Monika Herz

| Kandidatin Bundestag 2009-2013
Jahrgang
1956
Wohnort
Peißenberg
Berufliche Qualifikation
REGIO-Geschäftsführerin, Mutter von 5 Kindern, Autorin, Heilerin
Ausgeübte Tätigkeit
Geschäftsführerin der Regionalwährung REGIO Oberland
Parlament
Bundestag 2009-2013
Wahlkreisergebnis
0,4 %
Wahlkreis
Weilheim

Die politischen Ziele von Monika Herz

Da ist zunächst das persönliche Ziel:
Ich werde zusammen mit Herrn Dobrinth, meinem Erzkonkurrenten als freie Abgeordnete in den Bundestag eingezogen sein.
Dann die inhaltlichen Ziele:
Einführung von bundesweiten Volksentscheiden als Instrument der Souveränität des Einzelnen in wichtigen Sachfragen wie etwa: militärische Einsätze im In- und Ausland, Einführung neuer Währungen, Beitritt zu übergeordneten Organisationen wie EU oder Nato, Allianzen mit Verbündeten, Verkauf von Volkseigentum, Verschuldung, um nur die wichtigsten zu nennen.
Verbindliche Einbindung von Bürger-Gutachten in den politischen Entscheidungsprozess.
Berücksichtigung von Bürger-Meinungsumfragen (Afghanistan-Einsatz!)
Einhaltung eines Ehrenkodex für Abgeordnete. (Du sollst nicht lügen! Du sollst nicht dampfplaudern!)
Parlament der leeren Stühle als Ausdruck des Anteils der Nicht-Wähler.
Verfassungsreform. Herabsetzung des Wahl-Alters.
Und als besonderes Schmankerl: Die Einführung des rituellen Schwertkampfes im Parlament, wenn sich die Abgeordneten nicht einigen können ;-)
Um nur einige zu nennen.

Über Monika Herz

Wer bin ich eigentlich wirklich? Das ist eine der ganz großen Fragen. Geprägt bin ich davon, wie ich bisher gelebt habe. Das ist zuerst die Familie: Der Vater Kohle-Bergmann, die Mutter "Nur"-Hausfrau, ein jüngerer Bruder Michael und eine ältere Schwester Anneliese. Die Männer. Der erste Mann, der Selbstmord beging, der zweite Mann, der heute in Nepal lebt, der dritte Mann, bei dem die beiden jüngsten Söhne leben. Mein jetziger Mann, Roland, der Liebste. Meine älteste Tochter Anke, die nun selbst eine Familie gegründet hat. Die vier Söhne Johannes, Vincent, Oliver und Jakob.
Dann diese zahlreichen Jobs im Laufe meines Lebens als Altenpflegerin, Herausgeberin einer Zeitung, Bäuerin, Bäckerin, technische Angestellte, Autorin, Heilerin, Gesprächstherapeutin, Kommunikationstrainerin, Kindertheater-Pädagogin, Dozentin, Veranstalterin und im Moment hauptsächlich als Regiogeld- Geschäftsführerin.
Ich bin eine Träumerin. Manchmal träume ich und dann geschehen die Dinge wirklich. Seit ich mich erinnern kann, träume ich den Menschheitstraum.

Hallo Frau Herz,

ich finde Ihre beiden letzten Antworten sehr interessant, insbesondere auch den Artikel von Konstantin Wecker über "...

Von: Stephanie Adler

Antwort von Monika Herz (Ein...)

(...) Ich glaub, es gelingt auf alle Fälle. Es geht schließlich ums tun - und nicht ums siegen ;-) (...)

# Finanzpolitik 23Sep2009

Liebe Frau Herz,

nachdem Sie meine letzte Frage so promt und ausführlich beantwortet haben, kommt jetzt etwas ,was mich schon lange...

Von: Peter Michael Scholz

Antwort von Monika Herz (Ein...)

Lieber Herr Scholz,
danke für die spannende Frage. Da muß ich erstmal recherchieren und weil ich grad auf Reisen bin, kann ich Ihnen wohl erst nach der Wahl eine befriedigende Antwort geben darauf, wem die Zentralbanken eigentlich gehören.
Wie Sie mich wählen können, kann ich Ihnen...

Liebe Monika Herz,

vielen herzlichen Dank für Ihre ausführliche Antwort. Leider bleibe ich neugierig in Bezug auf den rituellen...

Von: Gabriele Drungowski

Antwort von Monika Herz (Ein...)

(...) Bedauerlicherweise habe ich nicht in der Eindruck, dass im Bundestag Entscheidungen getroffen werden, die von Weisheit geprägt sind. Vielmehr geht es vorwiegend um Machterhalt, um Fraktionszwänge oder um vorherrschende Wirtschaftsinteressen. (...)

Liebe Monika, wie stehen Sie zur aktuellen Frage, das Jugendgesetz zu verschärfen, bzw. das Erwachsenenstrafrecht ab 18 jahren anzuwenden?

Von: Inge Schuster

Antwort von Monika Herz (Ein...)

(...) danke für die Frage. Ich bin gegen härtere Strafen, besonders im Jugendstrafrecht. Das bringt nichts. (...)

# Wirtschaft 13Sep2009

Sehr geehrte Frau Herz,

Ihre Antwort auf die Frage von Herrn Scholz, woher der Staat das Geld bekommt, finde ich ausgezeichnet.
Was...

Von: Josef Pilsl

Antwort von Monika Herz (Ein...)

