Ole Thorben Buschhüter
SPD
Profil öffnen

Frage von Wöet Urafryrjfxv an Ole Thorben Buschhüter bezüglich Verkehr / Infrastruktur / Stadtentwicklung

Hallo Hr. Buschhüter,
Auf Ihrer internet Seite ist einiges über die Buslinie 275 zu lesen.
Meine Frage hierzu aber noch: Warum fährt diese Buslinie während der Abendstunden und am Wochenende nicht die gesamte Strecke Rahlstedt -- Künneckestr.?

Die Busfahrer haben dazu die Meinung geäußert, eine an der Endhaltestelle Künnecjkestraße lebende einflussreihe Persönlichkeit, fühle sich am Wochenende und abends durch den Busbetrieb gestört.
Ohne zu hinterfragen, ob das nun so stimmt, stellt sich für mich die Frage, wie Sie zu einem Betrieb des 275 nördlich der Haltestelle Wildschwanbrook stehen.

Andere Fahrgeste und ich müssen dann nicht abends und am Wochenende immer zwischen den Linien 275 und 24 umsteigen, was ja teilweise wetterbedingt recht unangenehm ist.

Mit freundlichen Grüßen

Von: Wöet Urafryrjfxv

Antwort von Ole Thorben Buschhüter (SPD)

Sehr geehrter Herr Henselewski,

vielen Dank für Ihre Frage.

Dass die Buslinie 275 abends und am Wochenende überwiegend am Wildschwanbrook endet und nicht wie tagsüber bis zur Künnekestraße fährt, liegt sicher nicht daran, wie sie von Busfahrern hörten, dass an der Endhaltestelle eine "einflussreiche Persönlichkeit" wohnt, die sich vom Busbetrieb gestört fühlt. Vielmehr dürfte für das gegenwärtige Fahrtenangebot ausschlaggebend sein, dass es mit zwei Bussen bewältigt werden kann. Wenn die gesamte Strecke gefahren wird, also bis zur Künnekestraße, müsste ein dritter Bus eingesetzt werden, was mit entsprechend höheren Betriebskosten verbunden wäre. Die entscheidende Frage ist also, ob im Falle einer Verlängerung der Buslinie die zu erwartenden Fahrgäste diese Mehrkosten rechtfertigen würden.

Die SPD schreibt in ihrem Regierungsprogramm, dass sie den so genannten Umweltverbund - bestehend aus Radfahrern, Fußgängern und dem öffentlichen Nahverkehr - massiv stärken wird. Angesichts der Klimaschutzdebatte und steigender Benzinpreise ist eine Ausweitung des öffentlichen Nahverkehrs aktueller denn je. Der Hamburger Verkehrsverbund (HVV) verzeichnet seit einigen Jahren stetig steigende Fahrgastzahlen, diese wachsende Nachfrage muss aber auch eine stetige Verbesserung des Angebotes zur Folge haben. Ich persönlich fahre meistens mit Bus und Bahn und finde Ihren Vorschlag deshalb sehr sympathisch. Ich werde Ihre Frage zum Anlass nehmen, nach der Wahl die Verlängerung der Buslinie 275 bis zur Künnekestraße abends und am Wochenende bei den Entscheidungsträgern (HVV und Behörde für Stadtentwicklung und Umwelt) zur Sprache zu bringen.

Mit freundlichen Grüßen

Ole Buschhüter

Logo für Vielfalt, Weltoffenheit und Toleranz von abgeordnetenwatch.de

Dieses Logo steht für Vielfalt, Weltoffenheit und Toleranz. abgeordnetenwatch.de setzt sich durch Bürgerbeteiligung und Transparenz für eine selbstbestimmte Gesellschaft ein, in der jede:r gleich viel wert ist. Diese Haltung spiegelt sich neben unserem Codex für die Moderation von Anfragen auch in unserem Sozial-, Umwelt- und Gleichstellungsprofil wider.