Jahrgang
1956
Berufliche Qualifikation
Geschäftsbereichsleiter
Ausgeübte Tätigkeit
MdB
Wahlkreis

Wahlkreis 122: Recklinghausen II

Wahlkreisergebnis: 41,1 %

Liste
Landesliste Nordrhein-Westfalen, Platz 39
Parlament
Bundestag

Bundestag

Dieselfahrzeuge sollen wegen ihres hohen Schadstoffausstoßes aus den Innenstädten verbannt werden.
Position von Michael Groß: Lehne ab
Die Autoindustrie muss rechtlich gezwungen werden, kurzfristig wesentlich verschärfte Abgasgrenzwerte durch die vorhandenen technischen Möglichkeiten(adblue)auch tatsächlich einzuhalten.
Die Politik soll festlegen, wie viele Flüchtlinge Deutschland jedes Jahr aufnimmt.
Position von Michael Groß: Lehne ab
Das Menschenrecht auf Asyl u. die Genfer Flüchtlingskonvention lassen keine Obergrenzen zu. Die Flüchtlingsfrage muss europäisch gelöst werden. Mitgliedsstaaten müssen solidarisch Flüchtlinge aufnehmen. Zeitnahe Anerkennungsverfahren, Einwanderungsgesetz und mehr Entwicklungshilfen sind notwendig.
Massentierhaltung muss reduziert werden, auch wenn das höhere Fleischpreise bedeutet.
Position von Michael Groß: Stimme zu
Tierschutz muss eine höhere Priorität als bisher bekommen.
Zur Vermeidung von Altersarmut müssen die Renten deutlich erhöht werden.
Position von Michael Groß: Stimme zu
Die umlagefinanzierte Rente muss gestärkt werden. Das Rentenniveau muss über 50% liegen. Rentenbeiträge müssen paritätisch finanziert werden. Mittelfristig müssen Selbstständige und Beamte Teil des Systems werden.
Vermieter sollen ohne eine staatliche Mietpreisbremse entscheiden können, wie viel Miete sie verlangen.
Position von Michael Groß: Lehne ab
Wir brauchen eine Stärkung der sozialen Funktion des Mietrechts.
Es muss ein verbindliches Lobbyregister geben, in dem u.a. Kontakte zwischen Interessenvertretern und Politikern veröffentlicht werden.
Position von Michael Groß: Stimme zu
Ich stehe für Transparenz.
Ein vollständiges Verbot von Gentechnik in der Landwirtschaft darf es nicht geben.
Position von Michael Groß: Neutral
Nach jetzigen Erkenntnissen ist die Ernährung der wachsenden Zahl der Erdbevölkerung durch gentechnisch unterstützte Landwirtschaft eher zu erreichen.
Auf Autobahnen soll es ein flächendeckendes Tempolimit von 130 km/h geben.
Position von Michael Groß: Lehne ab
Es soll einen verbindlichen Volksentscheid auf Bundesebene geben.
Position von Michael Groß: Stimme zu
Demokratie braucht Beteiligung und Transparenz.
Die Sicherheitsbehörden sollen mehr Befugnisse zur Terrorabwehr bekommen, auch wenn dafür Freiheitsrechte eingeschränkt werden müssen.
Position von Michael Groß: Lehne ab
Die Sicherheitsbehörden sind personell auszubauen, immer technisch auf den neuesten Stand zu bringen und besser zu vernetzen.
Der Kohleabbau als wichtige Übergangstechnologie muss weiterhin staatlich gefördert werden.
Position von Michael Groß: Neutral
Die Energieversorgung muss mittel- und langfristig ohne fossile Energieträger gewährleistet werden.
Die Kitabetreuung von Kindern soll grundsätzlich kostenlos sein.
Position von Michael Groß: Stimme zu
Gebührenfreiheit für Betreuung und Bildung, von der KiTa bis zum Meister/Master.
Die Bundesregierung soll keine Rüstungsexporte in Konfliktregionen wie der Arabischen Halbinsel genehmigen.
Position von Michael Groß: Stimme zu
Keine Waffenexporte in Krisenregionen.
Afghanistan ist ein sicheres Herkunftsland, in das Abschiebungen möglich sein müssen.
Position von Michael Groß: Lehne ab
Afghanistan ist zurzeit kein "sicheres Herkunftsland".
Die Kirchensteuer soll abgeschafft werden.
Position von Michael Groß: Lehne ab
Die Kirchen leisten soziale Aufgaben in den Stadtteilen und tragen zur Verbesserung des Gemeinwesens bei.
Die EU hat nur dann eine Zukunft, wenn die Mitgliedsstaaten auf Kompetenzen verzichten.
Position von Michael Groß: Stimme zu
Wir brauchen mehr Europa und stärkere parlamentarische Entscheidungsbefugnisse.
Der Spitzensteuersatz soll deutlich erhöht werden, mindestens wieder auf 53% wie in den 1990er Jahren.
Position von Michael Groß: Stimme zu
Höchste Einkommen müssen mehr zur Sicherung und Entwicklung der (sozialen) Infrastruktur und der Finanzierung der Sicherungssysteme beitragen. Kapital und Renditen müssen höher besteuert werden als Arbeitseinkommen.
Zeitlich befristete Arbeitsverträge sind erforderlich, damit Unternehmen flexibel sein können.
Position von Michael Groß: Lehne ab
Sachgrundlose Befristung von Arbeitsverträgen muss abgeschafft werden.
Der Besitz und Anbau von Cannabis soll legalisiert werden.
Position von Michael Groß: Neutral
Ich befürworte den Einsatz bei medizinischer Indikation.
Weil Menschen immer älter werden, sollen sie auch länger arbeiten.
Position von Michael Groß: Lehne ab
Eine Lebensarbeitszeit incl. Ausbildung von bis zu 45 Jahren ist ausreichend.
Parteispenden von Unternehmen und Verbänden sollen verboten werden.
Position von Michael Groß: Lehne ab
Spenden und Spender müssen ab dem 1. Euro transparent sein.
Die Öffentlichkeit muss bei Verhandlungen zu Freihandelsabkommen wie TTIP und CETA stärker beteiligt werden.
Position von Michael Groß: Stimme zu
Die Verhandlungsdokumente und Verhandlungszwischenstände müssen der Öffentlichkeit zur Verfügung gestellt werden. Die nationalen Parlamente müssen beteiligt werden.
Alle Fragen in der Übersicht
# Finanzen 20Sep2017

