Martina Koeppen

| Kandidatin Hamburg 2011-2015
Jahrgang
1967
Wohnort
Eidelstedt
Berufliche Qualifikation
Dipl.-Ing. Hochbau
Ausgeübte Tätigkeit
Freiberufliche Ingenieurin
Parlament
Hamburg 2011-2015
Wahlkreisergebnis
%
Wahlkreis
Stellingen - Eimsbüttel-West

Die politischen Ziele von Martina Koeppen

Über Martina Koeppen

# Familie 17Feb2011

Guten Tag, Frau Köppen,

wie stehen sie zum Thema

KITA GRUNDRECHT FÜR ALLE?
Und warum ist es nicht möglich, daß ein angehende...

Von: Kerstin Rüger

Antwort von Martina Koeppen (SPD)

(...) Auch soll in der kommenden Legislaturperiode das 5-stündige Grundangebot für die Kitabetreuung in Hamburg Schritt für Schritt kostenfrei gestellt werden. Alle diese genannten Punkte werden umgesetzt, wenn die SPD nach der Bürgerschaftswahl die Regierungsverantwortung in Hamburg übernimmt. (...)

# Umwelt 16Feb2011

Frau Koeppen,

Hamburg nennt sich Umwelthauptstadt. Da passt es für mich nicht, dass Jahr für Jahr mehr Bäume gefällt werden, als neu...

Von: René Menges

Antwort von Martina Koeppen (SPD)

(...) Auch wir sehen mit Sorge, dass Hamburgs Ruf als "grüne Metropole" in den letzten Jahren stark gelitten hat. Insbesondere beim Thema Erhalt und Schutz der Bäume sowie bei der Pflege der Grünzüge hat es Versäumnisse gegeben. (...)

Die Finanzlage ist schlecht - die Renten sind ein globales Problem mit vielen Lösungsansätzen - jedoch mit der Gewissheit, dass auch trotz der...

Von: Gert Hildebrandt

Antwort von Martina Koeppen (SPD)

(...) Im durchschnittlichen Renteneintrittsalter gibt es jedoch Schwankungen, zumeist liegen die Männer dabei mit einem höheren Eintrittsalter vorne, vor allem in den neuen Bundesländern. Es gibt einige Ausnahme- und Übergangsregelungen, die im Einzelnen begründet sind. (...)

Sehr geehrte Frau Koeppen,

wie positionieren Sie sich zu dem Thema - Wie geht es weiter im Niendorfer Gehege?

Das Niendorfer Gehege...

Von: Bernd Christiansen

Antwort von Martina Koeppen (SPD)

(...) Nach monatelangen Diskussionen hat der Hauptausschuss der Bezirksversammlung Eimsbüttel am letzten Donnerstag einen Antrag von SPD / GAL / Linken zum Thema: "Wie geht`s weiter im Niendorfer Gehege?" beschlossen und ist damit einer mehrheitlichen Empfehlung des Regionalausschusses Lokstedt gefolgt. (...)

Guten Tag Frau Koeppen,

kennen Sie die Lärmproblematik an der A 23?
Wenn ja, was haben Sie bisher unternommen und was werden Sie nach...

Von: Felix Glücklich

Antwort von Martina Koeppen (SPD)

(...) ich war gestern auf der Versammlung der Interessengemeinschaft Lärmschutz A23 im Wichmannhaus und habe mit den betroffenen Anwohnern diskutiert. (...)

# Arbeit 2Feb2011

Sehr geehrte Frau Koeppen,

vielen Dank für Ihre Antwort. Die Störfälle werden geprüft.

Meine Frage betraf die grundsätzliche...

Von: Ingrid Tolkmitt

Antwort von Martina Koeppen (SPD)

(...) Anhand Ihrer Einzelfallproblematik können Sie nicht ernsthaft verlangen, dass in ganz Hamburg das Waschen von Autos am Sonntag verboten wird. (...)

# Gesellschaft 2Feb2011

Sehr geehrte Frau Koeppen,

erstmal vielen Dank für Ihre schnelle Antwort. Leider stellt uns Ihre Antwort noch nicht ganz zufrieden.
...

