Martin Delius

| Abgeordneter Berlin 2011-2016
Jahrgang
1984
Wohnort
Berlin
Berufliche Qualifikation
keine
Ausgeübte Tätigkeit
Mitglied des Abgeordnetenhauses
Parlament
Berlin 2011-2016
Wahlkreisergebnis
8,8 %
Wahlkreis
Pankow WK 3

Über Martin Delius

Martin Delius ist 1984 geboren und im brandenburgischen Spreewald aufgewachsen. Während seiner Jugend in Brandenburg arbeitete er in zahlreichen Projekten der Jugendarbeit, der politischen Bildung sowie der Umweltbildung. Von 2004 bis 2011 studierte er Physik an der Technischen Universität Berlin. Neben dem Studium arbeite Delius in Integrationsprojekten, als Softwareentwickler für Webanwendungen, eEducation und Projektmanagement sowie als Tutor am Institut für Atomare Physik und Optik an der TU-Berlin.

Seit 2009 ist Delius Politiker in der Piratenpartei, in der er als Öffentlichkeitsarbeiter und Administrator der parteiinternen Willensbildung mit der Software LiquidFeedback tätig war. 2011 zog Delius in das Berliner Abgeordnetenhaus ein, wo er zunächst als parlamentarischer Geschäftsführer die junge Fraktion aufbaute. Heute ist er Vorsitzender eines Untersuchungsausschusses, bildungs- und wissenschaftspolitischer Sprecher und Mitglied im Präsidium des Abgeordnetenhauses.

7Dez2015

Stimmen Sie für die ( gertarnte ) Babauung des Tempelhofer Feldes ?
Man könnte einer temporären Bebauung für Flüchtlingsunterkünfte...

Von: Felix Wahnschaffe

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Familie 25Mär2015

Sehr geehrter Herr Abgeordneter,

ich bin Hebamme und arbeite im Geburtshaus Charlottenburg. Ich bin selbstständig und betreue werdende...

Von: Lisa Etzold

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Internationales 27Dez2014

Sehr geehrter Herr Delius,

Meine Frage an sie bezieht sich auf die Ukaraine-Krise und mich würde interessieren, was sie zum bisherigen...

Von: Florian Lehmann

Antwort von Martin Delius (PIRATEN)

(...) Wenn wir Russland, dass die Krim einfach so annektiert hat, ohne ein "Satz warme Ohren" davon kommen lassen, werden Angriffskriege und Überfalle in Europa wieder salonfähig und das fragile Europäische Friedenssystem bricht zusammen. (...) So eine Doppelzüngigkeit wird natürlich auch in Russland gesehen und führt nicht dazu, dass die Menschen in Russland unsere ehrliche Irritation über die Taten und Aussagen ihres Präsidenten verstehen und ernst nehmen können. (...)

# Sicherheit 5Sep2014

Sehr geehrter Herr Delius,
die innere Sicherheit bereitet mir sehr große Sorgen. Laut Verfassungsschutzbericht gibt es über 40.000...

Von: Robert Heinrich

Antwort von Martin Delius (PIRATEN)

(...) Bei den “PEGIDA”-Demonstrationen der letzten Wochen versammeln sich aufgehetzte Menschen und bekannte rechtsradikale und rechtspopulistische Gruppierungen wie die NPD und die AfD. Vorgeblich gegen die “Islamisierung des Abendlandes” gerichtet, zeigen diese Demonstrationen eine dumpfe, harte Fremden- und Menschenfeindlichkeit. (...)

Im Blog http://freiheitsworte.de/2011/11/16/die-...

Von: Heinz Boettjer

Antwort von Martin Delius (PIRATEN)

Lieber Herr Boettjer,

Dazu ob Herr Stöcker immer noch die Einschätzung vertritt, die er damals in seinem Blog geäußert, kann ich mich...

Herr Delius,

Sie haben den Regierenden Bürgermeister von Berlin angezeigt, weil er Ihrer Auffassung nach, keine guten Antworten und...

Von: Jörg Pohland

Antwort von Martin Delius (PIRATEN)

Lieber Herr Pohland

Abgeordnete bekommen bisweilen eine Menge Briefpost und Anfragen per E-Mail. Ich weiß, dass alle meine Kollegen...

Sehr geehrter Herr Delius,

der schreckliche Genozid von Ruanda jährt sich dieses Jahr zum zwanzigsten Mal.
amnesty kommt in diesem...