Sehr geehrter Herr Groß,
die Energiesteuer fließt zu 100 Prozent in den Bundeshalthalt, was die Zollämter länderübergreifend einnehmen und...

Von: Hqb Fheznaa (CNE...)

Antwort von Michael Groß
SPD

Sehr geehrter Herr Fheznaa,

herzlichen Dank für Ihre E-Mail. Gerne mache ich Ihnen den Vorschlag, Ihre...

Dieser Text ist ein Standard-Textbaustein, der die Frage nicht beantwortet. Wir zählen sie daher nicht in der Statistik.

Warum lehnen Sie ein Tempolimit ab?

Von: Wbunaarf Unpuznaa

Antwort von Michael Groß
SPD

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Umwelt 15Sep2017

Sehr geehrter Herr Groß,

unter der Erdoberfläche sieht das Ruhrgebiet teils wie ein Schweizer-Löcher-Käse aus, dort befinden sich von Klein...

Von: Hqb Fheznaa (CNE...)

Antwort von Michael Groß
SPD

(...) herzlichen Dank für Ihre E-Mail. Gerne mache ich Ihnen den Vorschlag, Ihre zahlreichen Fragen persönlich zu beantworten. Kommen Sie doch diesen Freitag ab 9.00 Uhr zum Infostand in Herten in der Antoniusstr. (...)

# Gesundheit 12Sep2017

Hallo Herr Groß

herzlichen Dank für Ihre Kandidatur zur Bundestagswahl! Wie stehen Sie zum Thema Homöopathie und alternative Medizin?...

Von: Puevfgvna Xrßra

Antwort von Michael Groß
SPD

(...) Neben allen hohen Spezialisierungsgraden in der Medizin muss der Mensch und seine Genesung im Einklang seines Wohlbefindens im Mittelpunkt stehen. Abkassieren und Scharlatanerie zu Lasten von Erkrankten oder gar lebensbedrohlich Erkrankten - egal ob in konventioneller oder alternativer Medizin - halte ich für zu tiefst Menschenverachtend. (...)

