Jahrgang
1959
Wohnort
Herborn
Berufliche Qualifikation
Erzieherin
Ausgeübte Tätigkeit
MdB
Wahlkreis

Wahlkreis 173: Lahn-Dill

Wahlkreisergebnis: 7,6 %

Liste
Landesliste Hessen, Platz 1
Parlament
Bundestag 2009-2013

Über Priska Hinz

Geboren am 10. März 1959 in Diez/Lahn; verheiratet, zwei
Söhne.

1974 Realschulabschluss. Fachschule für Sozialpädagogik in
Limburg, 1977 Abschluss als Erzieherin.

Erzieherin im Kinderheim. Leiterin einer Kindertagesstätte.
Mitarbeiterin in der Landtagsfraktion der Grünen in Hessen.

Mitglied im Förderverein Haus der Jugend in Herborn.

Mitglied von Die Grünen seit 1980; 1993 bis 1995 Mitglied im
Landesvorstand Hessen. Kommunale Mandate im Stadtparlament
Friedrichsdorf und im Kreistag Lahn-Dill, 1989 bis 1994
Stadtkämmerin und Sozialdezernentin in Maintal, 1985 bis 1989,
1995 bis 1998 und April 1999 bis 2005 Mitglied des Hessischen
Landtags, dort 1985 bis 1987, 1995 bis 1998 und 2003 bis 2005
stellvertretende Fraktionsvorsitzende, 1999 bis 2000
Fraktionsvorsitzende; 1994 bis 1995 Staatssekretärin und
Bevollmächtigte des Landes Hessen beim Bund, 1998 bis 1999
Ministerin für Umwelt, Energie, Jugend, Familie und Gesundheit in
Hessen.

Mitglied des Bundestages seit 2005; Sprecherin für
Haushaltspolitik der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen; seit 10.
Juni 2011 Mitglied des Vertrauensgremiums nach §10a BHO, seit 7.
Juli 2011 Mitglied im Bundesfinanzierungsgremium nach §3 Abs1
BSchuWG.

Mitglied im Vorstand der Deutsch-Arabischen
Freundschaftsgesellschaft (DAFG) e.V., Mitglied des Aufsichtsrates
der Deutschen Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (giz)
GmbH, Mitglied im Förderverein Haus der Jugend in Herborn,
Mitglied im Beirat der Vitos GmbH.

Alle Fragen in der Übersicht
# Wirtschaft 14Juli2013

Guten Tag Frau Priska Hinz,

wie erklären Sie einem normalen Bundesbürger diese Ungerechtigkeit EEG-Umlage ??????

Mit anderen Worten...

Von: Unegzhg Orueraq

Antwort von Priska Hinz
DIE GRÜNEN

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Internationales 17März2013

Sehr geehrte Frau Hinz,

welchem Grund, außer der populistischen Bedienung des latenten Rassismus in unserem Land, kann Ihre Aussage dienen...

Von: Znegba Xöire

Antwort von Priska Hinz
DIE GRÜNEN

(...) Eine Zustimmung über die Eröffnung der Verhandlung zum Rettungspaket können wir erst entscheiden, wenn uns schriftliche Unterlagen vorliegen und über das Rettungspakt selbst natürlich erst, wenn alle Details konkret ausverhandelt sind. (...)

Sehr geehrte Frau Hinz,

warum haben Sie dem unsäglichen Gesetz zur Genitalverstümmelung von Säuglingen und Kindern zugestimmt? Sie haben...

Von: Treuneq Qebff

Antwort von Priska Hinz
DIE GRÜNEN

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Frauen 6Dez2012

Sehr geehrte Frau Hinz,

vielen Dank für Ihre umfangreiche Antwort zu meiner Frage, ob eine Frauenquote mit dem GG vereinbar ist. Sie...

Von: Xynhf Ubsznaa

Antwort von Priska Hinz
DIE GRÜNEN

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Frauen 28Nov2012

Sehr geehrte Frau Hinz,

wurde mal geprüft, ob eine Frauenquote mit Art. 3 Abs. 3 GG vereinbar ist?

Von: Xynhf Ubsznaa

Antwort von Priska Hinz
DIE GRÜNEN

(...) Ihre Nachfrage nach der Vereinbarkeit einer Frauenquote ist im Art. 3 Abs. (...)

# Wirtschaft 13Sep2012

Sehr geehrte Frau Hinz,

da Sie die haushaltspolitische Sprecherin der Grünen im deutschen Bundestag sind, werden Sie mit dem Sachverhalt...

Von: Qvrgre Sevgfpu

Antwort von Priska Hinz
DIE GRÜNEN

(...) Wir Grünen glauben, dass der ESM ein wichtiger Baustein ist, um die Eurozone langfristig zu stabilisieren. Er wird Euro-Staaten helfen, die sich in einer Notlage befinden und am Markt keine bezahlbaren Kredite mehr bekommen und dafür sorgen, dass die Notlage eines Mitgliedstaates nicht zu einer Notlage der gesamten Eurozone führt. (...)

# Gesundheit 2Sep2012

Sehr geehrte Frau Hinz,

aufgrund des Organspendeskandals interessiert mich, wie Sie und Ihre Partei die Systematik verbessern wollen oder...