Von: Raimund Arendt

Antwort von Martin Delius (PIRATEN)

(...) Insbesondere Deutschland aber auch Europa haben es allerdings lange versäumt überhaupt hinzugucken. Deshalb werden hierzulande komplexe Außenpolitische Zusammenhänge selten in der Öffentlichkeit diskutiert; eben genau dann, wenn unmenschliche Gräueltaten, Kriegsverbrechen oder sogar Völkermord längst traurige Wirklichkeit sind. (...)

Sehr geehrter Herr Delius,

ich sende Ihnen einen Auszug aus der BILD mit:

"Kinderpornografie liegt nach deutschem Recht erst vor,...

Von: Silke Sorbello

Antwort von Martin Delius (PIRATEN)

(...) Sie haben recht, dass für Menschen, die bei sich eine entsprechende Neigung wahrnehmen, Beratung angeboten werden muss, damit aus einer Neigung keine Tat wird. Es gibt bereits Beratungsnetzwerke in diesem Bereich, wie zum Beispiel das Präventionsnetzwerk „Kein Täter werden“. Solche Angebote müssen weiter gefördert und gegebenenfalls ausgebaut werden. (...)

# Arbeit 12Jan2014

Sehr geehrter Herr Delius,

mich würde die Position der Piratenpartei zur Arbeitslosigkeit und zur Eiwanderung interessieren.

Selbst...

Von: Irmgard Resch

Antwort von Martin Delius (PIRATEN)

(...) Der Fachkräftemangel in Deutschland ist jedenfalls Realität. Unter anderem die massiven Versäumnisse in der Bildungspolitik der letzten Jahrzehnte haben dazu geführt, dass wir nicht über eine ausreichende Zahl an Fachkräften verfügen und verfügen werden, um den Bedarf in vielen Branchen zu decken. Es wurde bei uns nicht nur am Bedarf vorbei ausgebildet, sondern die Bildungspolitik hat sich zu lange damit aufgehalten, auf Fragen der Zukunft mit Antworten und Methoden aus der bildungsbürgerlichen Vergangenheit zu reagieren. (...)

Thema: Streichung der Jugendsozialarbeiterstellen an Berliner Schulen

Sehr geehrter Herr Delius,
Ich bin gegen die Streichung der...

Von: Jana Lüdke

Antwort von Martin Delius (PIRATEN)

(...) Ich stimme ihnen zu. Die geplante Streichung von 18 bis 20 Stellen der Schulsozialarbeit ist nicht hinzunehmen. Nich nur dass es angesichts der notwendigen Anstrengungen im Bereich Inklusion und der Begegnung von Schuldistanz unverantwortlich wäre diese Signal zu senden, es ist unserer Meinung nach unbedingt nötig die Schulsozialarbeit auszudehnen. (...)

Sehr geehrter Herr Delius,

auf der RBB Seite wird heute ihre Frage wiedergegeben, ob Fluglärmgegner Straftaten verübt haben. Herr Körmer...

Von: Jörg Pohland

Antwort von Martin Delius (PIRATEN)

(...) Wir forderten daraufhin Herr Staatssekretär Krömer auf sich zu entschuldigen, da er mit seiner unbedachten Aussage die gute Arbeit und das Engagement der BER-Krtiker_innen beschmutzt hatte. Dies lehnte er ab. (...)

Sehr geehrter Herr Delius,

Sie kennen den Militärfluglärm von Brand.

Für den Einsatz von Kriegsgerät bei der ILA gibt es m.E. nur...

Von: Jörg Pohland

Antwort von Martin Delius (PIRATEN)

(...) Ich kann nicht für alle Berliner Politiker sprechen aber ich bin nicht zufrieden mit der ILA. (...) Allerdings wird die ILA von der Unfähigkeit Berlin-BrandeburgBerlin-Brandeburgtüchtigen Flughafen vorzuweisen überschattet. (...)

%
29 von insgesamt
32 Fragen beantwortet
84 Tage durchschnittliche Antwortzeit
Fragen nach Kategorien

Frage stellen

Die Fragefunktion in diesem Profil wurde geschlossen.

Moderation

Die Freischaltung von Fragen kann je nach Nutzeraufkommen u.U. einige Stunden dauern, da alle eingehenden Fragen von einem Moderatorenteam überprüft werden. Ich habe den Moderations-Codex gelesen und sichergestellt, dass meine Frage nicht gegen diesen verstößt. Falls meine Frage nicht freigeschaltet werden kann, werde ich darüber von einem Moderator informiert.

Datenschutz

Aus Gründen der Rechtssicherheit wird Ihre IP-Adresse gespeichert, aber nicht veröffentlicht oder an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.