Prof. Dr. Klaus Buchner

| Kandidat Bayern
Jahrgang
1941
Wohnort
München
Berufliche Qualifikation
Universitätsprofessor (Physiker)
Ausgeübte Tätigkeit
k.A.
Parlament
Bayern
Wahlkreisergebnis
2,4 %
Wahlkreis
München-Milbertshofen

Die politischen Ziele von Prof. Dr. Klaus Buchner

Mehr soziale Gerechtigkeit
Menschenwürdiger Umgang mit Asylsuchenden
“Energie in Bürgerhand“, d.h. dezentrale Energieversorgung, an der die Bürger mitverdienen.
Klimaschutz, d.h. Ausbau der Erneuerbaren Energien ohne Kohle- und Atomkraftwerke, keine Massentierhaltung mit ihrem hohen Methan-Ausstoß, Förderung des öffentlichen Verkehrs
Abbau der Staatsverschuldung

Über Prof. Dr. Klaus Buchner

Prof. Klaus Buchner (geb. 1941) arbeitete am Max-Planck-Institut für Physik in München, in Kioto/Japan, in Chandigarh/Indien und an der Technischen Universität München. Er ist Mitglied der Akademie der Wissenschaften in Messina/Italien und Träger der Goldenen Verdienstmedaille der Universität Breslau/Polen.
Prof. Buchner war sieben Jahre der Bundesvorsitzende der ÖDP. Er ist verheiratet und hat vier Kinder.

Alle Fragen in der Übersicht
# Kultur 14Sep2013

Guten Tag,

Da es hier keine Rubrik Frieden gibt stelle ich die Frage zu Tricksereien von SPD und „Bündnis `90 / DIE GRÜNEN“ in dieser...

Von: Christian Zimmermann

Antwort von Klaus Buchner (ÖDP)

(...) Die ÖDP hat gegen diese Version des EU-Vertrags vor dem Bundesverfassungsgericht geklagt. In der mündlichen Verhandlung hat man uns jedoch daran gehindert, die militärischen Aspekte anzusprechen. (...)

Sehr geehrter Herr Prof. Buchner,

können Sie in den Landtag gewählt werden, auch wenn Ihre Partei an der 5% Hürde scheitern sollte?...

Von: Herbert Franz

Antwort von Klaus Buchner (ÖDP)

(...) Sicher fragen Sie jetzt, warum man dann überhaupt ÖDP wählen soll. Das hat mehrere Gründe. (...)

%
2 von insgesamt
2 Fragen beantwortet
1 Tage durchschnittliche Antwortzeit
Fragen nach Kategorien

Frage stellen

Die Fragefunktion in diesem Profil wurde geschlossen.

Moderation

Die Freischaltung von Fragen kann je nach Nutzeraufkommen u.U. einige Stunden dauern, da alle eingehenden Fragen von einem Moderatorenteam überprüft werden. Ich habe den Moderations-Codex gelesen und sichergestellt, dass meine Frage nicht gegen diesen verstößt. Falls meine Frage nicht freigeschaltet werden kann, werde ich darüber von einem Moderator informiert.

Datenschutz

Aus Gründen der Rechtssicherheit wird Ihre IP-Adresse gespeichert, aber nicht veröffentlicht oder an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.