Von: Wbanf Tnov

Antwort von Priska Hinz
DIE GRÜNEN

(...) Insgesamt bestätigt sich der Eindruck, dass das momentane deutsche System viel zu wenig unabhängige (staatliche) Kontrolle zulässt. Auf eine Schriftliche Frage des grünen Abgeordneten Harald Terpe wurde zudem öffentlich, dass in Deutschland systematisch Organe an der Warteliste vorbei vergeben werden. Eine Ausnahmeregelung in den Richtlinien der Bundesärztekammermacht dies momentan möglich. (...)

# Finanzen 19Juli2012

Sehr geehrte Frau Hinz,

vorab will ich Sie wissen lassen, dass ich von Politikern extrem wenig halte. Das hat zu tun, mit dem Verhalten...

Von: Pben iba Unrsgra

Antwort von Priska Hinz
DIE GRÜNEN

(...) vielen Dank für Ihr Fragen. Wir Grüne sprechen uns klar gegen die geplante Einführung eines Betreuungsgeldes aus und engagieren uns im Bundestag dafür, dass dessen gesetzliche Grundlage, die 2007 von der Großen Koalition im Kinder- und Jugendhilfegesetz verankert wurde, wieder gestrichen wird. (...)

# Finanzen 21Dez2011

Sehr geehrte Frau Hinz,

die Europäische Zentralbank (EZB) kauft laufend Staatsanleihen auf dem Sekundärmarkt. Welche Rechtsgrundlage gibt...

Von: Nysbaf Fpujnemraoöpx

Antwort von Priska Hinz
DIE GRÜNEN

(...) Seit Bestehen des Euro hat sie diesen Auftrag erfolgreich umgesetzt und den Wert des Euro stabil gehalten. Um Druck von Staaten zu nehmen, die sich aktuell nur zu sehr hohen Zinsen am Markt refinanzieren können, hat die EZB entschieden Staatsanleihen aufzukaufen. Grundsätzlich halte ich dies nicht für die Aufgabe der EZB. (...)

Der Haushaltsausschuss bewilligt dem Bundestagspräsidenten nach dessen Ausscheiden aus dem Amt länger als bisher ein Büro, Sekretärin und...

Von: Wbofg Cnhyhf

Antwort von Priska Hinz
DIE GRÜNEN

(...) haben Sie Dank für Ihre Frage. Ich habe im Haushaltsausschuss gegen die Regelung gestimmt, dem Bundestagspräsidenten länger als bisher ein Büro und eine Amtsausstattung zur Verfügung zu stellen, da ich keine überzeugende sachlogische Begründung für die Ausweitung erkennen konnte. (...)

# Umwelt 17Nov2011

Sehr geehrte Frau Hinz,

es häufen sich Pressemitteilungen, nach welchen der Offshorebetreiber Tennet wirtschaftlich derzeit nicht gut...

Von: Zvpunry Avpxry

Antwort von Priska Hinz
DIE GRÜNEN

(...) In der Tat ist es so, dass der Netzbetreiber TenneT Alarm schlägt: Die Fortsetzung der aktuellen Praxis zum Anschluss von Offshore-Windparks scheitere an „fehlenden finanziellen, personellen und materiellen Ressourcen aller Beteiligten“. Damit scheitert auch die Bundesregierung mit ihrem Energiekonzept, in dem sie voll auf die Offshore-Windkraft gesetzt hat. (...)

# Finanzen 12Sep2011

Hallo Frau Hinz,

seit 20 Jahren waehle ich GRUEN, doch jetzt habe ich starke Zweifel insbesondere an der Haltung Ihres Herrn Trittin zu...

Von: Hjr Crgrefra

Antwort von Priska Hinz
DIE GRÜNEN

(...) In Kürze wird die Troika ihren Prüfbericht zum Stand der Umsetzung des Anpassungsprogramms in Griechenland vorlegen. Diesen werde ich gründlich analysieren und meine Entscheidung in Bezug auf mögliche zukünftige Rettungspakete von deren Ausgestaltung abhängig machen. Grundsätzlich halte ich es für richtig solidarisch mit kriselnden europäischen Staaten zu sein. (...)

%
18 von insgesamt
22 Fragen beantwortet
45 Tage durchschnittliche Antwortzeit
Fragen nach Kategorien

Frage stellen

Die Fragefunktion in diesem Profil wurde geschlossen.
To prevent automated spam submissions leave this field empty.

Moderation

Die Freischaltung von Fragen kann je nach Nutzeraufkommen u.U. einige Stunden dauern, da alle eingehenden Fragen von einem Moderatorenteam überprüft werden. Ich habe den Moderations-Codex gelesen und sichergestellt, dass meine Frage nicht gegen diesen verstößt. Falls meine Frage nicht freigeschaltet werden kann, werde ich darüber von einem Moderator informiert.

Datenschutz

Aus Gründen der Rechtssicherheit wird Ihre IP-Adresse gespeichert, aber nicht veröffentlicht oder an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

EU-Operation Atalanta

16.05.2013
Enthalten

Verbot der NPD

23.04.2013
Enthalten

Pages

Logo für Vielfalt, Weltoffenheit und Toleranz von abgeordnetenwatch.de

Dieses Logo steht für Vielfalt, Weltoffenheit und Toleranz. abgeordnetenwatch.de setzt sich durch Bürgerbeteiligung und Transparenz für eine selbstbestimmte Gesellschaft ein, in der jede:r gleich viel wert ist. Diese Haltung spiegelt sich neben unserem Codex für die Moderation von Anfragen auch in unserem Sozial-, Umwelt- und Gleichstellungsprofil wider.