Oliver Stirböck
Oliver Stirböck
FDP
Profil öffnen

Frage von Xynhf Ebgu an Oliver Stirböck bezüglich Bildung und Forschung

# Bildung und Forschung 13. Juni. 2019 - 17:09

Was hat der Landrag am 3.6. zum Thema Digitalisierung als Hilfsmittel des Unterrichts beschlossen? Weiteres Vorgehen, Schulung der Lehrkräfte? Kooperation mit Hochschulen? Softwareentwichlung? Finanzierung?

Von: Xynhf Ebgu

Antwort von Oliver Stirböck (FDP)

Sehr geehrter Herr Ebgu,

am 3. Juni wurde seitens der Landesregierung das Konzept zur Umsetzung des #DigitalPaks in Hessen vorgestellt. In diesem Zusammenhang wurde der notwendige Gesetzentwurf, der zur Umsetzung notwendig ist, angekündigt. Dieser wird nächste Woche in einer ersten Lesung im Plenum beraten, so dass bis jetzt der Landtag diesbezüglich noch nichts verabschiedet. Beschlossen wurde hingegen im Kulturpolitischen Ausschuss auf Initiative der Opposition eine Anhörung zum Thema Umsetzung des Digitalpaktes im hessischen Landtag.
Im Rahmen der Ankündigungspressekonferenz Anfang Juni wurden auch die wichtigen Herausforderung und offensichtlichen Themenbereiche, die wir Freien Demokraten ebenso wie Sie bereits mehrfach hervorgehoben haben, herausgestellt.

Vor diesem Hintergrund lässt darauf hoffen, dass nun der DigitalPakt auch in Hessen auf den Weg gebracht werden kann. Nichtsdestotrotz zeigte sich einmal mehr als, dass wieder nur mit halber Kraft vorgegangen wird, wenn die Landesmittel nicht verdoppelt werden. Wir sind der Überzeugung, dass die angekündigten 128 Millionen nicht ausreichen werden, um alle Aufgaben bewältigen zu können. Zudem wird ein Teil der „zusätzlichen“ Mittel von den Schulträgern vor Ort aufzubringen sein. Hier bleibt das Land Hessen hinter den Erwartungen von allen Beteiligten zurück. Aus diesem Grund haben wir einen eigenen Haushaltsantrag zur Digitalen Bildung auf den Weg gebracht, der die Verdopplung der Bundesmittel durch originäre Landesmittel anstrebt.

Oliver Stirböck

Logo für Vielfalt, Weltoffenheit und Toleranz von abgeordnetenwatch.de

Dieses Logo steht für Vielfalt, Weltoffenheit und Toleranz. abgeordnetenwatch.de setzt sich durch Bürgerbeteiligung und Transparenz für eine selbstbestimmte Gesellschaft ein, in der jede:r gleich viel wert ist. Diese Haltung spiegelt sich neben unserem Codex für die Moderation von Anfragen auch in unserem Sozial-, Umwelt- und Gleichstellungsprofil wider.