Jahrgang
1968
Wohnort
Arzfeld
Berufliche Qualifikation
Bürgermeister
Wahlkreis

Wahlkreis 203: Bitburg

Wahlkreisergebnis: 46,1 %

Liste
Landesliste Rheinland-Pfalz, Platz 12
Parlament
Bundestag 2009-2013

Über Patrick Schnieder

Geboren am 01.05.1968; Geburtsort Kyllburg; römisch-katholisch;
verheiratet.

1987 Abitur; 1987 bis 1988 Grundwehrdienst; 1988 bis 1995
Studium der Rechtswissenschaften in Bonn; 1995 bis 1997
Rechtsreferendar; 1998 Zulassung als Rechtsanwalt; 1999 bis 2009
Bürgermeister der Verbandsgemeinde Arzfeld.

1989 bis 1994: Mitglied im Verbandsgemeinderat Gerolstein, 1991
bis 1994 Kreisvorsitzender der Jungen Union Kreis Daun; 1994
bis1998 Mitglied im Kreistag Daun; seit 1999 Mitglied im Kreistag
Bitburg-Prüm; (2004 bis 2009 Vorsitzender der CDU-Fraktion); 2000
bis 2011 Mitglied im Landesvorstand der Kommunalpolitischen
Vereinigung (KPV) Rheinland-Pfalz;  2003 bis 2011
Bezirksvorsitzender der KPV Trier; seit 2009 Mitglied im
Verwaltungsrat der Kreissparkasse Bitburg-Prüm, 2010 bis 2012
Vorsitzender des CDU Bezirksverbandes Trier, seit November 2011
Generalsekretär der CDU Rheinland-Pfalz.

1999 bis 2005 Kreisvorsitzender des Kreisverbandes Europa-Union
Bitburg-Prüm; seit 1999: Mitglied im Verein Islek ohne Grenzen
EWIV (seit 2002 Mitglied im Vorstand); 2000 bis 2009 Vorsitzender
des Verkehrsvereins Islek im Dreiländereck
Deutschland/Belgien/Luxemburg e. V.; seit 2001 Vorsitzender des
Deutschen Roten Kreuzes Ortsverein Arzfeld; 2003 bis 2009 Mitglied
im Verwaltungsrat der EuRegio SaarLorLux+asbl; seit 2007 Mitglied
im Vorstand des Freundes- und Förderkreises des St.
Joseph-Krankenhauses Prüm e.V., seit 2007 Mitglied im
Verwaltungsrat des luxemburgischen Kulturzentrums CUBE 521, seit
2012: Mitglied im wissenschaftlichen Beitrat der Deutschen
Gesellschaft für Finanz- und Haushaltspolitik e.V.; seit 2012:
Mitglied im Verein cnetz e.V.

Funktionen im Bundestag:

Seit 2009: Direkt gewählter Bundestagsabgeordneter für den
Wahlkreis 203, Bitburg; ordentliches Mitglied im Ausschuss für
Verkehr, Bau und Stadtentwicklung, stellvertretendes Mitglied im
Haushaltsausschuss, stellvertretender Vorsitzender der
Deutsch-Belgisch-Luxemburgischen Parlamentariergruppe

Weitere Mitgliedschaften:

Arbeitsgruppe Kommunales; Parlamentskreis Mittelstand;
Stephanuskreis; Deutsch-Italienische Parlamentariergruppe;
Deutsch-Japanische Parlamentariergruppe; Deutsch-Südamerikanische
Parlamentariergruppe

Alle Fragen in der Übersicht
# Frauen 5Okt2013

Frage zum Thema Mindest Altersrente bei Frauen:

Sehr geehrter Herr Schnieder,

wäre es möglich das Sie beim Bundestag bzw.Parlament,...

Von: Hefhyn Wbeqna

Antwort von Patrick Schnieder
CDU

(...) Die CDU/CSU-Bundestagsfraktion will in den kommenden Monaten eine Regelung auf den Weg bringen, die zahlreichen Frauen in Deutschland zu mehr Rente verhelfen wird. Wir wollen, dass die Kindererziehung bei der Rente stärker als bisher angerechnet wird. (...)

