Max Straubinger
CSU
Profil öffnen

Frage von Fronfgvna Tüagure an Max Straubinger bezüglich Finanzen

# Finanzen 27. Aug. 2012 - 09:26

Sehr geehrter Herr Straubinger,

könnten Sie mit ihrer Regierungspartei und dem Bundesverfassungsgericht die ELA Buchungsreihen aller nationalen Notenbanken des ESZB seit Euro Einführung - unter Angabe des jeweils verantwortlichen Bank Vorstand - beschlagnahmen lassen und als pdf auf der Bundestag Seite veröffentlichen?

Könnten Sie mit ihrer Regierungspartei, der Bundesbank und dem Bundesverfassungsgericht das physische Bundesbankgold von den ausländischen Lagerstandorten beschlagnahmen lassen und als Lagerungsstandort für die Bundesbank und für alle deutschen Folgegenerationen den Tresor der Deutschen Börse in Frankfurt vorschlagen?

Könnten Sie anfragen welchen Eigenkapitalwert/Überschuldungswert unsere Marshall Plan KFW und EZB hat bei Bilanzierung der gekauften PIIGS-Staatsanleihen (deren Anschaffungskostenangaben weiter ausstehen) und Derivate (unter Angabe des jeweiligen Derivate Zinsanpassungsfaktor + z.B. Libor oder Euribor in einer PDF Übersicht und den nicht zahlungswirksamen Netting-Abreden sowie der Veröffentlichung der jeweils verantwortlichen Beamten die die Derivate Kauf Order tätigten mit ihren jeweiligen Angaben zur Finanztermingeschäftfähigkeit gemäss §37 d und ihren Derivate Anlageerfahrungen gemäss § 31 WPHG) zum fairen Marktwert gemäss IAS 39 - anstelle der Bilanzierung der Staatsanleihen zu Anschaffungskosten?

Wann glauben Sie sieht Draghi und Asmussen ein das eine EZB Rekapitalisierung mit Stimmrechtsanpassung zu Gunsten der Bundesbank wg. der Target 2 Forderungen notwendig ist?

Auf wie hoch schätzen Sie den EZB und optional Bundesbank Rekapitalisierungsbedarf bei Bilanzierung der Vermögenswerten zu Marktpreisen und einem Risikoabschlag für Target 2 Forderungen - Mangels weiterhin ausstehender realer Besicherung z.B. durch griechische Rohstoff Fördergebiete?

Ich wünsche mir Sie als nächsten Chef-Koordinator für die Rückholung des physischen Bundesbank Gold im Interesse aller deutschen Folgegenerationen.

Von: Fronfgvna Tüagure

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.