Nicola Beer
FDP
Profil öffnen

Frage von Qvrgre Möyyre an Nicola Beer bezüglich Wirtschaft

# Wirtschaft 18. Mai. 2019 - 23:17

Werden Sie sich als Abgeordnete im Europaparlament dafür einsetzen des Milliardengrab Heiße-Fusionsforschung zu schließen und stattdessen sich sehr schnell für die Förderung von LENR-Projekten („Kalte-Fusionsforschung“) einsetzen?

Von: Qvrgre Möyyre

Antwort von Nicola Beer (FDP)

Sehr geehrter
Herr Zöller,

vielen Dank für Ihre Frage.

Wir Freien Demokraten setzen uns für einen
technologieoffene Förderung von Forschung und Entwicklung ein. Insbesondere
wenn es um Technologien für die Energiegewinnung der Zukunft geht, sind wir
der Auffassung, dass Wissenschaftler und Ingenieure mehr Expertise besitzen als
die Politik. Hier sollten sich
die effizientesten, umweltschonendsten und damit die zukunftsfähigsten
Technologien durchsetzen.

Mit freundlichen Grüßen

 

Ihre Nicola Beer

Logo für Vielfalt, Weltoffenheit und Toleranz von abgeordnetenwatch.de

Dieses Logo steht für Vielfalt, Weltoffenheit und Toleranz. abgeordnetenwatch.de setzt sich durch Bürgerbeteiligung und Transparenz für eine selbstbestimmte Gesellschaft ein, in der jede:r gleich viel wert ist. Diese Haltung spiegelt sich neben unserem Codex für die Moderation von Anfragen auch in unserem Sozial-, Umwelt- und Gleichstellungsprofil wider.