Frage an Norbert Röttgen von Fnaqen Qerrf bezüglich Internationales

14. März 2019 - 09:14

Sehr geehrter Herr Röttgen,

Ihnen wurden hier auf abgeordnetenwatch bislang 10 Fragen gestellt. Sie haben keine beantwortet. Wieso nicht? Halten Sie diesen Austausch für überflüssig? Aufwendig? Twittern Sie lieber?

Mit freundlichen Grüßen

Frage von Fnaqen Qerrf
Antwort von Norbert Röttgen
14. März 2019 - 17:01
Zeit bis zur Antwort: 7 Stunden 47 Minuten

Sehr geehrte Frau Qerrf,

vielen Dank für Ihre Nachricht. Es ist mir ein wichtiges Anliegen, mit Bürgerinnen und Bürgern aus meinem Wahlkreis, aber auch aus anderen Teilen der Bundesrepublik, im Dialog zu stehen. Ich möchte dafür aber in den persönlichen Austausch treten und dies nicht über eine Internet-Plattform tun. Daher bitte ich alle Fragesteller, die sich über Abgeordnetenwatch an mich wenden, mir ihre Nachricht per Email oder postalisch zukommen zulassen. Gern beantworte ich die Zuschriften und Anregungen dann persönlich.

Sie erreichen mich per Mail ( norbert.roettgen@bundestag.de ), per FAX (030/227-76981) oder per Post (Platz der Republik 1, 11011 Berlin) – bei Anliegen, die meinen Wahlkreis betreffen, gerne auch über mein Wahlkreisbüro (Johannes-Albers-Allee 3, 53639 Königswinter).

Mit freundlichen Grüßen
Dr. Norbert Röttgen MdB