bombe eingeschlagen“ haben. Innerhalb der Bündnisgrünen gibt es auch intensive Bemühungen in eine ähnliche Richtung (www.vaetergruen.de).
Werden Sie sich für eine regelmäßige Fortsetzung dieser Fortbildungen und für eine Evaluation der Familienrechtspraxis einsetzen? Gehen diese Bemühungen Ihrer Ansicht nach in die richtige Richtung?
Werden Sie sich dafür einsetzen, daß Gleichberechtigungspolitik nicht mehr einseitig nur als Frauenförderung verstanden wird, sondern differenziert das im jeweiligen Kontext benachteiligte Geschlecht gefördert wird (wie das z.B. von der Gleichstellungsbeauftragten der Stadt Stuttgart praktiziert wird)?

Mit freundlichem Gruß,

Reinhard Schöller

Von: Ervauneq Fpuöyyre

Antwort von Rainer Prewo (SPD)

Sehr geehrter Herr Schöller,

gern werde ich mich mit dieser Frage auseinandersetzen, habe vom "Cochemer weg" gehört und finde ihn interessant. Wäre aber vermessen zu behaupten, dass ich mich genau auskenne. Ihr Hinweis ist mir dazu wertvoll.

Beste Grüße

Rainer Prewo