Jahrgang
1994
Wohnort
Karlsruhe
Berufliche Qualifikation
Ja
Ausgeübte Tätigkeit
Schönwetterstudent, Stadtrat, Glückskeksautor
Liste
Bundesliste, Platz 89
Parlament
EU

EU

Der Austritt eines Mitgliedstaates aus der EU soll erschwert werden.
Foto: Bastian Paeper
Position von Max T. Braun: Lehne ab
Die Briten haben es doch bereits schwer genug.
Die EU muss sicherstellen, dass in Seenot geratene Menschen geborgen werden und europäische Häfen anlaufen dürfen.
Foto: Bastian Paeper
Position von Max T. Braun: Stimme zu
Deutschland muss mindestens so viele Geflüchtete aufnehmen wie das Mittelmeer.
Es soll eine Mindesthürde für den Einzug ins Europaparlament geben (Sperrklausel).
Foto: Bastian Paeper
Position von Max T. Braun: Lehne ab
Für Demokratie und breiter aufgestellte Parlamente!
Die EU muss die Einhaltung der Pariser Klimaschutzziele in zukünftige Handelsabkommen integrieren.
Foto: Bastian Paeper
Position von Max T. Braun: Stimme zu
Für was hat man sie sonst formuliert? Bei Versagen wird das einzuhaltende Handlungsabkommen von Greta Thunberg geschrieben.
Sozialleistungen vom deutschen Staat sollten nur Personen mit deutscher Staatsbürgerschaft erhalten.
Foto: Bastian Paeper
Position von Max T. Braun: Lehne ab
Sozialleistungen sollten alle bekommen, die darauf angewiesen sind und nicht nur die, die zufällig innerhalb der Grenzen der Bundesrepublik geboren sind.
Die EU soll eine Steuer auf alle Finanzaktivitäten einführen (Finanztransaktionssteuer).
Foto: Bastian Paeper
Position von Max T. Braun: Stimme zu
Steuern für uns runter, Steuern für euch hoch!
Die EU soll in den nächsten 20 Jahren keine neuen Mitgliedstaaten aufnehmen.
Foto: Bastian Paeper
Position von Max T. Braun: Lehne ab
Wir nehmen noch Ägypten, die Türkei und Syrien auf, dann ist aber erstmal gut.
Das Europäische Parlament soll künftig Gesetze einbringen können.
Foto: Bastian Paeper
Position von Max T. Braun: Lehne ab
Es ist ohnehin verwirrend genug.
Die USA sind kein verlässlicher Partner mehr für die europäische Außen- und Wirtschaftspolitik.
Foto: Bastian Paeper
Position von Max T. Braun: Stimme zu
Das waren sie doch noch nie?!
Innerhalb der EU sollen alle Arbeitgeber ohne Einschränkung Arbeitnehmer*innen suchen dürfen.
Foto: Bastian Paeper
Position von Max T. Braun: Lehne ab
Einschränkung: vorbestrafte Sexualstraftäter oder andere Arschlöcher sollten nicht einstellen dürfen, wen sie wollen.
EU-Subventionen soll es nur für nachhaltige Landwirtschaft geben.
Foto: Bastian Paeper
Position von Max T. Braun: Stimme zu
Das Klima ist wichtig wie auch Umweltbewusstsein und Nachhaltigkeit wichtig sind. Wir setzen uns dafür ein, nur noch Plastik aus der Region einzusetzen.
Es soll keine einheitlichen europäischen Sozialstandards geben.
Foto: Bastian Paeper
Position von Max T. Braun: Lehne ab
Eine Einheits-EU, Kohl würde sich im Grabe umdrehen.
In der Sicherheitspolitik sollen Entscheidungen nicht mehr an Einstimmigkeit gebunden sein.
Foto: Bastian Paeper
Position von Max T. Braun: Lehne ab
Entscheidungen sollen zukünftig ausschließlich von der Partei "Die PARTEI" getroffen werden.
Die Listen für die EU-Wahlen sollen zu gleichen Teilen aus Männern und Frauen bestehen.
Foto: Bastian Paeper
Position von Max T. Braun: Lehne ab
Umso mehr Männer auf den Listen aufgestellt und gewählt werden, desto mehr Männer machen ihre gutbezahlten Arbeitsstellen frei, die dann - für die Quote - von Frauen besetzt werden können.
Ein EU-weites Verbot von Einwegplastik ist nicht zielführend.
Foto: Bastian Paeper
Position von Max T. Braun: Lehne ab
Und dann zwingen wir Afrika und Asien es uns gleich zu tun.
Auf EU-Ebene soll es eine Digitalsteuer für Konzerne wie Google oder Amazon geben.
Foto: Bastian Paeper
Position von Max T. Braun: Stimme zu
Steuern für Großkonzerne begrüße ich jederzeit.
Zur Vermeidung von innereuropäischem Flugverkehr soll die EU in ein schnelles, europaweites Eisenbahnnetzwerk investieren.
Foto: Bastian Paeper
Position von Max T. Braun: Lehne ab
Flughafen ja, aber nur nach dem Vorbild BER.
Die automatisierte Prüfung von Inhalten beim Hochladen ist ein verhältnismäßiges Werkzeug, um Urheberrechtsverletzungen im Internet zu verhindern.
Foto: Bastian Paeper
Position von Max T. Braun: Stimme zu
Uploadfilter sind verhängnismäßige Werkzeuge, solange sie von VW gebaut werden.
Alle EU-Abgeordneten müssen ihre Lobby-Aktivitäten öffentlich dokumentieren.
Foto: Bastian Paeper
Position von Max T. Braun: Stimme zu
Es wird höchste Zeit.
Es ist richtig, dass westeuropäische Staaten Gas über eine Ostsee-Pipeline direkt von Russland beziehen (Nord Stream 2).
Foto: Bastian Paeper
Position von Max T. Braun: Lehne ab
In Zukunft soll Europa selbst Gas abbauen.
Europäische Unternehmen sollen bei öffentlichen Ausschreibungen Vorrang haben.
Foto: Bastian Paeper
Position von Max T. Braun: Lehne ab
Ich setze mich dafür ein, auf Ausschreibungen komplett zu verzichten und so die Bürokratie wieder etwas abzuschwächen.
Zum 18. Geburtstag sollen alle EU-Bürger*innen ein kostenloses Interrailticket erhalten.
Foto: Bastian Paeper
Position von Max T. Braun: Lehne ab
Ich bin 25, das kommt mindestens sieben Jahre zu spät.

