Martina Gregersen
DIE GRÜNEN
Profil öffnen

Frage von Puevfgvna Gryyre an Martina Gregersen bezüglich Bürgerbeteiligung und Bürgergesellschaft

Liebe Frau Gregersen,

auch ich begrüsse die Möglichkeiten des neuen Wahlrechts. Man kann endlich die Personen wählen, die man auf der Liste für fähig hält. Leider ist allerdings die Möglichkeit zur Information zumindest bei der GAL auf der Homepage auf die jeweils erste Kandidatin beschränkt. Auch auf Kandidatenwatch machen sich nur die ersten Kandidaten die Mühe, sich den Fragen der Bürger zu stellen.
Sind dies Anfangsschwierigkeiten des neuen Wahlrechts, oder zeigt es vielmehr, dass nicht alle auf der Liste tatsächlich gewählt werden wollen?

Mit freundlichen Grüßen
Christian Teller

Von: Puevfgvna Gryyre

Antwort von Martina Gregersen (GRÜNE) 19. Feb. 2008 - 22:13

Sehr geehrter Herr Teller,

natürlich ist das neue Wahlrecht auch für die Parteien eine große Herausforderung, zum erstem Mal müssen die Bezirke neben den Themen auch vermehrt Köpfe und Personen bekannt machen. Es ist also nicht nur für die Wähler komplizierter geworden - auch für die Parteien und somit auch für die Menschen, die sich ehrenamtlich in den Parteien engagieren. Außerdem sind Zeitaufwand und Kosten gestiegen. Und damit schwanden auch die Möglichkeiten, alles so perfekt zu machen, wie Sie es sich als Bürger zu Recht wünschen. Sorry!

Als Abgeordnete bin ich nicht maßgeblich an der Planung des Wahlkampfes beteiligt, denn hierfür sind die Partei und ihre Funktionsträger zuständig. Ich nehme Ihre Kritik aber gerne entgegen, leite sie weiter und werde mich um Verbesserungen bemühen.

Zu unseren Kandidaten: Im Wahlkreis 8 stehen Ihnen vier Kandidaten für die Bürgerschaft zur Auswahl. Neben mir sind das Holger Koslowski, Syelle Hachmann und Martin Rosenkranz. Die beiden Letzteren haben alle an sie gestellten Fragen bisher beantwortet.

Für die Bezirkswahl gibt es auch ein eigenes Bezirkswahlprogramm, in dem die Kandidaten abgebildet sind. Sie können sich dieses gern über das GAL-Nord-Büro unter 51 22 26 bestellen oder uns auf einem der vielen Ständen besuchen (z.B. am 21. Februar von 15 bis 18 Uhr in der Eppendorfer Landstraße vor Douglas) und unsere Kandidaten vor Ort persönlich kennenlernen.

Lieben Gruß
Ihre Martina Gregersen