Alle Fragen in der Übersicht

Sehr geehrte Frau Güçlü,

wie kann man bitte als türkischstämmige!!! Politikerin Rechtsextremismus tolerieren und gegen ein NPD-Verbot...

Von: Bzre Frzzb

Antwort von Nebahat Güçlü
DIE GRÜNEN

(...) Die GAL kämpft gegen Rassismus, Fremdenfeindlichkeit und Antisemitismus und damit auch gegen die politischen Ziele der NPD. Es gibt allerdings gute Gründe dafür dass die GAL zur Zeit gegen ein neues NPD-Verbotsverfahren ist. (...)

Na die Debatte haben sie ja nun mal selbst herbeigeführt, wenn Ihr Beitrag bundesweit ausgestrhlt wird. Was mich jedoch wirklich gewundert hat,...

Von: Xynhf Arhznaa

Antwort von Nebahat Güçlü
DIE GRÜNEN

(...) Auf unseren Wahllisten sind alle ungeraden Plätze grundsätzlich Frauen vorbehalten. Im Übrigen haben wir uns in Hamburg vehement für ein neues Wahlrecht eingesetzt, das von der Initiative Mehr Demokratie befördert wurde. Wir haben jetzt auch in Hamburg Wahlkreise, die WählerInnen können beim nächsten Mal 10 Stimmen abgeben und sie können quasi unbegrenzt Kumulieren und Panaschieren. (...)

Sehr geehrte Frau Güclü

Schade - da stellt Ihnen ein Bürger (J.Seidler) eine Frage am 31.08.09 - und Sie finden bis zum 13.09.09 keine Zeit...

Von: Npuvz Züyyre

Antwort von Nebahat Güçlü
DIE GRÜNEN

(...) Der DFB hat verstanden - und Hamburg auch: Wir wollen Integration und wir wollen Geschlechtergerechtigkeit, weil wir überzeugt sind, dass wir damit erfolgreich sein werden - auch und gerade in der derzeitigen weltweiten Finanzkrise: (...)

Sehr geehrte Frau Nebahat Güclü,

Ich habe gestern Abend Ihren Beitrag bei SpiegelTV gesehen, in dem Sie sich über das Pixi-Buch (Politik...

Von: Wöet Frvqyre

Antwort von Nebahat Güçlü
DIE GRÜNEN

(...) das Hamburger Abendblatt titelte am 8.9.09: "Das neue Deutschland - viele Kulturen, mehr Spielkultur". Gemeint ist damit, dass inzwischen von 23 Fußballnationalspielern 10 einen Migrationshintergrund haben und ohne sie, eine erfolgreiche Zukunft der Nationalmannschaft nicht mehr denkbar ist. Die deutschen Erfolge im U 17- bis U21-Bereich zeigen das deutlich. (...)

# Integration 17Juni2009

Sehr geehrte Frau Güçlü,

es würde mich interessieren, wie Sie bzw. Ihre Fraktion zum Einbürgerungstest und dessen Umsetzung in der Praxis...

Von: Abeoreg Fpuhggn

Antwort von Nebahat Güçlü
DIE GRÜNEN

(...) Ihre aktuellen Informationen zu Problemen bei der konkreten Umsetzung in Hamburg werden für mich Anlass für Nachfragen sein - sowohl beim Senat als auch im Integrationsbeirat, dessen Mitglied ich ja bin. Im Übrigen gehe ich davon aus, dass wir bald durch eine intensive Kampagne etwas dafür tun werden, die Einbürgerungsbereitschaft positiv zu beeinflussen. Ich hoffe darüber hinaus auch, dass das leidige Problem mit der Doppelstaatsbürgerschaft bald zu einer Lösung kommt. (...)

Sehr geehrte Frau Güclü,

herzlichen Dank für Ihre nette u. informative Antwort.
Die angedachte Reglung spricht mich sehr an u. Sie...

Von: Yrvyn Arhznaa

Antwort von Nebahat Güçlü
DIE GRÜNEN

Sehr geehrte Frau Neumann,

an den GRÜNEN wird es im Zweifel bei dieser Frage sicher nicht liegen. In Hamburg steht sie jedoch für mich...

Sehr geehrte Frau Güçlü,

nach dem Gleichstellungsgesetz darf man angeblich wegen seines Alters keine Benachteiligungen erfahren. Wie kann...

Von: Znephf Bruyre

Antwort von Nebahat Güçlü
DIE GRÜNEN

(...) Die Tarifparteien haben die Möglichkeit günstigere Vereinbarungen abzuschließen. Für den TVöD bedeutet das 26-30 Arbeitstage je nach Alter für Erwachsene. (...)

Es ist wieder mal Ostern, dh. wieder Mal ein christlicher Feiertag u. ich frage mich immer wieder dabei folgendes:

Wie kann es sein, dass...

Von: Yrvyn Arhznaa

Antwort von Nebahat Güçlü
DIE GRÜNEN

(...) Die Idee ist, dass alle Menschen selbst entscheiden können, an welchen Feiertagen, sie diese wahrnehmen wollen - zu Ostern, zu Weiberfastnacht, zum Ramadan, Frauentag etc. Nur ein politisch-kulturell-religiöser Feiertag sollte es sein. So ein Modell würde der Vielfalt in Hamburg gerechter werden. (...)

# Inneres und Justiz 24März2009

Sehr geehrte Frau Güçlü,

Ich habe einige Fragen zur aktuellen Situation der Einbürgerungen in HH.

Quellen zu Aussagen sind am Ende...

Von: Abeoreg Fpuhggn

Antwort von Nebahat Güçlü
DIE GRÜNEN

(...) in der Tat waren die Einbürgerungszahlen in der jüngsten Zeit rückläufig und die Berabeitungszeiten viel zu lang. Aus diesem Grund ist im Koalitionsvertrag zwischen CDU und GAL festgehalten, dass die Beschleunigung der Einbürgerungsverfahren gemeinsames Ziel der Koalitionspartnerinnen ist. Auch aus unserer Sicht ist Personalmangel der Grund dafür. (...)

%
9 von insgesamt
9 Fragen beantwortet
32 Tage durchschnittliche Antwortzeit
Fragen nach Kategorien

Frage stellen

Die Fragefunktion in diesem Profil wurde geschlossen.

Moderation

Die Freischaltung von Fragen kann je nach Nutzeraufkommen u.U. einige Stunden dauern, da alle eingehenden Fragen von einem Moderatorenteam überprüft werden. Ich habe den Moderations-Codex gelesen und sichergestellt, dass meine Frage nicht gegen diesen verstößt. Falls meine Frage nicht freigeschaltet werden kann, werde ich darüber von einem Moderator informiert.

Datenschutz

Aus Gründen der Rechtssicherheit wird Ihre IP-Adresse gespeichert, aber nicht veröffentlicht oder an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

NPD-Verbot

16.09.2009
Dagegen gestimmt

Bebauungsplan Wohldorf-Ohlstedt

18.06.2009
Dagegen gestimmt