Über Max T. Braun

Aufgestellt aus dem Landesverband Baden-Württemberg.

Ich bin der Kandidat, der Ihnen Regenbögen, Einhörner und bunte Pillenpartys bringt.

Die PARTEI ist für mich die einzige Alternative zu Allem. Nur die Partei „Die PARTEI“ kann den auf uns zukommenden Schaden noch aufhalten. Wir müssen lösungsorientiert, mit Mut, Augenmaß und Sachverstand, und mit der nötigen Fachkenntnis an ernstzunehmende Probleme herantreten. Denn es warten große Aufgaben in der EU. Wir wollen Deutschlands Zukunft gestalten und wir wollen Europas Zukunft mitgestalten. Verantwortungsvoll und in der Sache leidenschaftlich werden wir uns diesen Herausforderungen widmen. Denn nur gemeinsam können wir die Menschen überzeugen, um sie auf unserem Weg mitzunehmen.

Ich bin Max T. Braun. Und dafür stehe ich mit meinem Namen.

Für Europa reicht's!

Alle Fragen in der Übersicht
# Familie 23Mai2019

Hi Max bist du gebürtiger Badener? Oder wo kommst du her? (...)

Von: Fgrsna Ungm

Antwort von Max T. Braun
Die PARTEI

Ja, ich bin Sohn Badens. (...)

Werden Sie persönlich Ibiza als Reiseziel künftig noch in Betracht ziehen?

Von: Wraf Eütre

Antwort von Max T. Braun
Die PARTEI

(...) Der Billigflieger für die Wahlsiegparty ist gebucht. (...)

(...) Wenn es künftig um das Überspringen der 5 %-Hürde im Bund oder den Ländern geht ... würden Sie ein Bündnis aus "kleinen" Parteien befürworten, wenn: 1. (...)

Von: Tüagure Mvrgubss

Antwort von Max T. Braun
Die PARTEI

(...) Als Steigbügelhalter nehmen wir jeden, der uns den Weg zur Macht ebnet, gemeinsame Listen schließen wir als bald bedeutungsvollste Volkspartei natürlich aus. Außer wir haben die andere Partei vorher mit den Massen unserer Mitglieder überrollt und gefressen. So ginge das. (...)

# Kultur 19Mai2019

Wie steht DIE PARTEI dazu, eSport als Sport anzuerkennen?

Von: Whyvhf Fgrvaoret

Antwort von Max T. Braun
Die PARTEI

E-Sport ist Sport. Das verrät allein schon der Name. (...)

# Sicherheit 9Mai2019

Kurz und Knapp: Wie stehen Sie zum Artikel 13 / Urheberrechtsreform? (...)