(...) Damit das Grundgesetz in Bezug auf unsere volle Souveränität verwirklicht werden kann, bedarf es der Einführung von Abstimmungen auf Bundesebene. Damit das Volk in die Lage versetzt wird, Entscheidungen von solcher Tragweite verantwortlich zu treffen, bedarf es einer umfassenden Information. (...)

Hallo Frau Herz

danke für ihre Antwort, wenn auch nicht sehr konkret. Ihren Abschluss fand ich aber sehr amüsant. Leider haben sie nicht...

Von: Anke Eger

Antwort von Monika Herz (Ein...)

(...) Nun noch zu ihrer Frage, ob Ganztags- oder Halbtagsschulen. Ich persönlich kann mir vorstellen, dass Ganztagsschulen eine gute Lösung sind Allerdings nur dann, wenn in der zusätzlichen Ausbildungszeit dann auch viel Bewegung, Kunst, Projektarbeit, Handwerkliches und allgemeine Lebens- und Liebesschule vermittelt wird. Schule darf Spass machen! (...)

Hallo Frau Herz,

Was halten Sie von folgendem Vorschlag?
Das berufsunabhängige Elterngrundgehalt (oder Elterngeld)

...

Von: Johannes Hegmans

Antwort von Monika Herz (Ein...)

(...) Dieses sollte meiner Meinung schrittweise eingeführt werden und zwar zuerst für Kinder und Jugendliche und deren Betreuer (ob Mutter oder Vater die überwiegende Betreuung übernehmen, liegt im Ermessen des Paares selbst). Dieses Grundeinkommen sollte unabhängig von Bedarfsprüfungen gezahlt werden und nicht auf Einkommen angerechnet werden. Die Auszahlung erfolgt netto und würde auch nicht auf KiTa-Sätze angerechnet. (...)

# Wirtschaft 12Sep2009

Liebe Frau Herz,

mit REGIO und Tauschring haben wir ja beide das gleiche Ziel: regional tauschen. Inwieweit sind in Ihren Augen die...

Von: Connie Rix

Antwort von Monika Herz (Ein...)

(...) vielen Dank für Ihre Frage zu den verschiedenen Formen von Komplementärwährungen. Wenn sich eine Initiative zu Komplementärwährungen gründet, steht sie in der Regel zunächst vor der Entscheidung, Euro-gedeckt oder Zeit-gedeckt zu arbeiten. Die Zeit-gedeckten Währungen sind in der Regel dort am erfolgreichsten, wo aktive Tauschkreis-Mitglieder sich der Angelegenheit annehmen. (...)

# Finanzpolitik 12Sep2009

Sehr verehrte Frau Herz,

mir ist immer noch nicht klar, wo die vielen Milliarden Euro herkommen, mit denen Wirtschaft und das Bankwesen...

Von: Peter Scholz

Antwort von Monika Herz (Ein...)

(...) Der Staat, also wir, gilt natürlich als absolut vertrauenswürdiger Kreditnehmer. Es gibt ja die ca. (...)

Guten Tag Frau Herz,

wie stehen Sie zu dem Thema Innere Sicherheit? Welche Maßnahmen erachten
Sie für notwendig, um die Sicherheit...

Von: Stefan Kremmer

Antwort von Monika Herz (Ein...)

(...) Echte Gewalttaten werden durch Videoüberwachung nicht verhindert. Wer Gewalt wirklich verhindern will, muß nach den Ursachen forschen und diese beheben - und die liegen gewiss nicht darin, dass nicht genügend Überwachungstechnik eingesetzt wird. (...)

Hallo Frau Herz

Würden Sie das dreigliedrige Schulsystem beibehalten?
Wenn nicht wie sähe ihre Schulform aus?
Kleinere Klassen...

Von: Anke Eger

Antwort von Monika Herz (Ein...)

(...) Es handelte sich dabei auch noch um eine Montessori-Pädagogin. Da hilft das beste pädogogische Konzept nichts, wenn die Menschen nicht in der Lage sind, es auch umzusetzen. (...)

# Arbeit 11Sep2009

Frage passt unter Arbeit, Familie, Wirtschaft, Soziales: es betrifft
das bedingungslose Grundeinkommen(BGE)
Ich habe noch nie von...

Von: Ursula Püttmann

Antwort von Monika Herz (Ein...)

(...) Es wundert mich nicht, dass Sie noch nichts von mir gehört haben. Ich werde nämlich nicht zu den allgemeinen Kandidatenbefragungen und Podiumsdiskussionen eingeladen - und auch die regionale Presse ignoriert meine Kandidatur weitgehend. Mit dem Hinweis, dass ich Kandidatin bin, werden sogar meine Leserbriefe rausgeworfen. (...)

%
33 von insgesamt
33 Fragen beantwortet
2 Tage durchschnittliche Antwortzeit
Fragen nach Kategorien

Frage stellen

Die Fragefunktion in diesem Profil wurde geschlossen.

Moderation

Die Freischaltung von Fragen kann je nach Nutzeraufkommen u.U. einige Stunden dauern, da alle eingehenden Fragen von einem Moderatorenteam überprüft werden. Ich habe den Moderations-Codex gelesen und sichergestellt, dass meine Frage nicht gegen diesen verstößt. Falls meine Frage nicht freigeschaltet werden kann, werde ich darüber von einem Moderator informiert.

Datenschutz

Aus Gründen der Rechtssicherheit wird Ihre IP-Adresse gespeichert, aber nicht veröffentlicht oder an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.