Patrick Döring
FDP
Profil öffnen

Frage von Gvz Treore an Patrick Döring bezüglich Demokratie und Bürgerrechte

# Demokratie und Bürgerrechte 08. Juli. 2013 - 13:51

Sehr geehrter Herr Döring,

Sie bewerben sich in meinem Wahlkreis um ein Direktmandat. Ich geneigt, meine Erststimme unabhängig von Vorlieben für eine bestimmte Partei zu vergeben, und hätte deshalb ein paar Fragen. Mich interessiert, wie Sie zu bestimmten Themen stehen, die mir besonders am Herzen liegen. Mich interessiert nicht, was das Parteiprogramm sagt.

Was halten Sie davon, dass vor dem Nachzug von ausländischen Ehegatten der Nachweis von Deutsch-Kenntnissen verlangt wird?

Über welche Kontakte zu Migrantenorganisationen im Wahlkreis verfügen Sie in wie oft haben Sie in den vergangen Monaten Gespräche mit diesen geführt?
Welche Verbesserungsvorschläge hätten Sie für das Informationsfreiheitsgesetz?
Welche Kontakte haben Sie zu Organisationen wie Transparency International, netzwerk recherche, Deutsche Gesellschaft für die Informationsfreiheit oder ähnlichen und wie stehen Sie zu den von diesen Organisationen vertretenen Positionen?

Wie würden Sie ein Auskunftsrecht für Journalisten gegenüber Behörden des Bundes gestalten und haben Sie darüber eventuell schon mal Gespräche mit einer Journalistenorganisation geführt?

Streben Sie neben dem Mandat für den Deutschen Bundestag andere Ämter etwa in einer künftigen Regierung an oder werden Sie sich ganz auf die Mandatsausübung konzentrieren? Werden Sie weiter Generalsekretär der FDP bleiben, auch wenn Sie den Wahlkreis gewinnen?

In welchem Ausschuss des Deutschen Bundestages wären Sie nach der Wahl gern Mitglied?

Auf welche Weise werden Sie nach der Wahl den Bürgerinnen und Bürgern Ihres Wahlkreises für Gespräche zur Verfügung stehen und in welchem zeitlichen Umfang. werden Sie Sprechstunden anbieten und wie viele Stunden pro Woche außerhalb der Sitzungswochen wollen Sie dafür aufwenden?
In jedem Fall danke ich Ihnen dafür, dass Sie sich für unseren Wahlkreis als Kandidat zu Verfügung gestellt haben und die damit verbundenen Mühen auch zur Beantwortung derartiger Fragen auf sich nehmen.
Mit freundlichen Grüßen

Von: Gvz Treore

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.