Jahrgang
1956
Berufliche Qualifikation
Referatsleiter, Geschäftsführer
Ausgeübte Tätigkeit
Mitglied des Deutschen Bundestages
Wahlkreis

Wahlkreis 284: Emmendingen-Lahr

Liste
Landesliste Baden-Württemberg, Platz 7
Parlament
Bundestag 2005-2009
Parlament beigetreten
30.11.1997
Alle Fragen in der Übersicht
# Umwelt 22Sep2009

Sehr geehrter Herr Weiß,

Wie ernst nehmen sie ihr Engagement in Sachen Klimaschutz?
Hält sich Deutschland an seine Verpflichtung, die...

Von: Znevr Jüemoretre

Antwort von Peter Weiß
CDU

(...) Wir setzen uns für ein verbindliches Kyoto-Plus-Abkommen ein und wollen die Weltklimakonferenz im Dezember 2009 in Kopenhagen zum Erfolg bringen. Wir wollen gemeinsam mit den USA verbindliche Klimaschutzziele vereinbaren und Entwicklungs- und Schwellenländer beim Klimaschutz mitziehen.Das ehrgeizige Ziel für Deutschland, bis 2020 den CO2-Ausstoß im Vergleich zu 1990 um 40 Prozent zu senken, wollen wir erreichen. (...)

# Finanzen 26Juli2009

Wie stehen sie zu der Abfindung von 50 Millionen Euro für ein Manager der ein Schuldenberg hinterlässt ?

Von: Ynef Unygre

Antwort von Peter Weiß
CDU

(...) ich halte diese Abfindung für utopisch, aber da Porsche kein Staatsunternehmen ist, muss sich der Vorstand zuerst vor seinen Eigentümern dafür rechtfertigen. Ich hoffe aber, dass das öffentliche Befremden über solche Praktiken über kurz oder lang dazu beiträgt, dass wieder realistischere Managergehälter und -abfindungen gezahlt werden. (...)

# Wirtschaft 21Juli2009

Wie stehen Sie zur neuen Regelung für die Abführung von SV-Beiträgen (Schätzungsverfahren)? Der damit verbundene Aufwand und die zusätzlichen...

Von: Gubznf Xeägre

Antwort von Peter Weiß
CDU

(...) diese Neuregelung wurde von der rot-grünen Regierung eingeführt, um einmalig 13 Monatsbeiträge einzukassieren und vor der Bundestagswahl 2005 den Offenbarungseid zu vermeiden. Rückgängig machen kann man das nur, wenn man in einem Jahr mit 11 Monatseinnahmen auskäme. (...)

# Finanzen 30Juni2009

Sehr geehrter Herr Weiß,

vielen Dank für Ihre schnelle Antwort.

jedoch. Lassen Sie sich hierbei nicht eine Hintertür offen? Wir...

Von: Ureznaa Nyytnvre

Antwort von Peter Weiß
CDU

(...) je mehr CDU gewählt wird, umso mehr CDU ist auch im Regierungsprogramm drin. Wählen Sie also richtig! (...)

# Finanzen 27Juni2009

Sehr geehrter Herr Weiß,

wie in den letzten Tagen in den Medien berichtet wurde, hat unter anderem unser Ministerpräsident Herr Öttinger...

Von: Ureznaa Nyytnvre

Antwort von Peter Weiß
CDU

(...) ich bin ganz klar dagegen, Steuern zu erhöhen. Im Gegenteil setze ich mich schon seit geraumer Zeit dafür ein, dass die kalte Progression bei der Einkommenssteuer abgemildert wird. (...)

# Arbeit 22Juni2009

Wieso will die CDU die Rente mit 67 ?

Wäre es nicht sinnvoller, bei den hohen Arbeitslosenzahlen, erst ein mal die jüngeren zu beschäftigen...

Von: Ynef Unygre

Antwort von Peter Weiß
CDU

(...) die Rente mit 67 ist zunächst einmal nötig, um dem demographischen Wandel zu begegnen. Wenn die Menschen immer älter werden, sind sie auch länger im Rentenalter. Die schrittweise Anhebung des Renteneintrittsalters von 65 auf 67 Jahren reagiert nur auf diese Entwicklung. (...)

