Peter Sönnichsen
CDU
Profil öffnen

Frage von Vatn Wüetraf an Peter Sönnichsen bezüglich Landwirtschaft

# Landwirtschaft 28. Apr. 2012 - 08:47

Sehr geehrter Herr Sönnichsen,

vielen Dank für Ihre Antwort. Ich habe einige Nachfragen:

1. Aus welchen Gründen spricht sich die CDU gegen eine „Systemdebatte“ aus?
- Warum wollen Sie nicht darüber debattieren, ob die Haltungssysteme stetig weiter wachsen dürfen/sollen/müssen?
- Streben Sie niedersächsische Verhältnisse (Landkreis Vechta, Schlachthof Wietze…) für Schleswig- Holstein an?

2. Was verstehen Sie unter „nachhaltiger Tierhaltung“?

3. Ich stimme mit Ihnen überein, dass das auch von Ihnen befürwortete „Tierwohl-Label“ den Schutz, die Gesundheit, die Fütterung und die Züchtung der Tiere berücksichtigen muss.
- Inwieweit wollen Sie aber die Wirtschaftlichkeit einfließen lassen?
- Welche Aspekte des Tierwohls wollen sie der Wirtschaftlichkeit opfern?
- Wie sollen diese Einschnitte für mich als Verbraucherin im Label erkennbar sein?

4. Ökologisch wirtschaftende Betriebe erfüllen unstreitbar die Bedingung, „besonders tier- bzw. artgerechte oder auch besonders umweltgerechte Tierhaltungssysteme“ zu betreiben, für die Sie „finanzielle Anreize“ zu schaffen andenken.
- Warum lehnt die CDU dann eine stärkere Förderung des ökologischen Landbaus ab?

Ich bitte um eine zeitnahe Beantwortung meiner Fragen, d.h. noch rechtzeitig vor dem 6. Mai.

Mit freundlichen Grüßen
Inga Jürgens

Von: Vatn Wüetraf

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.