Von: Oehab Uhatre

Antwort von Max T. Braun
Die PARTEI

(...) Außer die Uploadfilter werden von VW gebaut.

Ihre Partei wollte doch immer Mauern bauen. Wann und wo werden denn jetzt die ersten Mauern gebaut? (...)

Von: Envare Fpuäsre

Antwort von Max T. Braun
Die PARTEI

(...)

# Gesundheit 15Apr2019

Befürworten Sie die Gleichpreisigkeit von verschreibungspflichtigen Arzneimitteln in Deutschland und den damit im Zusammenhang damit stehenden Notwendigkeiten von Rx-Boni oder Rx-Versandverbots für ausländische Kapitalgesellschaften die den Titel "Apotheke" führen ?

Von: Orawnzva Mvrue

Antwort von Max T. Braun
Die PARTEI

Da befinden wir uns noch in einem innerparteilichen Findungsprozess. (...)

# Kultur 11Apr2019

Warum wurden die Thesen nicht abwechselnd mit Ja und Nein beantwortet?

Von: Qnevhf Tnegra

Antwort von Max T. Braun
Die PARTEI

(...) Sollte ich aber gewählt werden, werde ich natürlich wie jeder gute Politiker meine persönlichen Befindlichkeiten hinten anstellen, um immer abwechseln mit Ja und Nein zu antworten. (...)

# Soziales 8Apr2019

Wie stellen sie sicher dass die Mieten nicht noch weiter ansteigen?

Von: Varf Jrfgreznaa

Antwort von Max T. Braun
Die PARTEI

(...) Wo Armut ist, da sind die Wohnungen am günstigsten. Daher werde ich mich (...)

# Wirtschaft 7Apr2019

Noch immer ist es so, dass pro Jahr in Deutschland 50 Millionen männliche Küken geschreddert oder vergast werden, nur weil sie wirtschaftlich nicht so rentabel sind wie später eierlegende weibliche Küken. Gedenken Sie diesen Zustand zu verändern? (...)

Von: Rqqvr Yrvcbyq

Antwort von Max T. Braun
Die PARTEI

(...) Nicht umsonst steht das "T" in PARTEI für Tierschutz. Um diesen Umstand zu verändern, fordere ich, dass auf jedes geschredderte männliche Küken ein weibliches folgen muss.

# Integration 7Apr2019

Flüchtlinge aufnehmen ja oder nein? Alle? (...)

Von: Snevf Bqbyblrbu

Antwort von Max T. Braun
Die PARTEI

(...) Quoten lehne ich grundsätzlich ab. Selbstverständlich soll Deutschland Flüchtlinge aufnehmen, und zwar mindestens so viele wie das Mittelmeer.

Wie stellen Sie für sich selber sicher, daß keine für die Öffentlichkeit intransparenten Einflüsse durch Lobbyismus auf Ihre Arbeit geschehen können ?

Von: Qrgyrs Xyrvaryfra

Antwort von Max T. Braun
Die PARTEI

(...) Beeinflussungen durch unterschiedliche Lobbys sind natürlich nicht auszuschließen. Ich bin genauso käuflich, nur billiger. Aber diese Ankündigung macht das ja transparent und somit legitim, denke ich. (...)

%
18 von insgesamt
18 Fragen beantwortet
4 Tage durchschnittliche Antwortzeit
Fragen nach Kategorien

Frage stellen

Die Fragefunktion in diesem Profil wurde geschlossen.
To prevent automated spam submissions leave this field empty.

Moderation

Die Freischaltung von Fragen kann je nach Nutzeraufkommen u.U. einige Stunden dauern, da alle eingehenden Fragen von einem Moderatorenteam überprüft werden. Ich habe den Moderations-Codex gelesen und sichergestellt, dass meine Frage nicht gegen diesen verstößt. Falls meine Frage nicht freigeschaltet werden kann, werde ich darüber von einem Moderator informiert.

Datenschutz

Aus Gründen der Rechtssicherheit wird Ihre IP-Adresse gespeichert, aber nicht veröffentlicht oder an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Logo für Vielfalt, Weltoffenheit und Toleranz von abgeordnetenwatch.de

Dieses Logo steht für Vielfalt, Weltoffenheit und Toleranz. abgeordnetenwatch.de setzt sich durch Bürgerbeteiligung und Transparenz für eine selbstbestimmte Gesellschaft ein, in der jede:r gleich viel wert ist. Diese Haltung spiegelt sich neben unserem Codex für die Moderation von Anfragen auch in unserem Sozial-, Umwelt- und Gleichstellungsprofil wider.