Peer Steinbrück
SPD
Profil öffnen

Frage von Fgrsna Xyngg an Peer Steinbrück bezüglich Familie

# Familie 18. Sep. 2013 - 09:56

Sehr geehrter Herr Steinbrück,
ich bin, was den Wahlsonntag betrifft, in eine prekären Situation:
Ich würde gern einen Peer Steinbrück als Bundeskanzler sehen. Bislang habe ich von Ihnen jedoch in den Medien noch keine klare Positionierung (ja oder nein)zum Thema Ehegattensplitting vernommen. Auch in meinem Freundeskreis (oft Ehen mit sehr unterschiedlichen Einkommen)wurde der Vorstoß der Grünen mit großer Ablehnung aufgenommen. Ich bin fest davon überzeugt, daß nicht nur ich dadurch zu einem sogenannte Angstwähler werde und das erste mal in meinem Leben (bin 54 Jahre) die CDU wähle. Das könnte mit einer klaren Positionierung verhindert werden - heißt: klare Absage zu dem Thema Ehegattensplitting an die Grünen.
Ich schreibe Ihnen, weil ich schlußfolgernd annehme, daß die Gewichtigkeit dieses Wahlkampfthemas von Ihnen und Ihrer Partei als zu gering eingeschätzt wird.
Mit freundlichen Grüßen Stefan Klatt

Von: Fgrsna Xyngg

Antwort von Peer Steinbrück (SPD) 20. Sep. 2013 - 16:18

Sehr geehrter Herr Klatt,

Peer Steinbrück bedankt sich für Ihre Frage über abgeordnetenwatch.de.

Mit dieser Antwort möchten wir Sie bitten, sich mit Ihrem Anliegen direkt an das Bundestagsbüro von Herrn Steinbrück zu wenden. Dieses ist unter der Email-Adresse peer.steinbrueck@bundestag.de oder postalisch,

Peer Steinbrück, MdB

Dieser Text ist ein Standard-Textbaustein, der die Frage nicht beantwortet. Wir zählen sie daher nicht in der Statistik.