Norbert Hense
FÜR VOLKSENTSCHEIDE
Profil öffnen

Frage von Zbavxn Eöfpu an Norbert Hense bezüglich Bildung, Kultur, Forschung und Technologie

Hallo Norbert,
bewundernswert,dass Sie sich in Ihrem Alter solch einer Aufgabe stellen!
Ich habe drei Kinder in Ihrem Alter; zwei davon Erstwähler, die mir Fragen stellten wie z.B. "Wieso soll ich wählen gehen? Ist das Pflicht ?"
An den Fragen können Sie ja schon erkennen,dass wir keine politische Familie sind und auch in unserm Umfeld niemand was mit Politik am Hut hat.
Trotzdem würde mich Ihre Antwort sehr interessieren.Danke .
mit frohem Gruß
Monika Rösch

Von: Zbavxn Eöfpu

Antwort von Norbert Hense (GRÜNE)

Sehr geehrte Frau Rösch,

wählen zu gehen ist in Deutschland keine Pflicht und das ist auch gut so, denn die meisten Nichtwähler haben gute Gründe und sind nicht doof.

Trotzdem gibt es Staaten in denen Wahlpflicht herrscht: In Österreich zum Beispiel. Dort zahlen die Österreicher aber lieber das Strafgeld, anstatt zu wählen.
Das zeigt das man mit Geld nicht gegen Unzufriedenheit ankommt.

Warum sollten Ihre Kinder wählen gehen?

Man sollte auf jeden Fall immer versuchen Einfluss zu nehmen. Durch Nichtwählen wählt man immer die falschen und gerade diese Wahl zeigt doch das man wirklich eine Menge Alternativen hat: Es ist der längste Wahlzettel den wir je hatten (92cm).
31 Organisationen buhlen um Ihre Stimmen.

Politik bestimmt alle Bereiche des Lebens und auf diese sollten wir doch gerne Einfluss nehmen möchten.

Informieren Sie Ihre Kinder über die Parteien. Angebote finden Sie hier ( http://www.bpb.de/methodik/W33AED,0,0,Wahl_zum_Europ%E4ischen_Parlament.... ) und auch auf den Homepages der Parteien.

Auch ist der Wahl-O-Mat oft sinnvoll und zeigt gut auf, wo man steht. Diesen finden Sie hier: http://www.wahl-o-mat.de/europa/

Zeitlich ist das jetzt natürlich knapp, aber ich hoffe trotzdem, dass sich Ihre Kinder dafür begeistern können zur Wahl zu gehen.

Mit freundlichen Grüßen
Norbert Hense