Von: Karsten u. Christine Aldram

Antwort von Martina Koeppen (SPD)

(...) Als Bezirksabgeordnete hatte ich den damaligen Prozess der Umsetzung in Eimsbüttel aktiv begleitet. Es ist kein Geheimnis, dass dies eine sehr schwierige Aufgabe war, denn nicht alle Bürger oder Abgeordneten sind Hundefreunde. (...)

# Umwelt 2Feb2011

Kann die SPD irgendwas in Sachen Tierschutz bewegen , bzw. möchte Sie das auch?
Z.B. Tierschutzorganisationen in Hamburg und Umkreis...

Von: Sandra Neumeier

Antwort von Martina Koeppen (SPD)

(...) die SPD hat sich in dieser Legislaturperiode in verschiedenen parlamentarischen Initiativen um die Belange des Tierschutzes gekümmert. So setzt sich die SPD für ein Verbot von wild lebenden Tierarten in Zirkussen ein. Wildtiere leiden in Zirkusbetrieben. (...)

Sehr geehrte Frau Koeppen,

ich würde gerne noch mal auf die Stadtbahn zurückkommen. Zum einen finde ich es faszinierend, daß eine einzige...

Von: Mathias Farwig

Antwort von Martina Koeppen (SPD)

(...) es ist unumgänglich für alle Investitionsmittel im Zusammenhang mit dem Ausbau des öffentlichen Nahverkehrs einen langfristigen Finanzierungsplan zu erstellen und im Dialog mit Bürgerinnen und Bürgern, Bahn und Hochbahn Schwerpunkte zu bestimmen - hierzu zählen auch Projekte wie z.B. S4, U4, S-Bahn Richtung Kaltenkirchen oder S-Bahn Richtung Itzehoe. (...)

# Gesellschaft 1Feb2011

Sehr geehrte Frau Koeppen,

unsere Frage bezieht sich auf das Hamburger Hundegesetz wie folgt:

mein Mann u. ich führen regelmäßig 2...

Von: Christine und Karsten Aldram

Antwort von Martina Koeppen (SPD)

(...) die Bezirksversammlung Eimsbüttel hatte interfraktionell und einstimmig die Hundeauslaufflächen für den Bezirk Eimsbüttel festgelegt. Dieser Prozess war sehr schwierig und langwierig, weil ALLE Interessen Berücksichtigung finden mussten. (...)

# Stadtplanung 1Feb2011

Hallo Frau Koeppen,

wie steht die SPD zum Bau der Autobahndeckelung in Stellingen.
Wir wohnen an der Kieler Str. und befürchten, dass...

Von: Helga Ehlers

Antwort von Martina Koeppen (SPD)

(...) Bis heute gibt es vom Senat und der Behörde für Stadtentwicklung und Umwelt kein ausreichendes Konzept, wie die Verkehre während der Ausbauphase stadtverträglich umgeleitet werden können. Im Gegenteil - auf meine Anfragen wurde mir immer zur Antwort gegeben, dass auch während der Bauzeit immer 6 Fahrspuren auf der BAB zur Verfügung stehen und daher keine Ausweichverkehre auf die Stadtstraßen gelangen. (...)

# Arbeit 31Jan2011

Ladenöffnungszeiten

Sehr geehrte Frau Koeppen,

in der Vergangenheit habe ich mich über Ihren persönlichen Einsatz bei Problemen von...

Von: Ingrid Tolkmitt

Antwort von Martina Koeppen (SPD)

(...) Wir hatten uns ja bereits schon öfter über das Problem "Waschstraße" ausgetauscht. Der Sachstand ist aber immer noch unverändert. (...)

%
17 von insgesamt
17 Fragen beantwortet
2 Tage durchschnittliche Antwortzeit
Fragen nach Kategorien

Frage stellen

Die Fragefunktion in diesem Profil wurde geschlossen.

Moderation

Die Freischaltung von Fragen kann je nach Nutzeraufkommen u.U. einige Stunden dauern, da alle eingehenden Fragen von einem Moderatorenteam überprüft werden. Ich habe den Moderations-Codex gelesen und sichergestellt, dass meine Frage nicht gegen diesen verstößt. Falls meine Frage nicht freigeschaltet werden kann, werde ich darüber von einem Moderator informiert.

Datenschutz

Aus Gründen der Rechtssicherheit wird Ihre IP-Adresse gespeichert, aber nicht veröffentlicht oder an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.