Wohnort
Hamburg
Berufliche Qualifikation
Rechtsanwalt
Ausgeübte Tätigkeit
MdB
Wahlkreis

Wahlkreis 20: Hamburg Altona

Wahlkreisergebnis: 36,1 %

Parlament
Bundestag 2009-2013

Über Olaf Scholz

Geboren am 14. Juni 1958 in Osnabrück, verheiratet.
Abitur in Hamburg. Studium der Rechtswissenschaften im Rahmen der einstufigen Juristenausbildung in Hamburg.
Rechtsanwalt.
Mitgliedschaften in NGG, HBV, AWO, ASB, Hamburgischer Anwaltverein, Arbeitsgemeinschaft Fachanwälte für Arbeitsrecht im Deutschen Anwaltverein.
1975 Eintritt in die SPD, 1982 bis 1988 stellvertretender Bundesvorsitzender der Jungsozialisten, 1987 bis 1989 Vizepräsident der International Union of Socialist Youth, 1994 bis 2000 Vorsitzender der SPD Altona, 2000 bis Juni 2004 Landesvorsitzender der Hamburger SPD, Dezember 2001 Wahl in den Bundesvorstand der SPD, 2002 bis März 2004 Generalsekretär der SPD. 2001 Innensenator der Freien und Hansestadt Hamburg.
Mitglied des Bundestages 1998 bis 6. Juni 2001 und seit 2002, seit November 2005 bis November 2007, 1. Parlamentarischer Geschäftsführer der SPD-Fraktion, 21. November 2007 bis Oktober 2009 Bundesminister für Arbeit und Soziales.

Alle Fragen in der Übersicht
# Arbeit 2Mär2011

Sehr geehrter Herr Scholz,

wie glauben Sie, Arbeitsplätze schaffen zu können. Konkret. In Zahlen, welche Branche?

wie haben Sie vor...

Von: Fgrcuna Urpug

Antwort von Olaf Scholz
SPD

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Finanzen 2Mär2011

Zunächst einmal herzlichen Glückwunsch zu Ihrem Ergebnis bei der Hamburger Bürgerschaftswahl. Ich wünsche Ihnen alles Gute und hoffe das Sie das...

Von: Zbevgm Ynatjnyq

Antwort von Olaf Scholz
SPD

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

Sehr geehrter zukünftiger Bürgermeister von Hamburg (2011) und Bundeskanzler der BRD "GmbH" (2013) Herr Scholz,

vorab gratuliere ich Ihnen...

Von: Znepb Untry

Antwort von Olaf Scholz
SPD

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Sicherheit 19Feb2011

Sehr geehrter Herr Scholz,

ich beziehe mich auf das Schreiben des Herrn Modersitzki vom 16.01.2011 bezueglich Ihres Standpunktes eine...

Von: Urvam Ublre

Antwort von Olaf Scholz
SPD

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Soziales 19Feb2011

Sehr geehrter Herr Scholz,

besten Dank für Ihre Stellungnahme. Leider beantwortet diese nicht meine an Sie gestellte Frage. Der vom...

Von: Oreaq Puevfgvnafra

Antwort von Olaf Scholz
SPD

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Soziales 15Feb2011

Sehr geehrter Herr Scholz,

Sie kandidieren am 20.02.2011 in Hamburg auf die Position des Bürgermeister.

Erklären Sie mir bitte und...

Von: Oreaq Puevfgvnafra

Antwort von Olaf Scholz
SPD

(...) Neben der Sicherstellung der Teilhabechancen von Menschen in der Grundsicherung für Arbeitssuchende leitet sich daraus für uns auch der Anspruch ab, Menschen aus der Abhängigkeit von staatlichen Sozialtransfers zu lösen. Mehr Menschen müssen aus eigener Kraft für sich und ihre Familien sorgen können. (...)

# Schulen 14Feb2011

Sehr geehrter Herr Scholz,

Ich bin seit 13 Jahren Vorschullehrerin und dieses mit Leidenschaft und Überzeugung.
Seit Jahren stehen...

Von: Vyban Obtqnafxv

Antwort von Olaf Scholz
SPD

(...) Beide Systeme sollen deshalb ihre Angebote fortführen und weiterhin existieren. Mit Hilfe des Elternwahlrechts sollen die Eltern auch künftig selbst entscheiden, welches System für ihr Kind am besten geeignet ist. Gleichzeitig müssen beide Angebote verbessert werden mit dem Ziel, die Qualität des Bildungsangebotes einerseits und die Dauer der Betreuung andererseits zu erhöhen. (...)

Sehr geehrter Herr Scholz,

Das Bahngelände in Altona soll bebaut werden.Die Grundstücke sind im Eigentum der Bahn sowie weiterer...

Von: Naavpn Crgev

Antwort von Olaf Scholz
SPD

(...) wann der jetzige Bahnhof aufgegeben wird, kann und sollte man meiner Meinung nach an die Entwicklung dieser Flächen gehen. Es wäre möglich, dort zahlreiche neue Wohnungen zu bauen, die bestens infrastrukturell erschlossen in einer sehr attraktiven innerstädtischen Lage entstehen würden. Außerdem könnten neue Grünflächen angelegt werden, von denen es in der Umgebung bisher auch zu wenige gibt. (...)

# Sicherheit 11Feb2011

Sehr geehrter Herr Scholz,

100 zusätzliche Polizeibeamte in den Präsidien und das Konzept Bahnsteigkante sind schon einmal gute Vorsätze...

Von: Fvyxr Obyynaq

Antwort von Olaf Scholz
SPD

(...) ein Patentrezept, das die Gewalt auf dem Kiez binnen kurzer Zeit in erheblichem Umfang und dauerhaft verringern würde, gibt es sicherlich nicht. Die Videoüberwachung verzeichnet zwar beachtliche Erfolge bei der Strafverfolgung, nicht jedoch - wie Sie richtig anmerken - bei der Prävention von Straftaten. (...)

Sehr geehrter Herr Scholz,

ist Ihnen als Jurist eigentlich peinlich ebenso wie Herr Steinmeier in ganz besonderem Maße mit der...

Von: Wna Jhys

Antwort von Olaf Scholz
SPD

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Arbeit 27Jan2011

Sehr geehrter Herr Scholz,

wie soll die SPD ihre Glaubwürdigkeit zurück gewinnen? Ich habe Sie in der vergangenen Woche im NDR bei DAS...

Von: Xahg Anthfpurjfxv

Antwort von Olaf Scholz
SPD

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

Sehr geehrter Herr Scholz!

Vielen Dank für Ihren Text vom 24.01. zu meiner Frage vom 09.01.2011.
"Thema Parteiausschlussverfahren...

Von: Zvpunry Onegfpu

Antwort von Olaf Scholz
SPD

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

%
64 von insgesamt
80 Fragen beantwortet
29 Tage durchschnittliche Antwortzeit
Fragen nach Kategorien

Frage stellen

Die Fragefunktion in diesem Profil wurde geschlossen.

Moderation

Die Freischaltung von Fragen kann je nach Nutzeraufkommen u.U. einige Stunden dauern, da alle eingehenden Fragen von einem Moderatorenteam überprüft werden. Ich habe den Moderations-Codex gelesen und sichergestellt, dass meine Frage nicht gegen diesen verstößt. Falls meine Frage nicht freigeschaltet werden kann, werde ich darüber von einem Moderator informiert.

Datenschutz

Aus Gründen der Rechtssicherheit wird Ihre IP-Adresse gespeichert, aber nicht veröffentlicht oder an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.