Sehr geehrter Herr Schnieder.

Ich bin Taxifahrer in Hamburg und betreibe ein großes Taxiforum. Auf Grund neuer Entwicklungen im Raum...

Von: Wöea Ancc

Antwort von Patrick Schnieder
CDU

(...) Ich arbeite mit der Firma TAXMOBIL nicht zusammen. Das Foto, auf das Sie sich beziehen, ist bei einer Veranstaltung im Deutschen Bundestag entstanden. (...)

Es betrifft die Enegiepolitik.
Meine Ängste der erneuerbaren Enegien , sprich die Kosten an den Verbraucher, werden sich wohl bestätigen....

Von: Jvasevrq Gvrgm

Antwort von Patrick Schnieder
CDU

(...) vielen Dank für Ihre Nachricht über www.abgeordnetenwatch.de. Der Umbau des Energiesystems in Deutschland kann als das größte und umfassendste Projekt der nächsten 50 Jahre in unserem Land gesehen werden. Wir haben uns vor über einem Jahr auf der Basis einer großen gesellschaftlichen Zustimmung für einen neuen Weg bei der Energieversorgung entschieden. (...)

# Finanzen 20Apr2012

Sehr geehrter Herr Schnieder,

ich wende mich an Sie in der Hoffnung, dass Sie mir einige Fragen bezüglich des ESM beantworten können. Da...

Von: Zvpunry Orpxre

Antwort von Patrick Schnieder
CDU

(...) Ihre Befürchtungen, der ESM werde in Zukunft unkontrollierbar und ohne parlamentarische Bindung Entscheidungen über deutsche Steuergelder treffen, kann ich nicht teilen. Die wesentlichen Entscheidungen des ESM stehen immer unter Parlamentsvorbehalt. Das bedeutet, dass die ESM-Organe nur tätig werden können, wenn sie von den Parlamenten in den Mitgliedsstaaten dazu aufgefordert wurden. (...)

Sehr geehrter Herr Schnieder,

aus ihrer Antwort schließe ich das sie für ACTA sind. Doch was ist mit den massiven Kritiken an ACTA?

...

Von: Yrba Evqqreorpxf

Antwort von Patrick Schnieder
CDU

(...) wenn Sie den Gesetzentwurf zu ACTA lesen, werden Sie feststellen, dass die Aspekte, die Sie vorgebracht haben, nicht in dem Text wiederzufinden sind. Hinzu kommt, dass ACTA das bisherige deutsche Recht widerspiegelt. (...)

# Gesundheit 4März2012

[quote]Jeder Erwachsene soll demnach künftig regelmäßig gefragt werden, ob er zur Organspende bereit ist. Man könne die Bereitschaft erklären (Ja...

Von: Ebys Fpuarvqre

Antwort von Patrick Schnieder
CDU

(...) Einen Kriterienkatalog, der potentielle Empfänger von einer Organspende ausschließt, wird es nicht geben. Die Organspende ist unter dem Aspekt des Dienstes am Nächsten zu verstehen. Daher dürfen Belange wie „verhasster Nachbar“ oder die von Ihnen genannten keine Rolle spielen. (...)

Weswegen meinen die Politiker, das viele die gegen ACTA sind, einfach nur schlecht informiert seien und weswegen werden dann keine Informationen...

Von: Yrba Evqqreorpxf

Antwort von Patrick Schnieder
CDU

(...) Aus Sicht der CDU/CSU-Bundestagsfraktion dient ACTA dem legitimen und wichtigen Ziel, das geistige Eigentum unter den Bedingungen unserer globalisierten und digitalen Umwelt zu schützen. Gerade für ein an Rohstoffen armes Land wie Deutschland, für das Innovationen und Erfindungen die Grundlage seines Wohlstandes sind, ist dies eine vitale Frage. (...)

# Gesundheit 15Feb2012

Sehr geehrter Herr Schnieder,

auf der einem Seite bin ich dankbar für Ihre Antwort auf der anderen Seite eher verwundert und offengesagt...

