Alle Fragen in der Übersicht

1. In welchem Bereich wollen Sie im Bundestag in der nächsten Periode was erreichen?

2. Wie stehen Sie dazu, dass die SPD in der...

Von: Fgrsna Züyyre-Eözre

Antwort von Martin Dörmann
SPD

(...) 2. Die flächendeckende, anlasslose und geheime Überwachung von Bürgern und Unternehmen durch befreundete Staaten ist völlig inakzeptabel und geht weit über das hinaus, was in Deutschland vor einigen Jahren unter dem Stichwort Vorratsdatenspeicherung zu Strafverfolgungszwecken diskutiert worden ist. Die Bundesregierung muss für einen besseren Schutz ihrer Bürger und Unternehmen vor ausländischer Spionage sorgen und ein wirksames Anti-Spionage-Abkommen auf höchster Ebene aushandeln. (...)

# Sicherheit 27Aug2013

Sehr geehrter Herr Dörmann,

möglicherweise haben Sie bereits von folgender Initiative gehört:...

Von: Gubznf Yrffre

Antwort von Martin Dörmann
SPD

(...) Kriege bedeuten immer auch das Scheitern von Diplomatie und langfristiger Außenpolitik. Gerade die deutsche Geschichte ist uns Mahnung für eine vorausschauende Friedenspolitik, die Konfliktherde frühzeitig diplomatisch eindämmt und Aggressoren mit internationaler Einigkeit in ihre Schranken weist. (...)

Sehr geehrter Herr Dörmann,

erläutern Sie mir bitte kurz Ihre Position gegenüber dem Bedingungslosen Grundeinkommen, das seit einigen...

Von: Uraevx Jvggraoret

Antwort von Martin Dörmann
SPD

(...) Ich halte ein bedingungsloses Grundeinkommen für den falschen Weg, um eine gerechte und fortschrittsorientierte Gesellschaft zu erreichen. Eine solche Regelung wäre mit einem zu großen Anreizverlust und immensen Kosten verbunden. (...)

# Finanzen 12Aug2013

Sehr geehrter Herr Dörmann,

ich möchte Sie um Auskunft bitten, wie die SPD nach der gewonnenen Bundestagswahl im September 2013 die Hilfen...

Von: Oreg Evpu

Antwort von Martin Dörmann
SPD

(...) Die Griechenlandpolitik der Regierung Merkel hat ihr Hauptziel, Griechenland wirtschaftlich auf einen stabilen Kurs zurückzuführen, weit verfehlt. Anstatt auf Strukturreformen gepaart mit Anreizen für Wirtschaftswachstum zu setzen, hat die Bundesregierung dazu beigetragen, dass jegliches Wirtschaftswachstum durch eine einseitige und radikale Sparpolitik zum Erliegen gekommen ist. (...)

# Finanzen 30Juli2013

Hallo Herr Dörrmann,

warum schaffen Sie nicht endlich das unsägliche Ehegattenspliting ab? Die ganze Absurdität dieses Splittings zeigt...

Von: Xynhf iba Jrfgubira

Antwort von Martin Dörmann
SPD

(...) vielen Dank für Ihre Frage zum Ehegattensplitting. (...) Die SPD setzt sich für einen Partnerschaftstarif ein, der langfristig das Ehegattensplitting ersetzen soll. Wir halten das Ehegattensplitting für ungerecht und finden, dass es familienpolitisch falsche Anreize setzt. (...)

# Arbeit 25Juli2013

Sehr geehrter Herr Dörmann,

auf einem Vortrag der Jobcenter-Mitarbeiterin Inge Hannemann wurden desaströse Arbeitsumstände und...

Von: Ovetvg Qhaxre

Antwort von Martin Dörmann
SPD

(...) Sie sprechen ein wichtiges Problem an, das unsere Expertinnen und Experten der SPD-Bundestagsfraktion schon lange im Blick haben. Die Arbeitsvermittlung muss individueller werden und mit Blick für die konkreten Probleme durchgeführt werden. Wir sprechen uns für die Abschaffung der verschärften Sanktionsregelungen für Jugendliche im SGB II-Bezug aus. (...)

%
6 von insgesamt
6 Fragen beantwortet
9 Tage durchschnittliche Antwortzeit
Fragen nach Kategorien

Frage stellen

Die Fragefunktion in diesem Profil wurde geschlossen.
To prevent automated spam submissions leave this field empty.

Moderation

Die Freischaltung von Fragen kann je nach Nutzeraufkommen u.U. einige Stunden dauern, da alle eingehenden Fragen von einem Moderatorenteam überprüft werden. Ich habe den Moderations-Codex gelesen und sichergestellt, dass meine Frage nicht gegen diesen verstößt. Falls meine Frage nicht freigeschaltet werden kann, werde ich darüber von einem Moderator informiert.

Datenschutz

Aus Gründen der Rechtssicherheit wird Ihre IP-Adresse gespeichert, aber nicht veröffentlicht oder an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Kunde Aktivität Datum/Zeitspanne Einkommensstufe Gesamteinkünfte
Bundesministerium der Finanzen "Berlin" Mitglied des Beirates für die grafische Gestaltung der Sonderpostwertzeichen Themen: Öffentliche Finanzen, Steuern und Abgaben 22.10.2013–24.10.2017
Bundesnetzagentur für Elektrizität, Gas, Telekommunikation, Post und Eisenbahnen "Bonn" Mitglied des Beirates Themen: Energie, Medien, Kommunikation und Informationstechnik, digitale Infrastruktur, Verkehr 22.10.2013–24.10.2017
Deutsche Welle Bonn Mitglied des Verwaltungsrates Themen: Medien, Kommunikation und Informationstechnik, Medien 22.10.2013–24.10.2017
Landesanstalt für Medien Nordrhein-Westfalen (LfM) Düsseldorf Stellv. Mitglied der Medienkommission Themen: Medien, Kommunikation und Informationstechnik, Medien 22.10.2013–14.02.2015
Stiftung Haus der Geschichte der Bundesrepublik Deutschland "Bonn" Mitglied des Kuratoriums Themen: Kultur 22.10.2013–24.10.2017

Logo der Otto Brenner Stiftung Die Dokumentation der Nebeneinkünfte wird gefördert durch die Otto Brenner Stiftung