Matthias Hauer
CDU
Profil öffnen

Frage von Urvaevpu Yravgm an Matthias Hauer bezüglich Inneres und Justiz

# Inneres und Justiz 28. Apr. 2015 - 18:11

Sehr geehrter Herr Hauer,

wie stehen Sie zur Vorratsdatenspeicherung? Um wie viel Prozent lag die Aufklärungsquote von Verbrechen höher, als es noch Vorratsdatenspeicherung in Deutschland gab? Finden Sie es moralisch vertretbar, sämtliche Bürger unter Generalverdacht zu stellen, indem Sie die Kommunikationswege jedes Einzelnen überwachen?

Mit freundlichen Grüßen

H. Lenitz

Von: Urvaevpu Yravgm

Antwort von Matthias Hauer (CDU) 29. Apr. 2015 - 10:54
Dauer bis zur Antwort: 16 Stunden 43 Minuten

Sehr geehrter Herr Lenitz,

vielen Dank für Ihre Anfrage. Aufgrund der zunehmenden Zahl von Portalen wie „abgeordnetenwatch.de“ oder „abgeordneten-check.de“ und weil ich es schätze, mit den Bürgerinnen und Bürgern ohne Vermittler in Kontakt zu treten, bitte ich Sie, sich mit Ihrer Frage direkt an mich zu wenden. Das können Sie – neben dem klassischen Postweg oder über die Kontaktseite meine Homepage www.matthias-hauer.de – ganz bequem mit dem Kontaktformular des Deutschen Bundestags erledigen, welches Sie unter der folgenden Internetadresse finden: https://www.bundestag.de/service/kontakt/kontakt?mdbId=259374

Bitte denken Sie daran, in Ihrem Schreiben Vor- und Nachname, Telefonnummer, Anschrift und gegebenenfalls eine E-Mailadresse zu vermerken, damit ich Ihnen antworten beziehungsweise mit Ihnen in Kontakt treten kann. Ich bitte zudem um Verständnis, dass Anfragen von Bürgerinnen und Bürgern aus meinem Wahlkreis in Essen bevorzugt beantwortet werden und ich andere Anfragen in der Regel an den für den jeweiligen Wahlkreis zuständigen Unionsabgeordneten weiterleite.

Mit freundlichen Grüßen

Matthias Hauer

Dieser Text ist ein Standard-Textbaustein, der die Frage nicht beantwortet. Wir zählen sie daher nicht in der Statistik.

Ergänzung von Matthias Hauer (CDU) 29. Apr. 2015 - 11:02
Dauer bis zur Antwort: 16 Stunden 51 Minuten

Sehr geehrter Herr Lenitz,

vielen Dank für Ihre Anfrage. Aufgrund der zunehmenden Zahl von Portalen wie „abgeordnetenwatch.de“ oder „abgeordneten-check.de“ und weil ich es schätze, mit den Bürgerinnen und Bürgern ohne Vermittler in Kontakt zu treten, bitte ich Sie, sich mit Ihrer Frage direkt an mich zu wenden. Das können Sie – neben dem klassischen Postweg oder über die Kontaktseite meiner Homepage https://www.matthias-hauer.de – ganz bequem mit dem Kontaktformular des Deutschen Bundestags erledigen, welches Sie unter der folgenden Internetadresse finden: https://www.bundestag.de/service/kontakt/kontakt?mdbId=259374

Bitte denken Sie daran, in Ihrem Schreiben Vor- und Nachname, Telefonnummer, Anschrift und gegebenenfalls eine E-Mailadresse zu vermerken, damit ich Ihnen antworten beziehungsweise mit Ihnen in Kontakt treten kann. Ich bitte zudem um Verständnis, dass Anfragen von Bürgerinnen und Bürgern aus meinem Wahlkreis in Essen bevorzugt beantwortet werden und ich andere Anfragen in der Regel an den für den jeweiligen Wahlkreis zuständigen Unionsabgeordneten weiterleite.

Mit freundlichen Grüßen

Matthias Hauer

Dieser Text ist ein Standard-Textbaustein, der die Frage nicht beantwortet. Wir zählen sie daher nicht in der Statistik.