Olaf Lies
SPD
Profil öffnen

Frage von Jvysevrq Bggreforet an Olaf Lies bezüglich Umwelt

# Umwelt 03. Mär. 2018 - 15:45

Sehr geehrter Herr Minister Lies,

drei Fragen zum Thema Umwelt treiben mich um, die sie mir bitte beantworten mögen.

Mit Interesse habe ich in der taz vom 25.26.11.2017 zum Schwerpunkt Grundwasser über die Trinkwasserproblematik (Stichworte Nitrat, Ölindustrie/Fracking) gelesen, die ja in Niedersachsen besonders ausgeprägt erscheint (im Landkreis Friesland und hier bei uns im Braunschweiger Land sieht es auch nicht so toll aus).

https://www.taz.de/Archiv-Suche/!5463200&s=Wenn+Wasser+unter+Druck+ger%C...

Dazu hatte ich an Ihr Büro am 27.11.2017 eine entsprechende E-Mail gesendet mit der Fragen, was die niedersächsische SPD hier nun konkret auf den Weg bringen wird, um die Belastungen zurückzuführen. Bisher ohne Reaktion.

Eine weitere Frage zum Thema Klimaschutz: hier werden sie in der Braunschweiger Zeitung vom 1.3.2018 sinngemäß zitiert, dass sie es als Jahrhundertaufgabe ansehen, den Klimawandel aufzuhalten. Welche konkreten - und wirksamen - Maßnahmen wollen sie auf den Weg bringen, um hier deutliche Fortschritte zu erzielen? Bisher ist mir weder die SPD auf Bundesebene noch die SPD in Niedersachsen durch starke Aktivitäten in diesem wichtigen Politikfeld aufgefallen.

Zuletzt habe ich ebenfalls in der Braunschweiger Zeitung vom 3.3.2018 gelesen, daß die Große Koalition in Niedersachsen im Dezember 2017 das unter Rot-Grün erlassene Verbot für den Glyphosat-Einsatz an nicht bundeseigenen Schienenwegen gekippt hat. Ich erinnere mich noch an den Skandal um das Abstimmverhalten des Bundeslandwirtschaftsministers im Zusammenhang mit der Verlängerung des Zulassung von Glyphosat. SPD war strikt dagegen. In Niedersachsen sieht man das offensichtlich anders. Wie stehen sie zu diesem Thema?

Ich freue mich auf fundierte Antworten.

Jvysevrq Bggreforet, Schandelah

Von: Jvysevrq Bggreforet

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.