Jahrgang
1970
Berufliche Qualifikation
Oberregierungsrat
Ausgeübte Tätigkeit
Mitglied des Bundestages
Wahlkreis

Wahlkreis 144: Unna I

Wahlkreisergebnis: 46,7 % (eingezogen über den Wahlkreis)

Parlament
Bundestag 2013-2017

Über Oliver Kaczmarek

Geboren am 8. August 1970 in Kamen; evangelisch; ledig.

Nach Abitur und Zivildienst; Abschluss eines Studiums in
Geschichte und Sozialwissenschaft an der Universität Bochum;
Oberregierungsrat im Schulministerium.

Mitglied im Deutschen Bundestag seit 2009, SPD Mitglied seit
1988; seit 2005 Vorsitzender der SPD im Kreis Unna; seit 2006
Mitglied des SPD-Landesvorstands NRW.

Mitgliedschaften:  ver.di; Arbeiterwohlfahrt; Förderverein
Monopol 2000; Naturfreunde; Verein für Demokratie und
Völkerverständigung; Verein Kinder brauchen Erholung e.V.;
Internationales Bildungs- und Begegnungswerk Dortmund;
Informations- und Dokumentationszentrum für Antirassismusarbeit
e.V.; Deutsches Studentenwerk e.V.

Alle Fragen in der Übersicht
2Juni2017

Guten Morgen Herr Kaczmarek,

mit welchen Argumenten können Sie mich und die anderen Wähler von dem Gegenteil der Sinnfreiheit Ihrer...

Von: Sevrqevpu Jraqryre

Antwort von Oliver Kaczmarek
SPD

(...) Durch die verabschiedete Novelle heißt es fortan in §90 Abs. 1 des Grundgesetztes: „Der Bund ist Eigentümer der Bundesautobahnen und sonstigen Bundesstraßen des Fernverkehrs. Das Eigentum ist unveräußerlich.“ Vieles, was bislang rechtlich möglich gewesen wäre an Einbeziehung privater Betreiber und institutionellen Investoren ist jetzt erstmals rechtlich ausgeschlossen. (...)

21Juni2016

Sehr geehrter Herr Kaczmarek,

wieso kehrt die SPD ihren ehemaligen Zielen in der Energiepolitik den Rücken? Zählt die Lobby-Zufriedenheit...

Von: Oreaq Qrtjre

Antwort von Oliver Kaczmarek
SPD

(...) Wir drosseln die erneuerbaren Energien nicht. Vielmehr geht der Ausbau der erneuerbaren Energien in Zukunft Hand in Hand mit dem Ausbau der Stromnetze. (...)

29Apr2016

Sehr geehrter Herr Kaczmarek,

warum haben Sie sich bei der Abstimmung zum Thema "Fracking" enthalten ? Die Auswirkungen dieses Verfahrens...

Von: Crgen qr Erhgre

Antwort von Oliver Kaczmarek
SPD

(...) Mit Rücksicht auf den Koalitionsvertrag habe ich mich bei der Abstimmung der Stimme enthalten. Hier liegt, glaube ich, ein Missverständnis: die gesamte CDU/CSU-Fraktion hat gegen den Antrag der Grünen gestimmt und damit gegen ein sofortiges Fracking-Verbot! (...)

# Umwelt 29Apr2016

Sehr geehrter Herr O. Kaczmarek,

warum haben Sie sich beim Thema Fracking - Verbot - " nur " - enthalten und nicht dagegen gestimmt ( wie...

Von: Nkry Rujnyq

Antwort von Oliver Kaczmarek
SPD

(...) Im Gegensatz zur CDU/CSU-Fraktion habe ich eine klare Position zum Thema Fracking und diese spiegelt sich auch in den namentlichen Abstimmungen wieder. Die Kolleginnen und Kollegen der CDU/CSU stellen sich als Fracking-Gegner dar und stimmen aber gegen den Gesetzesentwurf der Grünen zur Untersagung der Fracking-Technik. (...)

Sehr geehrter Herr Kaczmrek,

mit großer Trauer und Entsetzen habe ich heute gelesen, dass Sie für den Einsatz der deutschen Streitkräfte...

Von: Naarggr Qvrpxznaa

Antwort von Oliver Kaczmarek
SPD

(...) Unser militärisches Engagement ist eingebettet in ein breites, politisches und humanitäres Engagement in Syrien und Irak. (...) Ich unterstütze den politischen Ansatz des UN-Sondergesandten de Mistura, auf dessen Initiative vier Arbeitsgruppen unter Einbeziehung der Konfliktparteien (ohne ISIS) zu Kernfragen des Konflikts gegründet wurden. (...)

Sehr geehrter Herr Kaczmarek,

vor dem Hintergrund der Geheimdienstlichen Tätigkeiten ALLER sog. "Intelligence Services" muss ich ernsthaft...

Von: Enys Znehua

Antwort von Oliver Kaczmarek
SPD

(...) in der Praxis werden selbst Grundrechte gelegentlich eingeschränkt. Beispielsweise wird die Versammlungsfreiheit eingeschränkt, wenn die öffentliche Sicherheit bei Durchführung einer Versammlung nicht garantiert werden kann. (...)

