Jahrgang
1956
Berufliche Qualifikation
Wirtschaftsjurist
Ausgeübte Tätigkeit
Rechtsanwalt, MdL, stellv. Ministerpräsident, Staatsminister für Wirtschaft, Infrastruktur, Verkehr und Technologie
Wahlkreisliste
Wahlkreis Oberbayern - Ohne Stimmkreis
Parlament
Bayern 2008-2013
Parlament beigetreten
20.10.2008
Alle Fragen in der Übersicht

Sehr geehrter Herr Stm Zeil,

für mich sieht es so aus:
Die FDP ist maßgeblich daran beteiligt die Basis-Luftfahrt, privat und...

Von: Evpuneq Ovrore

Antwort von Martin Zeil
FDP

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

Sehr geehrter Herr Zeil,

als Münchner, Luftfahrtjournalist und Pilot fühle ich mich von Ihnen regelrecht auf den Arm genommen.

Ihre...

Von: Nyrkvf Cevam iba Pebl

Antwort von Martin Zeil
FDP

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

sehr geehrter herr zeil,

ich kann verstehen, daß FFB-apt inaktiv ist. aber gem. des beschlusses vom letzten tag vor schließung riems muss...

Von: Vatb Shuezrvfgre

Antwort von Martin Zeil
FDP

(...) bereits nach der alten Zielbestimmung (B V 1.6.5) im Landesentwicklungsprogramm Bayern 2006 (LEP) sollte der Sonderflughafen Oberpfaffenhofen in seinem Status und Bestand als reiner Werks- und Forschungsflughafen gesichert werden und eine Öffnung des Sonderflughafens für zusätzliche Verkehre, insbesondere den Geschäftsreiseflugverkehr, nicht zugelassen werden. (...) Die von Ihnen weiter aufgeworfene Frage, ob das Gelände des ehemaligen Flugplatzes Fürstenfeldbruck als Alternative für eine dritte Bahn am Flughafen München in Betracht käme, hat die Regierung von Oberbayern im Planfeststellungsbeschluss vom 5. (...)

Wieso ist ihre Aussage vor 4 Jahren über den Flughafen in Oberpaffenhofen so sang und Klanglos in Vergessenheit geraten?
War das ein...

Von: Puevfgbs Jnyqrpxre

Antwort von Martin Zeil
FDP

(...) die FDP hatte von Anfang an das Ziel, den Sonderflughafen Oberpfaffenhofen nicht für den Geschäftsflugbetrieb freizugeben. Mit der Verabschiedung des LEP durch das Bayerische Kabinett am 7. (...)

Sehr geehrter Herr Zeil,

Ihre Darstellung, die Region 14 wäre “luftverkehrsmäßig intensiv und angemessen
erschlossen” ist bezüglich...

Von: Zvpunry Fgbpx

Antwort von Martin Zeil
FDP

(...) ich gehe davon aus, dass sich Ihre Äußerungen auf die Begründung der bereits im Jahr 2010 geänderten Zielbestimmung (1.6.8 (Z), nunmehr 4.5.5 (Z)) im Landesentwicklungsprogramm Bayern (LEP) beziehen, wonach in der Region München (14) zusätzlich zu der bestehenden Luftverkehrsinfrastruktur kein neuer Verkehrslandeplatz zugelassen werden soll. Diese Zielbestimmung wurde von der Bayerischen Staatsregierung mit Zustimmung des Bayerischen Landtages erlassen. (...)

Sehr geehrter Herr Zeil,

Sie sprechen sich in der SZ vom 25.07.2013 für neue Regeln bei der Zwangsunterbringung aus sowie für engmaschigere...

Von: oneonen ynzzref

Antwort von Martin Zeil
FDP

(...) Angesichts dieser Entwicklung und der Tiefe des Eingriffs in die Freiheit der betroffenen Personen, die eine solche Unterbringung in die Psychiatrie darstellt, ist eine umfassende Überprüfung des gesetzlichen Rahmens dringend geboten. (...) Zunächst müssen wir gewährleisten, dass dem Grundsatz der Verhältnismäßigkeit wieder verstärkt Rechnung getragen wird. (...)

