Petra Köpping
SPD
Profil öffnen

Frage von Treyvaqr Qe. zrq. Xhpugn an Petra Köpping bezüglich Umwelt

# Umwelt 01. Nov. 2019 - 17:38

Sehr geehrte Frau Köpping,

die gesundheitliche Belastung der Bewohner (Ihres Wahlkreises) Lpz-Nordwest ist umfangreich u. nimmt durch den ungebremsten Ausbau des FLH Lpz/Halle zum Frachtdrehkreuz weiter zu:

- bis zu 160 nächtliche Starts/Landungen von stadtnaher SLB Süd mit Lärm-Spitzenwerten von über 75 dB (1)
- CO2- Ausstoß im direkten Umfeld des FLH von 130.000 Tonen in 2018 (1), entsprechend einem Jahres- CO2 Ausstoß von 90.000 Mittelklasse-PKWs (bei 1,5 t CO2 pro PKW pro Jahr).
- Fluglärm, Triebwerksabgase u. Feinstaub verursachen bekanntermaßen massive gesundheitliche Schäden. Im Bereich der Südabkurvung betrifft das u. a. 6 Kindertagesstätten und 3 Schulen.

Laut Ortsteilkatalog Leipzig 2018 (2) fühlen sich die Einwohner von Böhlitz-Ehrenberg, Burghausen, Rückmarsdorf, Lützschena-Stahmeln, Lindenthal und Seehausen zwischen 31- 69% stark bis sehr stark vom Fluglärm belastet. Zum Vergleich die Belastung durch KFZ- Lärm liegt zwischen 13 und 21%.

Am 31.05.2018 hatte die Ratsversammlung Leipzig zum „Regionalplan Leipzig Westsachsen“ beraten und in mehreren Änderungsbeschlüssen, u.a. auch auf Initiative von CDU- Ortschafts- und Stadträten, den geplanten Flughafenausbau parteiübergreifend und fast einstimmig, wie folgt abgelehnt:
„Die…Begründung…Der Flughafen soll sich zu einem europäischen Frachtdrehkreuz entwickeln“ ist abzulehnen, da damit eine weitere Zunahme des jetzt schon gesundheitsgefährdenden Fluglärms verbunden ist.“
Meine Fragen:
1. Sind Ihnen diese Fakten bekannt?
2. Werden Sie den Stadtratsbeschluss bei den anstehenden Koalitionsverhandlungen unterstützen?
3. Wenn Nein, warum nicht?
4. Was gedenken Sie zu tun, um die Bürger im Umfeld des Flughafens vor gesundheitlichen Schäden zu schützen?

(1) https://www.dfld.de/Mess/StatAirportJah.php?R=9&D=2018
(2) https://www.leipzig.de/news/news/ortsteilkatalog-2018-erschienen

Von: Treyvaqr Qe. zrq. Xhpugn

Antwort von Petra Köpping (SPD)

Sehr geehrte Frau Qe. zrq. Xhpugn,

vielen Dank für Ihre Frage.
Zuvorderst erlauben Sie mir bitte eine kleine Präzisierung.
Zur Landtagswahl 2019 bin ich im Wahlkreis 24 (Leipzig Land II) angetreten und über die Landesliste der SPD Sachsen erneut in den sächsischen Landtag eingezogen.
Insofern umfasst "mein" Wahlkreis z.B. die Städte (Böhlen, Elstertrebnitz, Groitzsch, Markkleeberg, Markranstädt, Pegau, Zwenkau und umliegenden Gemeinden.
In den laufenden Koalitionsverhandlungen war ich in der Arbeitsgruppe 8 aktiv.
In dieser Arbeitsgruppe haben die von Ihnen genannten Themen, gemeinsam mit den inhaltlich und thematisch ähnlichen gelagerten Anregungen und Hinweisen zum Thema "Flughafen/Umweltbelastung/Lärm" die uns von Verbänden, Initiativen und Einzelpersonen erreichen, Eingang gefunden.
Bitte haben Sie Verständnis, wenn aufgrund des laufenden Prozesses hier noch keine fachpolitischen Aussagen getroffen werden können.
Nach Festlegung der Sprecherrollen der Mitglieder unserer Fraktion werden wir Ihre Frage entsprechend ausführlich beantworten und bitten sie diesbezüglich noch um etwas Geduld.

Freundliche Grüße,

Petra Köpping

Dieser Text ist ein Standard-Textbaustein, der die Frage nicht beantwortet. Wir zählen sie daher nicht in der Statistik.

Logo für Vielfalt, Weltoffenheit und Toleranz von abgeordnetenwatch.de

Dieses Logo steht für Vielfalt, Weltoffenheit und Toleranz. abgeordnetenwatch.de setzt sich durch Bürgerbeteiligung und Transparenz für eine selbstbestimmte Gesellschaft ein, in der jede:r gleich viel wert ist. Diese Haltung spiegelt sich neben unserem Codex für die Moderation von Anfragen auch in unserem Sozial-, Umwelt- und Gleichstellungsprofil wider.