# Integration 7Okt2015

Sehr geehrter Herr Kaczmarek,

welche Maßnahmen ergreift die deutsche Politik bzw. die Bundesregierung um der Flüchtlingsflut Herr zu werden...

Von: Jvasevrq Ohfpu

Antwort von Oliver Kaczmarek
SPD

(...) Die Bundesregierung und insbesondere der Außenminister Frank-Walter Steinmeier arbeiten an der Bekämpfung der Fluchtursachen. Dies ist aber keine Aufgabe, die Deutschland alleine bewältigen kann. (...)

Warum haben Sie dem Verhandlungsmandat für ein weiteres Griechenland-Rettungspaket zugestimmt? Wissen Sie nicht, dass eine weitere Hilfe völlig...

Von: Jvasevrq Ohfpu

Antwort von Oliver Kaczmarek
SPD

(...) Ich habe am vergangenen Freitag für den Antrag der Bundesregierung auf neue Verhandlungen über Kredite für Griechenland gestimmt und verbinde damit eine grundsätzliche politische Haltung: für ein humanes Europa, das seine Probleme gemeinschaftlich lösen kann. (...)

Sehr geehrter Herr Kaczmarek,

ich habe eine Frage zu der geplanten Wiedereinführung der Vorratsdatenspeicherung. Von vielen Seiten wird die...

Von: Vatb Erqrznaa

Antwort von Oliver Kaczmarek
SPD

(...) In der Praxis werden diese Grundrechte aber vor allem mit großem Aufwand gesichert. So auch bei der Vorratsdatenspeicherung. Das Grundrecht auf informationelle Selbstbestimmung wird nicht aufgehoben. (...)

27März2015

Sehr geehrter Herr Kaczmarek,

wie fühlen Sie sich? Haben Sie nur ihrem Gewissen verantwortlich für das PKW-Maut-Gesetz gestimmt?
Wenn...

Von: Zngguvnf Zvpury

Antwort von Oliver Kaczmarek
SPD

(...) Für die Durchsetzung des Mindestlohns zum Beispiel, der das Leben vieler Menschen verbessert, mussten wir dem Koalitionspartner in anderen Bereichen entgegen kommen. Daher die Zustimmung zur Maut; den Preis bin ich bereit zu zahlen. (...)

Sg. Herr Kaczmarek,

eine Abstimmung über neue Griechenland-Hilfen im Deutschen Bundestag wird es voraussichtlich in Kürze geben. Meine...

Von: Jvasevr Ohfpu

Antwort von Oliver Kaczmarek
SPD

(...) Vor einer Woche stimmte der Bundestag über eine viermonatige Verlängerung der Griechenland Hilfen ab. Ich habe zugestimmt, weil ich der festen Überzeugung bin, dass es als weiterer wichtiger Schritt für die Überwindung der Krise notwendig ist. (...)

Sehr geehrter Herr Kaczmarek,

zur Zeit ist das geplante Freihandelsabkommen TTIP in breiter Diskussion. Ich würde mich sehr freuen, wenn...

Von: Zngguvnf Zvpury

Antwort von Oliver Kaczmarek
SPD

(...) An dieser Stelle will ich aber auch einen der Gründe nennen, warum ich es trotz aller Kritik für sinnvoll halte, dass die Verhandlungen grundsätzlich geführt werden. Aufgrund der Globalisierung ist die Wirtschaft weltweit eng miteinander verknüpft. (...)

%
17 von insgesamt
17 Fragen beantwortet
44 Tage durchschnittliche Antwortzeit
Fragen nach Kategorien

Frage stellen

Die Fragefunktion in diesem Profil wurde geschlossen.

Moderation

Die Freischaltung von Fragen kann je nach Nutzeraufkommen u.U. einige Stunden dauern, da alle eingehenden Fragen von einem Moderatorenteam überprüft werden. Ich habe den Moderations-Codex gelesen und sichergestellt, dass meine Frage nicht gegen diesen verstößt. Falls meine Frage nicht freigeschaltet werden kann, werde ich darüber von einem Moderator informiert.

Datenschutz

Aus Gründen der Rechtssicherheit wird Ihre IP-Adresse gespeichert, aber nicht veröffentlicht oder an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Kunde Aktivität Datum/Zeitspanne Einkommensstufe Gesamteinkünfte
Informations- und Dokumentationszentrum für Antirassismusarbeit e.V. (IDA) Düsseldorf Mitglied des Beirates Themen: Gesellschaftspolitik, soziale Gruppen 22.10.2013–24.10.2017
Internationales Bildungs- und Begegnungswerk gemeinnützige GmbH (IBB) "Dortmund" Mitglied des Kuratoriums Themen: Außenpolitik und internationale Beziehungen, Bildung und Erziehung, Gesellschaftspolitik, soziale Gruppen, Medien, Kommunikation und Informationstechnik 22.10.2013–24.10.2017
Deutsches Studentenwerk e.V. (DSW) "Berlin" Mitglied des Kuratoriums Themen: Bildung und Erziehung 22.10.2013–24.10.2017

Logo der Otto Brenner Stiftung Die Dokumentation der Nebeneinkünfte wird gefördert durch die Otto Brenner Stiftung