Ist Ihnen bekannt, dass der Großraum München über keinerlei allgemein zugängliche, geeignete Infrastruktur zur Aufnahme von Flugverkehr im Bereich...

Von: Jnygre Cbuy

Antwort von Martin Zeil
FDP

(...) die Planungsregion München (Region 14) ist luftverkehrsmäßig intensiv und angemessen erschlossen. In der Region liegt der internationale Verkehrsflughafen München. Für das Verkehrssegment von bis zu 3 Tonnen Höchstabflugmasse stehen im Rahmen der jeweiligen Genehmigungen die Sonderlandeplätze Dachau-Gröbenried, Jesenwang, Moosburg und Oberschleißheim zur Verfügung. (...)

Sehr geehrter Herr Zeil,

Sie sind -trotz des Bürgerentscheids der Münchner Bürger gegen die 3. Startbahn am Münchner Flughafen (MUC)- nach...

Von: Thvqb Ynatrafgüpx

Antwort von Martin Zeil
FDP

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Familie 18März2013

Herr Zeil,

warum wollen Sie die Ladenöffnungszeiten verlängern? Warum denken Sie nicht an die vielen Mütter, für die und ihre Kinder es...

Von: Jvyuryzvar Xnva

Antwort von Martin Zeil
FDP

(...) die Ladenöffnungszeiten in Bayern entsprechen längst nicht mehr den Lebensgewohnheiten der Menschen im Freistaat. Insbesondere die veränderten und sehr viel flexibleren Arbeitszeiten stellen viele Arbeitnehmer häufig vor das Problem, nach Feierabend nicht mehr einkaufen zu können. (...)

Sehr geehrter Herr Zeil,

in der Antwort auf die letzte Ihnen gestellte Frage haben Sie sich nochmals ganz klar gegen die Abschaffung der...

Von: Eboreg Xbpu

Antwort von Martin Zeil
FDP

(...) Dies ist schon auf Grund zwangsläufig auftretender Meinungsverschiedenheiten – es handelt sich schließlich bei der FDP und der CSU um zwei unterschiedliche Parteien – unausweichlich. So haben wir es in der bayerischen Koalition in der Vergangenheit gehandhabt und so handhaben wir es auch im Falle der Studienbeiträge. Ich bin zuversichtlich, dass wir, wie in allen vorherigen Fällen, zu einer Einigung kommen werden. (...)

# Wirtschaft 16Nov.2012

Sehr geehrter Herr Zeil,

ich verlange unverzüglich, dass die Türkei den Völkermord an den Armeniern anerkennt.

Warum reagieren Sie...

Von: Rexna Qvane

Antwort von Martin Zeil
FDP

Sehr geehrter Herr Dinar,

die Fragen der Anerkennung des Völkermordes an den Armeniern durch die Türkei liegt nicht in meinem...

Sehr geehrter Herr Zeil,
werden Sie sich in jedem Fall gegen die Abschaffung der Studiengebühren aussprechen und im Kabinett auch...

Von: Yhqjvt Avrqreoretre

Antwort von Martin Zeil
FDP

(...) Es ist das Wesen einer Koalitionsregierung, dass jeder Partner auch mal Dinge mit umzusetzen hat, die ihm selbst nicht so sehr gefallen wie dem anderen Partner. Im Bund mussten wir das Betreuungsgeld mittragen – in Bayern wird die Staatsregierung an den Studienbeiträgen festhalten. (...)

%
29 von insgesamt
41 Fragen beantwortet
23 Tage durchschnittliche Antwortzeit
Fragen nach Kategorien

Frage stellen

Die Fragefunktion in diesem Profil wurde geschlossen.

Moderation

Die Freischaltung von Fragen kann je nach Nutzeraufkommen u.U. einige Stunden dauern, da alle eingehenden Fragen von einem Moderatorenteam überprüft werden. Ich habe den Moderations-Codex gelesen und sichergestellt, dass meine Frage nicht gegen diesen verstößt. Falls meine Frage nicht freigeschaltet werden kann, werde ich darüber von einem Moderator informiert.

Datenschutz

Aus Gründen der Rechtssicherheit wird Ihre IP-Adresse gespeichert, aber nicht veröffentlicht oder an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.