Wieso gibt es nicht längst verbindliche, einheitliche Standards für den Offenen Ganztag? Bis heute existiert weder ein Personalschlüssel, was Anzahl, Stundenzahl (z.B. Vorbereitungszeit, die gibt es in der OGS nicht) und Qualifikation der Betreuer betrifft noch gibt es Anforderungen an die Räumlichkeiten - 0,5 Qadratmeter pro Kind in einem Gruppenraum kommt durchaus vor...da kann man nur auf gutes Wetter hoffen und auf für die Nachmittagsbetreuung ungeeignete Klassenzimmer ausweichen. (...)

Von: Whggn Gerhgyre

Antwort von Michael Groß
SPD

(...) Mehr noch wollen wir Bildung von der KiTa bis zum Meister/Master gebührenfrei stellen. Das reicht aber nicht, wir müssen parallel in die Infrastruktur unserer Schulen und in die Qualität verstärkt investieren. Mit dem Kommunalinvestitionsförderungesetz haben wir für die Sanierung unser Schulgebäude 3,5 Milliarden für finanzschwache Kommunen bereitgestellt. (...)

(...) 1. Welche Schritte unternehmen Sie, um das soziale Menschenrecht auf angemessenen Wohnraum für alle als subjektives und gerichtlich durchsetzbares Recht zu verankern? Wäre es dafür nicht unverzichtbar das Zusatzprotokoll zum UN-Sozialpakt zu unterzeichnen? (...)

Von: Roreuneq Fpuhygm

Antwort von Michael Groß
SPD

(...) Ich bin im stetigen Austausch mit der Bundesarbeitsgemeinschaft Wohnungslosenhilfe. Wir brauchen eine Statistik, die diejenigen erfasst, die von Wohnungslosigkeit bedroht und betroffen sind. Eine solche Statistik ist schlichtweg auch deshalb notwendig, weil heute niemand genau weiß, von wie vielen Menschen wir reden. (...)

Warum wird die doppelte Staatsbürgerschaft nicht komplett abgeschafft und verboten? Jeder müsste sich für eine Zugehörigkeit entscheiden und viele...

Von: Fgrsna Cögre

Antwort von Michael Groß
SPD

(...) Wer in Deutschland als Kind ausländischer Eltern geboren wird, bekommt die deutsche Staatsangehörigkeit und kann sie auch mit Eintritt der Volljährigkeit behalten, ohne die ausländische Staatsangehörigkeit der Eltern abgeben zu müssen, sofern er oder sie in Deutschland aufgewachsen ist. (...)

# Integration 2Aug2017

Warum wurde der Alleingang von Frau Merkel bezüglich der Flüchtlingsfrage nicht demokratisch im Bundestag und/oder im Parlament abgestimmt? Warum...

Von: Unaf Wöet Obuzsnyx

Antwort von Michael Groß
SPD

(...) Viel früher hätte man europäische Lösungen finden müssen. CDU/CSU sind aber schlichtweg stets davon ausgegangen, dass andere Länder das schon richten werden und Deutschland weit weg sei. (...)

%
6 von insgesamt
8 Fragen beantwortet
4 Tage durchschnittliche Antwortzeit
Fragen nach Kategorien

Frage stellen

Die Fragefunktion in diesem Profil wurde geschlossen.

Moderation

Die Freischaltung von Fragen kann je nach Nutzeraufkommen u.U. einige Stunden dauern, da alle eingehenden Fragen von einem Moderatorenteam überprüft werden. Ich habe den Moderations-Codex gelesen und sichergestellt, dass meine Frage nicht gegen diesen verstößt. Falls meine Frage nicht freigeschaltet werden kann, werde ich darüber von einem Moderator informiert.

Datenschutz

Aus Gründen der Rechtssicherheit wird Ihre IP-Adresse gespeichert, aber nicht veröffentlicht oder an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Kunde Aktivität Datum/Zeitspanne Einkommensstufe Gesamteinkünfte
Klinikum Vest GmbH Recklinghausen Mitglied des Beirates Themen: Gesundheit seit 24.10.2017

Logo der Otto Brenner Stiftung Die Dokumentation der Nebeneinkünfte wird gefördert durch die Otto Brenner Stiftung