Thema: Gesetzesentwurf zur Bekämpfung der Kinderpornographie in Kommunikationsnetzen.

Sehr geehrter Herr Weiss,

wie aus Ihrer E-Mail...

Von: Ureznaa Nyytnvre

Antwort von Peter Weiß
CDU

(...) Keines davon wird alle gefährdeten Kinder schützen können. Wir müssen aber die Verbreitung von Kinderpornographie soweit es irgend geht beschränken. Ansonsten floriert hier ein grausamer Markt ohne dass jemand etwas wirksames dagegen unternehmen könnte. (...)

Sehr geehrter Herr Weiß,

wie stehen Sie zu dem aktuell in den Medien und in Ihrer Partei stark disskutierten Paintball-Verbot?
Mir...

Von: Xynhf Fpujrvtre

Antwort von Peter Weiß
CDU

(...) ich halte die Waffenrechtsänderungen alles in allem für angebracht und sinnvoll. Dass Spiele wie Paintball verboten werden sollten, konnte ich dagegen nicht ganz nachvollziehen. Ich halte diese Spiele nicht für Auslöser oder Ursachen für eine erhöhte Gewaltbereitschaft. (...)

# Senioren 29Apr2009

Warum werden Kinder deren Elternteil eine Pflegestufe erhalten haben besser gestellt, als Eltern die ihre Kinder aufziehen und bis ins Studium...

Von: Unegjvt Fpujregare

Antwort von Peter Weiß
CDU

(...) ich komme zu einem anderen Ergebnis als Sie: Kindererziehungszeiten werden mit einem knappen Entgeltpunkt pro Jahr bewertet, das entspricht in den neuen Bundesländern einer Monatsrente von 24,12 EURO, in den alten Bundesländern 27,19 EURO. Pflegezeiten werden je nach Pflegestufe bewertet. (...)

# Internationales 28Apr2009

Sehr geehrter Herr Weiß,

inzwischen habe ich von zwei Rechtswissenschaftlern (Prof. Dr. iur. Karl
Albrecht Schachtschneider und Prof...

Von: uryzhg svfpure

Antwort von Peter Weiß
CDU

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Familie 19März2009

Sehr geehrter Herr Weiß,

ein Bekannter von mir ist Rentner, u. hat fünf schulpfl. Kinder.
Aufg.der desolaten Renteneinkunftssituation...

Von: Nqryoreg Evatjnyq

Antwort von Peter Weiß
CDU

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Gesundheit 11März2009

Sehr geehrter Herr Weiß!

Bitte beantworten Sie mir doch auch die übrigen Fragen. Eine Frage wurde von Ihnen freundlicherweise beantwortet...

Von: Gubznf Ebffonpu

Antwort von Peter Weiß
CDU

(...) Sie sollten schon CDU wählen. Aber vielleicht sollten die Ärzte sich fragen, wen sie von Ihren Kollegen in die KV-Gremien wählen. (...)

%
47 von insgesamt
57 Fragen beantwortet
33 Tage durchschnittliche Antwortzeit
Fragen nach Kategorien

Frage stellen

Die Fragefunktion in diesem Profil wurde geschlossen.

Moderation

Die Freischaltung von Fragen kann je nach Nutzeraufkommen u.U. einige Stunden dauern, da alle eingehenden Fragen von einem Moderatorenteam überprüft werden. Ich habe den Moderations-Codex gelesen und sichergestellt, dass meine Frage nicht gegen diesen verstößt. Falls meine Frage nicht freigeschaltet werden kann, werde ich darüber von einem Moderator informiert.

Datenschutz

Aus Gründen der Rechtssicherheit wird Ihre IP-Adresse gespeichert, aber nicht veröffentlicht oder an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Bundestagswahlrecht

03.07.2009
Dagegen gestimmt

AWACS-Einsatz in Afghanistan

02.07.2009
Dafür gestimmt

Internetsperren

18.06.2009
Dafür gestimmt

Patientenverfügung (Stünker-Antrag)

18.06.2009
Dagegen gestimmt

Schuldenbremse

29.05.2009
Dafür gestimmt

Pages