Von: Unaab Fpuzvqg

Antwort von Patrick Schnieder
CDU

(...) Die umfassenden Richtlinien zur Feststellung des Hirntodes der Bundesärztekammer halte ich für absolut ausreichend und teile nicht Ihre Auffassung, dass noch weitere Regelungen zur Feststellung des Hirntodes gesetzlich festgelegt werden sollten. (...)

# Gesundheit 10Feb2012

Sehr geehrter Herr Schnieder,

wegen des eingeschränkten verfügbaren Wörter/Zeichen haben Sie Nachsicht wegen meiner Direktheit.

Ich...

Von: Unaab Fpuzvqg

Antwort von Patrick Schnieder
CDU

(...) Eine Organspende schafft neue Heilungs- und Lebenschancen für erkrankte Menschen. Wir benötigen in Deutschland deutlich mehr Organspenden, um Leben verlängern oder retten zu können. (...)

# Gesundheit 24Nov2011

Sehr geehrter Herr Schnieder,

der Bundestag wird sich bald mit einer Neuregelung der Organspende befassen. Es sind mehrere Möglichkeiten in...

Von: Nezva Ncsry

Antwort von Patrick Schnieder
CDU

(...) Der Staat kann aber den Bürger sehr wohl zu einer Entscheidung für oder gegen Organspende auffordern. Das ist ein großer Unterschied zur Widerspruchslösung. (...)

# Finanzen 15Aug2011

Sehr geehrter Herr Schnieder,

über diesen Weg würde ich Sie gerne fragen, wie Sie zum Thema "Euro-Bonds" stehen. Meiner Meinung nach würde...

Von: Nyrknaqre Onfg

Antwort von Patrick Schnieder
CDU

(...) August zum Thema Euro-Bonds. Aus meiner Perspektive stellen Euro-Bonds keine Lösung für das Staatsschuldenproblem in Europa dar. Mit diesem Instrument würde die Verschuldung im Euroraum zum Regelfall. (...)

# Finanzen 17Juli2011

Sehr geehrter Herr MdB Patrick Schnieder!
.
Sie behaupten am 12.7.2011:
"Grundsätzlich kann man die Entwicklung der...

Von: Jvyyv Jnkjrvyre

Antwort von Patrick Schnieder
CDU

(...) Sie können die Entwicklung der Löhne und Gehälter mit der Rente vergleichen und werden feststellen, dass die Rente in den Jahren, in denen die Löhne und Gehälter zurückgegangen sind, stabil geblieben ist. Und Sie können die Gehälter im öffentlichen Dienst auf der Ebene B6/R6 mit den Abgeordnetenbezügen vergleichen, wie es das Bundesverfassungsgericht vorgeschlagen hat, und werden feststellen, dass die Diäten der Abgeordneten nicht annähernd gleichstark gestiegen sind. Auch nach der zweiten Stufe der jetzt beschlossenen Diätenanhebung bleibt die Abgeordnetenentschädigung ca. (...)

%
13 von insgesamt
14 Fragen beantwortet
9 Tage durchschnittliche Antwortzeit
Fragen nach Kategorien

Frage stellen

Die Fragefunktion in diesem Profil wurde geschlossen.

Moderation

Die Freischaltung von Fragen kann je nach Nutzeraufkommen u.U. einige Stunden dauern, da alle eingehenden Fragen von einem Moderatorenteam überprüft werden. Ich habe den Moderations-Codex gelesen und sichergestellt, dass meine Frage nicht gegen diesen verstößt. Falls meine Frage nicht freigeschaltet werden kann, werde ich darüber von einem Moderator informiert.

Datenschutz

Aus Gründen der Rechtssicherheit wird Ihre IP-Adresse gespeichert, aber nicht veröffentlicht oder an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Betreuungsgeld verhindern (Änderungsantrag)

26.06.2013
Dagegen gestimmt

EU-Operation Atalanta

16.05.2013
Dafür gestimmt

Verbot der NPD

23.04.2013
Dagegen gestimmt

Pages