Petra Čagalj Sejdi

| Kandidatin Sachsen
Petra Čagalj Sejdi
© Kreisverband Leipzig Bündnis 90 / Die Grünen
Frage stellen
Jahrgang
1978
Berufliche Qualifikation
Germanistik, Südosteuropawissenschaften, Kommunikations-und Medienwissenschaften M.A.
Ausgeübte Tätigkeit
Sprachmittlerin
Wahlkreis

Wahlkreis 29: Leipzig 3

Liste
Landesliste, Platz 15
Parlament
Sachsen

Sachsen

In der Lausitz haben der Erhalt des Industriestandortes und der Arbeitsplätze Vorrang vor Klimaschutzzielen.
Position von Petra Čagalj Sejdi: Lehne ab
Es sollen mehr Pflegekräfte aus dem Ausland angeworben werden.
Position von Petra Čagalj Sejdi: Neutral
Es geht nicht darum ob mehr oder weniger Menschen angeworben wird. Wir müssen uns bemühen den beruf der Pflegekraft allegemein attraktiver zu gestlten, um mehr Pflegekräfte einzustellen.
Kommunen sollen städtische Wohnungen nicht mehr verkaufen dürfen.
Position von Petra Čagalj Sejdi: Stimme zu
Es soll kein Wahlrecht ab 16 bei Landtagswahlen geben.
Position von Petra Čagalj Sejdi: Lehne ab
Nach 35 Beitragsjahren sollen Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer eine Grundrente erhalten.
Position von Petra Čagalj Sejdi: Neutral
Wir brauchen eine stabile Rente die ein gutes Leben im Alter ermöglicht, auch für jene Bürgerinnen und Bürger, die (zeitweise) wenig verdient, Kinder erzogen oder Angehörige gepflegt haben, arbeitslos oder dauerhaft erkrankt waren. Das drezeitige Modell der Grundrente kann dies so nicht umsetzten
Bei der Vergabe öffentlicher Aufträge sollen soziale und ökologische Aspekte künftig stärker beachtet werden, auch wenn es am Ende mehr kostet.
Position von Petra Čagalj Sejdi: Stimme zu
Es soll ein verbindliches Lobbyregister geben, in dem u.a. Kontakte zwischen Interessenvertretern und der Politik veröffentlicht werden.
Position von Petra Čagalj Sejdi: Stimme zu
Wer sich verpflichtet, für mindestens 10 Jahre auf dem Land zu praktizieren, soll bevorzugt zum Medizinstudium zugelassen werden (Landarztquote).
Position von Petra Čagalj Sejdi: Lehne ab
Zwang und Verpflichtung helfen hier nicht, das Praktizieren als Arzt auf dem Land muss anderweitig attraktiver werden, z.B., durch familienfreundliche Arbeitszeitmodelle. Außerdem muss der ländliche Raum in seiner Infrastruktur und seiner Verkehrsanbindung an die Städte verbessert werden.
In Sachsen soll es mehr staatlich geförderte Programme gegen Rassismus und Antisemitismus geben.
Position von Petra Čagalj Sejdi: Stimme zu
Abgelehnte Asylbewerber*innen sollen konsequent in ihre Heimatländer zurückgeführt werden.
Position von Petra Čagalj Sejdi: Lehne ab
Wir brauchen eine Rückführungspolitik die die Einzelfälle besser betrachtet, konsquente Rückführungsanordnungen führen zu nichts. Integration, Arbeitsplätze und andere Faktoren müssen eine stärker Rolle spielen (unabh. v. Herkunftsland) Rückführungen menschlicher gestalten - ohne Gewalt.
Die Listen der Parteien zu Landtagswahlen müssen sich zu gleichen Anteilen aus Männern und Frauen zusammensetzen.
Position von Petra Čagalj Sejdi: Neutral
Eine gleichgerechte Durchmischung ist wichtig, Zwang kann den Zweck aber nicht erfüllen.
Auf öffentlichen Flächen sollen weiterhin Herbizide wie Glyphosat eingesetzt werden können, solange es keine effektiven Alternativen gibt.
Position von Petra Čagalj Sejdi: Lehne ab
Der Besitz und Konsum von Cannabis soll legalisiert werden.
Position von Petra Čagalj Sejdi: Stimme zu
Der sächsische Verfassungsschutz wird aktuell seinen Aufgaben nicht gerecht.
Position von Petra Čagalj Sejdi: Neutral
Beim Ausbau von WLAN-Netzwerken und beim Breitbandausbau sollen Unternehmen Vorrang vor Privatpersonen haben.
Position von Petra Čagalj Sejdi: Lehne ab
Die Wiederansiedelung des Wolfs ist ein Erfolg für den Naturschutz in Sachsen, er sollte deshalb auch weiterhin nicht abgeschossen werden dürfen.
Position von Petra Čagalj Sejdi: Stimme zu
Kitagebühren sollen vollständig abgeschafft werden.
Position von Petra Čagalj Sejdi: Stimme zu
Hierzu muss aber erst in den Kitaausbau investiert werden, um ein flächendeckendes und qualitatives Netz an Kitas in Sachsen zu haben. Auch der Betreuungsschlüssle muss erst gesenkt werden. Erst wenn das abgesichert ist, können wir die kostenlosen Kitas einführen.
Menschen mit besonders großem Vermögen sollen mehr Steuern zahlen (Vermögenssteuer).
Position von Petra Čagalj Sejdi: Stimme zu
Alle Fragen in der Übersicht

Wie stehen Sie zur längst überfälligen Umsetzung des Artikels 138 der Weimarer Verfassung von 1919 (Ablösung der Staatsleistungen Staatsleistungen rche).

Von: Uneql Fnaqvt

Antwort von Petra Čagalj Sejdi
DIE GRÜNEN

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Umwelt 7Aug2019

(...) • Am Flughafen Leipzig- Halle (Frachtfluganteil 82,4%) ist der durch Starts/ Landungen entstandene CO2 Ausstoß (LTO- Zyklus) von 2008 zu 2018 von 88.090 Tonnen auf 129.825 Tonnen gestiegen (47,3%) • Mit 1,77 Tonnen CO2 pro Start/ Landung hat der FLH die höchsten LTO- CO2 Ausstoß aller deutschen Flughäfen. (...)

Von: Yhgm Jrvpxreg

Antwort von Petra Čagalj Sejdi
DIE GRÜNEN

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Umwelt 17Juli2019

Welche Position beziehen Sie zur Permakultur und Solidarischem Landwirtschaft? (...)

Von: Zngguvnf Znybx

Antwort von Petra Čagalj Sejdi
DIE GRÜNEN

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

%
0 von insgesamt
3 Fragen beantwortet
0 Tage durchschnittliche Antwortzeit
Fragen nach Kategorien

Frage stellen

Bitte füllen Sie alle mit * gekennzeichneten Felder aus.

Moderation

Die Freischaltung von Fragen kann je nach Nutzeraufkommen u.U. einige Stunden dauern, da alle eingehenden Fragen von einem Moderatorenteam überprüft werden. Ich habe den Moderations-Codex gelesen und sichergestellt, dass meine Frage nicht gegen diesen verstößt. Falls meine Frage nicht freigeschaltet werden kann, werde ich darüber von einem Moderator informiert.

Datenschutz

Aus Gründen der Rechtssicherheit wird Ihre IP-Adresse gespeichert, aber nicht veröffentlicht oder an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.