Petra Heß
SPD
Profil öffnen

Frage von Znaserq Ohetre an Petra Heß bezüglich Finanzen

# Finanzen 09. Apr. 2009 - 21:32

Sehr geehrte Frau Heß,

die Abwrackprämie, ich glaube ursprünglich eine Idee aus der SPD, kristallisiert sich immer mehr als Erfolg, und die große Koalition lobt sich dafür. Warum auch nicht.

Was ist passiert: der Staat gibt den interessierten Bürgern eine Prämie von 2500 Euro, ohne Prüfung der Bedürftigkeit und ohne sonstige Zwänge. Die Aufgabe des Empfängers ist nun, mit dieser Prämie ein neuwertiges Auto zu kaufen.

Genauso würde ein bedingungsloses Grundeinkommen funktionieren:

die Menschen bekommen eine bestimme Summe Geld (natürlich viel weniger als die Abwrackprämie), ohne Prüfung der Bedürftigkeit und ohne sonstige Zwänge. Die Aufgabe des Empfängers ist es nun, mit diesem Geld eine Krankenversicherung abzuschließen, Essen und Trinken zu kaufen sowie für ein Dach überm Kopf zu sorgen.

Und wer sich mehr vom Leben erwartet und einen höheren Lebensstandard anstrebt, und das werden sehr sehr sehr viele sein, der sucht sich eine Arbeit die seinen Neigungen und Fähigkeiten entspricht, und die wird er dann motiviert und produktiv ausführen.

Und jetzt komm ich zu meiner Frage:

Wenn man sieht, wie die von Zwängen befreite Abwrackprämie eine Lawine im positiven Sinne ausgelöst hat, warum soll dann ein bedingungsloses Grundeinkommen nicht genauso erfolgreich sein und endlich auch die Binnenkonjunktur ankurbeln? Und warum können Sie und die SPD dann dagegen sein?

Mit freundlichen Grüßen
Manfred Burger

Von: Znaserq Ohetre

Antwort von Petra Heß (SPD) 06. Mai. 2009 - 18:32
Dauer bis zur Antwort: 3 Wochen 5 Tage

Sehr geehrter Herr Burger,

vielen Dank für Ihre Anfrage.

Wie Sie meiner Antwort vom 16.3.09 an Herrn Glaser entnehmen können, ist es mir leider nicht möglich, Ansprechpartnerin für Anfragen aus der gesamten Bundesrepublik zu sein. Ich konzentriere mich auf meinen Wahlkreis in Thüringen. Ihr Wohnort Landshut gehört leider nicht dazu.

Im Gegensatz zu Ihnen sehe ich keinen Zusammenhang zwischen der Abwrackprämie und dem bedingungslosen Grundeinkommen. Meine Meinung zum bedingungslosen Grundeinkommen habe ich in vorherigen Antworten klar und deutlich dargelegt. Dem habe ich nichts hinzuzufügen.

Mit freundlichen Grüßen

Petra Heß