Prof. Dr. Matthias Zimmer
CDU
Profil öffnen

Frage von Zrynavr Fpuvre an Prof. Dr. Matthias Zimmer bezüglich Demokratie und Bürgerrechte

# Demokratie und Bürgerrechte 17. Nov. 2019 - 10:01

Sehr geehrter Herr Prof. Dr. Matthias Zimmer,

die Schlagzeilen zur Schließung des Todeslabors bzw Tierversuchlabors in Hamburg Neugraben sprechen für sich. 15000end Menschen (und mehr) protestieren, gehen auf die Straße. Sogar im Veterinäramt wurden Tierschutzmaßnahmen missachtet und der Bürgermeister von Harburg kann laut Medien auch nichts ändern.
Die Tierversuche gehen weiter trotz Gesetzesverstöße. Können Sie mir sagen, warum die Politik hier nicht eingreift und die Stimme des Volkes vertritt? Vielen Dank. Ich würde mich über eine Antwort sehr freuen und bin für Ideen und Anregungen offen, die uns Hoffnung geben, endlich die Menschen und Firmen , die auf Kosten unschuldiger Tiere Profit machen, zu entmachten. Warum wird das Labor nicht geschlossen, nachdem die größte Tierschutzdemonstation, die Deutschland je gesehen hat, statt fand?

Mit freundlichen Grüßen
Zrynavr Fpuvre

Von: Zrynavr Fpuvre

Antwort von Matthias Zimmer (CDU)

Sehr geehrte Frau Fpuvre,

Als Frankfurter Abgeordneter bin ich örtlich weit weg von den von Ihnen beschriebenen Vorgängen, als Arbeitsmarktpolitiker sachlich. Warum fragen Sie nicht einen Abgeordneten aus Hamburg? Ich kann Ihnen dazu nichts sagen.

Mit freundlichen Gruß
Matthias Zimmer

Logo für Vielfalt, Weltoffenheit und Toleranz von abgeordnetenwatch.de

Dieses Logo steht für Vielfalt, Weltoffenheit und Toleranz. abgeordnetenwatch.de setzt sich durch Bürgerbeteiligung und Transparenz für eine selbstbestimmte Gesellschaft ein, in der jede:r gleich viel wert ist. Diese Haltung spiegelt sich neben unserem Codex für die Moderation von Anfragen auch in unserem Sozial-, Umwelt- und Gleichstellungsprofil wider.